APCOA PARKING kooperiert mit Automobilhersteller: Automatische Schrankenöffnung für smart-Fahrer

APCOA PARKING kooperiert mit Automobilhersteller:   Automatische Schrankenöffnung für smart-Fahrer

APCOA PARKING ermöglicht smart fortwo-Fahrern seit November 2012 den berührungslosen Zugang

Stuttgart, 23. November 2012 – Das größte europäische Unternehmen für Parkraum-Management, APCOA PARKING, ermöglicht smart fortwo-Fahrern seit November 2012 den berührungslosen Zugang zu ausgewählten Parkgaragen in zahlreichen deutschen Ballungsräumen. Die technische Umsetzung erfolgt über RFID-Chips (Radio Frequency Identification) hinter der Windschutzscheibe der Fahrzeuge. Die Chips können im Zuge einer Marketing-Kooperation mit dem Unternehmen smart bei jedem smart-Vertragshändler kostenlos abgeholt werden. Dabei handelt es sich um kleine Aufkleber, die später gegebenenfalls rückstandslos entfernt werden können.
Mit diesem Pilotprojekt beginnt für APCOA PARKING ein neues Zeitalter des Vertriebs und der Erhöhung der Kundenfreundlichkeit, denn die Ein- und Ausfahrt im Parkhaus wird damit wesentlich einfacher: Die Schranke öffnet sich automatisch, sobald das Auto vorfährt. Der Fahrer muss kein Ticket mehr ziehen oder am Automaten bezahlen. Die Abrechnung der Parkgebühren erfolgt je nach Kundenwunsch automatisch per Kreditkarte oder Einzugsermächtigung.
„Wir gehen damit konsequent unseren Weg zur aktiven Vermarktung unserer Parkhäuser“, sagt Ralf Bender, Vorstandsvorsitzender der europäischen APCOA Gruppe. Die Zufahrts-Technik soll nach Abschluss des Pilotprojekts in Deutschland Schritt für Schritt in Städten in ganz Europa eingeführt werden. „Das ist unser Beitrag zur Standortbelebung“, so Bender, „wir erwarten, dass der neue Service spürbar mehr Kunden in unsere Parkhäuser bringen wird.“
Smart Chefin Dr. Annette Winkler: „Mit einem smart finden Sie laut jüngsten Untersuchungen 40% schneller einen Parkplatz als mit einem klassischen viersitzigen Fahrzeug. Durch unsere Kooperation mit dem europäischen Marktführer im Parkraum-Management können unsere Kunden in sehr attraktiven Lagen noch mehr Zeit und Geld sparen, indem sie den kostenlosen RFID Chip nachrüsten, der Ihnen in ausgewählten APCOA Parkhäusern ticket- und bargeldlos die Schranken öffnet.“
Die Kooperation mit smart beginnt in ausgewählten Parkhäusern in Stuttgart, Esslingen, München, Frankfurt, Berlin, Hamburg und Düsseldorf. Weitere Städte in Deutschland und Europa werden folgen. Ralf Bender: „APCOA ist derzeit in 13 Ländern Europas aktiv. Da wir unser Know-How länderübergreifend einsetzen, profitieren alle APCOA-Standorte von den Innovationen der Unternehmens-Gruppe. So bieten wir unseren Garagen-Verpächtern eine optimale Rentabilität Ihrer Immobilien und Autofahrern verbesserte Services.“

Über APCOA Parking
Die APCOA Gruppe ist international führend im Parking-Management. In 13 europäischen Ländern managt die APCOA Gruppe über 1,3 Millionen Parkplätze. Dabei garantiert APCOAs internationaler Erfahrungshintergrund Kunden und Immobilieneignern zukunftsweisende und innovative Parkservices an 6.700 Standorten. 30 europäische Flughäfen haben APCOA mit dem Management ihrer Parkierungsanlagen betraut. Bei einem Umsatz 2011 von 731 Millionen beschäftigt die APCOA Gruppe rund 4.900 Mitarbeiter. Die Konzernzentrale und die deutsche Niederlassung haben ihren Sitz am Stuttgarter Flughafen.
www.apcoa.eu

Kontakt:
APCOA Parking Holdings GmbH
Tilman Kube
Flughafenstr. 34
70624 Stuttgart-Airport
+49 711-94791-0
[email protected]
http://www.apcoa.eu

Pressekontakt:
APCOA Parking
Tilman Kube
Flughafenstr. 34
70624 Stuttgart-Airport
+49 711-94791-0
[email protected]
http://www.apcoa.eu

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.