ANTARIS LED-Finanzierung ermöglicht die Umrüstung auf LED-Beleuchtung ohne Investitionskosten

ANTARIS LED-Finanzierung ermöglicht die Umrüstung auf LED-Beleuchtung ohne Investitionskosten

ANTARIS LED-Finanzierung ermöglicht die Umrüstung auf LED-Beleuchtung ohne Investitionskosten

(NL/7149931035) Unternehmen und öffentliche Einrichtungen können durch den Austausch von herkömmlichen Leuchtstoffröhren gegen energieeffiziente LED-Röhren bis zu 70 Prozent ihrer Beleuchtungskosten sparen. Mit der neuen LED-Finanzierung von ANTARIS ist jetzt die Umrüstung auf LEDs ohne eigenen Kapitalaufwand möglich. Die monatlichen Raten werden über die hohe Strompreisersparnis gedeckt.

Waldaschaff, 28.11.2013. In Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen entfällt ein wesentlicher Teil der laufenden Kosten auf die Energieversorgung, allein bis zu 50 Prozent der Stromkosten können für die Beleuchtung anfallen. Kontinuierlich steigende Strompreise treiben diese Belastung immer weiter in die Höhe. Energiesparendes LED-Licht bietet bis zu 70 Prozent Einsparpotential bei den Beleuchtungskosten. Mit der neuen ANTARIS LED-Finanzierung bietet der LED-Spezialist jetzt eine attraktive Finanzierungsmöglichkeit für den Wechsel zu LED-Beleuchtung.

Kein Eigenkapital-Aufwand, monatliche Gewinne bereits ab dem erstem Monat
Bei der neuen ANTARIS LED-Finanzierung für Retrofit-LED-Röhren wird die monatliche hohe Stromkostenersparnis zur Finanzierung der LED-Beleuchtung genutzt, sodass die Umrüstung ganz ohne Einsatz von Eigenkapital erfolgt.
Die Finanzierung wird von ANTARIS so ausgelegt, dass die LED-Beleuchtung nach vier Jahren abbezahlt ist. Da die monatliche Stromkosteneinsparung mit LEDs in der Regel die monatliche Finanzierungsrate übersteigt, kann sogar schon während der Tilgungsphase ein monatlicher Gewinn verbucht werden.

ANTARIS Retrofit-LED-Röhren: einfacher Austausch, sechs Jahre Garantie
ANTARIS LED-Röhren können als Retrofit-Leuchtmittel problemlos anstelle herkömmlicher T8/G13 Leuchtstoffröhren mit 60cm, 120cm und 150cm Länge eingesetzt werden und sind mit konventionellen (KVG) sowie verlustarmen (VVG) Vorschaltgeräten verwendbar. Sie eignen sich für den Einsatz in Bürogebäuden, Industrie- und Logistikanlagen, Fertigungshallen, Werkstätten, Verkaufsräumen, aber auch für kommunale Einrichtungen, Krankenhäuser, Arztpraxen oder Parkhäuser.
Die einzigartige ANTARIS 6-Jahres-Garantie auf Produktqualität und Produktleistung sorgt für langfristige Sicherheit beim Einsatz der energieeffizienten LED-Technologie von ANTARIS.

Stromspar-Check mit dem ANTARIS LED-Online-Rechner
Eine schnelle Orientierung über die mögliche Stromkostenersparnis mit LED-Röhren für das eigene Unternehmen bietet der Online-LED-Rechner von ANTARIS unter http://www.antaris-led.de/online-led-rechner

Über ANTARIS
ANTARIS unterstützt Kunden aus dem gewerblichen und öffentlichen Bereich bei der Umrüstung auf kostensparende LED-Beleuchtung und beliefert als Großhändler bundesweit Installateure mit ANTARIS LED-Technologie.
Das Produktspektrum von ANTARIS (www.antaris-led.de) umfasst ANTARIS LED-Röhren inklusive einzigartiger 6-Jahres-Garantie sowie ANTARIS LED-Panels, ANTARIS LED-Hallenleuchten und ANTARIS LED-Strahler zum Einsatz in Büro- und Verkaufsräumen, Logistik- und Produktionshallen, Parkhäusern und öffentlichen Einrichtungen sowie im medizinischen Bereich und Sport- und Freizeiteinrichtungen.
ANTARIS ist Teil der international tätigen GÖDE-Gruppe (www.goede.com) mit Hauptsitzen in Deutschland und der Schweiz. Mit ANTARIS SOLAR ist die Unternehmensgruppe seit 2007 erfolgreich im Bereich Erneuerbare Energien auf dem internationalen Photovoltaikmarkt tätig. Mit der LED-Sparte bedient ANTARIS den immer wichtiger werdenden Bereich der Energieeffizienz und Stromkostenoptimierung.

Kontakt:
Antaris
Andreas Runkel
Am Heerbach 5
63857 Waldaschaff
49 (0) 6095-950-334
[email protected]
http://www.antaris-led.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.