ARAG Fit Plus – Extra-Leistungen für sportlich Aktive

So nur bei der ARAG: der neue Zusatz-Baustein des Unfall-Schutzes

ARAG Fit Plus - Extra-Leistungen für sportlich Aktive

-Umfassende Nachsorgeleistungen nach einem Unfall – von Physiotherapie bis Laufanalyse
-Telemedizin: Ärztliche Beratung nach einem Unfall – 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag
-Sportgeräte-Versicherung: Regulierung unfallbedingter Schäden am eigenen Sportgerät
-Erstattung der Anmeldekosten für einen Wettkampf oder der Skipassgebühren nach
einem Unfall
-Einmaliger Erste-Hilfe-Kurs bei einem Kooperationspartner der ARAG

Ob man in die Pedale tritt, durch den Stadtwald trabt oder auf dem Spielfeld alles gibt: Immer mehr Menschen treiben regelmäßig Sport. Aus gutem Grund: Körperliche Bewegung macht Spaß und hält gesund. Gleichzeitig steigt jedoch das Unfallrisiko. Als innovativer Qualitätsversicherer hat die ARAG deshalb Fit Plus entwickelt – einen innovativen Zusatz-Baustein des Unfalls-Schutzes, der im Wettbewerbsumfeld so einzigartig ist. „Damit setzen wir einen besonderen Akzent für sportlich aktive Menschen und stehen ihnen mit einem starken Rundum-Schutz zur Seite“, erklärt Christian Vogee, Vorstandsmitglied der ARAG Allgemeine.

Umfassende Nachsorgeleistungen nach einem Unfall

Nach einem Unfall lange auf der Tribüne sitzen? Das will niemand! Die ARAG unterstützt ihre Kunden daher optional dabei, schneller wieder ins Spiel zu kommen. So übernimmt Deutschlands größter Versicherer in Familienbesitz die Kosten für bis zu zehn Einheiten zusätzlicher Physiotherapie und Personal-Trainer-Stunden oder bis zu drei Einheiten Ernährungsberatung sowie eine Bewegungs- oder Laufanalyse. „Wer konsequent aus Kundensicht denkt, kann optimale Unterstützung bieten“, betont Dr. Matthias Maslaton, Konzernvorstand Vertrieb, Produkt und Innovation: „Deshalb war es für uns bei der kreativen Entwicklung der Unfallversicherung wichtig, besonders für unsere sportbegeisterten Kunden den Leistungsumfang bedarfsgerecht auszuweiten.“

Telemedizin: Ärztliche Beratung nach einem Unfall – 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag

Für die ärztliche Beratung oder eine medizinische Zweitmeinung nach einem Unfall steht kostenlos der ARAG Kooperationspartner TeleClinic bereit – als kompetente erste Anlaufstelle. Via App, Website oder Telefon ist ein Arzt immer erreichbar, egal wo man gerade ist. Rund um die Uhr und sogar im Ausland. Das Ärztenetzwerk des ARAG Partners umfasst mehr als 100 Mediziner der verschiedensten Fachrichtungen – vom Allgemeinmediziner bis hin zum Orthopäden. Der Kunde wird ohne lange Wartezeit mit einem Arzt verbunden oder kann einen zeitnahen Gesprächstermin mit einem für sein Behandlungsanliegen passenden Spezialisten vereinbaren.

Sportgeräte-Versicherung: Regulierung unfallbedingter Schäden am eigenen Sportgerät
Auch bei unfallbedingten Schäden am eigenen Sportgerät übernimmt die ARAG die Reparaturkosten oder erstattet bei Totalschaden den Zeitwert (bis 5.000 Euro). Zum Beispiel wenn nach einem Fahrradsturz das neue E-Bike oder das Fitnessarmband kaputt ist. Oder falls beim Eishockey nach einem Zusammenstoß mit einem Mitspieler nicht nur ein Knochen, sondern auch der Schläger bricht.

Erstattung der Anmeldekosten für einen Wettkampf oder der Skipassgebühren nach einem Unfall

Spiele und Turniere gehören zum Sport wie das Warming-up. Sollte der ARAG Kunde aufgrund eines Unfalls ausfallen, erhält er die Anmeldekosten für einen Wettkampf oder die Skipassgebühren von
bis zu 500 Euro ersetzt. Damit kann er dann einfach den nächsten Wettkampf bezahlen – bei dem er hoffentlich schon wieder topfit ist!

Einmaliger Erste-Hilfe-Kurs bei einem Kooperationspartner der ARAG
Zusätzlich ist einmal der Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses des ARAG Partners ASB inklusive – sogar dann, wenn es gar keinen Unfall gegeben haben sollte. Die hier erworbenen Grundlagen und Kenntnisse können nicht nur auf der Laufstrecke oder dem Spielfeld vielleicht einmal von Nutzen sein, sondern natürlich auch außerhalb des Sports.

Alle Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter Fit Plus: Extra Leistungen für sportlich Aktive.

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit über 3.900 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von rund 1,6 Milliarden EUR.

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211 963-2560
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

(Visited 16 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.