Applikationskontrolle für Amazon Web Services mit der BIG-IP-Lösung von F5

Mit den neuen Lösungen für Amazon Web Services (AWS) können Kunden ihre Datenzentren in die Cloud ausbauen

München, 28. November 2012 – F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), stellt heute seine BIG-IP-Version für AWS vor, der das komplette F5 Portfolio der BIG-IP-Produkte für die AWS Cloud zugrunde liegt. Die Neuerung trägt Rechnung an die steigende Nachfrage von Organisationen, die ihre Rechenzentren und Anwendungen durch AWS erweitern wollen.
Die BIG-IP-Lösung für AWS beinhaltet Optionen wie das Traffic Management, globales Server-Load-Balancing, eine Applikation Firewall, Web Applikations Beschleunigung und weitere Anwendungsfunktionen.

Neue Anwendungsfunktionen:

– ADN-Dienste arbeiten nahtlos in der Cloud
Die BIG-IP virtual editions werden von einer wachsenden Zahl von Kunden genutzt, die nun nach einer Erweiterung in der Cloud suchen. Die Verfügbarkeit von AWS basiert auf F5s Support für virtualisierte Umgebungen und Cloud Umgebungen basierend auf vSphere, Hyper-V, Xen und KVM.

– Unternehmen können die Vorteile der Cloud nutzen
AWS Kunden können Produkte zur Verbesserung der Verfügbarkeit, Optimierung und Security Services von F5 nutzen, um die Cloud und Hybrid Modelle zu unterstützen.

– IT-Teams können problemlos Anwendungsumgebungen skalieren
Produktions- und Versuchsversionen der BIG-IP virtual editions für AWS, können von IT-Administratoren reibungslos von der Test- und Entwicklungsphase in die Produktion transferiert werden, um essentielle Business-Anwendungen zu unterstützen. Kunden können die bestehenden BIG-IP-Konfigurationen und Richtlinien auch für AWS nutzen.

„Unternehmen nutzen die BIG-IP mit dem Wissen, Informationen über Anwendungen, Ressourcen, Nutzer und wie diese miteinander interagieren, zu erhalten, um Anwendungen optimal nutzen zu können“, sagt Siva Mandalam, Director of Product Management und Product Marketing, Cloud und Virtualisierungslösungen bei F5. „Seit BIG-IP für AWS gleichwertige Funktionen wie bei einem physikalischem Gerät bereitstellt, können die Kunden das gleiche Maß an Kontrolle für die Anwendungen in AWS erhalten und sichere Wege zur Cloud aufbauen sowie die Anwendungen vom Anfang bis zum Ende hin kontrollieren.“

Mehr darüber, wie F5 es Unternehmen ermöglicht das volle Potenzial des Cloud Computings zu nutzen, erfahren Sie auf der AWS re: Invent Konferenz am Stand 506. Während der Veranstaltung wird Siva Mandalam von F5 eine Präsentation zum Thema „Optimierung der Unternehmensapplikationen und des Nutzerzugriffs in der Cloud“, am Mittwoch, 28. November um 13:00 Uhr halten.

Verfügbarkeit
Die BIG-IP-Lösungen für AWS werden ab Ende 2012 zur Verfügung stehen.

Ressourcen
– Now Playing on AWS: BIG-IP – DevCentral Blog Post
– F5 Cloud Computing Lösungen
– F5 BIG-IP AWS Präsentation
– F5 DevCentral Guru Panel zum Thema Cloud und Virtualisierung
– Cloud and Virtualisierung auf DevCentral

Weitere Informationen

– F5 hat den größten Marktanteil im Bereich Application Delivery Controller. Laut Gartner, Inc., hat F5 einen Marktanteil von 59,1% im weltweiten Vergleich des Q2 2012[1].

– F5 wird für das AWS das „bring your own license“ (BYOL) Model nutzen, welches den Kunden erlaubt unbefristete Lizenzen von F5 zu kaufen und diese Lizenzen für neue AWS Exemplare zu verwenden.

Das neue AWS-Angebot ist die Attraktion am Stand von F5 Networks auf der diesjährigen AWS re: Invent Konferenz in Las Vegas, 27.-29. November 2012.

Die vollständige Pressemeldung finden Sie unter: http://www.f5.com/about/news/press/2012/20121127b/
Eine Präsentation zum Thema finden Sie hier: http://www.hbi.de/uploads/media/BIG-IP_for_AWS_Press.pdf

Bildmaterial finden Sie hier

F5 Networks ist weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN) und unterstützt die weltgrößten Unternehmen und Dienstleister bei der Realisierung von Virtualisierung, Cloud Computing und on-demand IT. Die F5® Lösungen helfen dabei unterschiedliche Technologien zu integrieren, mit dem Ziel, größere Kontrolle über die Infrastruktur zu erhalten, Application Delivery und Daten-Management zu verbessern und dem Nutzer unterbrechungsfreien, sicheren und beschleunigten Zugang zu allen Applikationen, sowohl vom Desktop Rechner als auch von Smart Devices, zu ermöglichen. Die offene Systemarchitektur ermöglicht es den F5 Kunden, Business-Richtlinien an „strategischen Kontrollpunkten“ entlang der gesamten IT Infrastruktur und der Public Cloud zu setzen. Darüber hinaus geben F5 Produkte dem Kunden die gewünschte Agilität um die IT den wechselnden Geschäftsbeziehungen anzupassen, skalierbare Lösungen on demand einzusetzen und mobilen Zugriff auf Daten und Services zu managen. Weltweit vertrauen Unternehmen, führende Online-Firmen, Service- und Cloud-Dienstleister auf F5, um ihre IT Investitionen zu optimieren und Kosten zu senken. Weitere Informationen auf www.f5networks.de.

Folgen Sie @F5networksde auf Twitter oder besuchen Sie unseren F5NotizBlog.

Kontakt:
F5 Networks
Claudia Kraus
Lehrer-Wirth-Straße 2
81829 München
089/94 383-223
[email protected]
http://www.f5networks.de

Pressekontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Wilm Tennagel
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089/993887-48
[email protected]
http://www.hbi.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.