Augen auf bei der Partnerwahl – Dem Waldgasthof Buchenhain kommt es auf die regionalen Werte an

Augen auf bei der Partnerwahl - Dem Waldgasthof Buchenhain kommt es auf die regionalen Werte an

trout with risotto (Bildquelle: Fotolia)

München/Buchenhain, Mai 2018 – Bei der Wahl des Partners hat jeder seine eigenen Vorlieben. Einigen ist der Humor wichtig, andere bevorzugen schöne Augen. Der Waldgasthof Buchenhain sucht seine Partner nach seinen ganz eigenen Kriterien aus: Qualität, Frische und vor allem Regionalität. So hat er sich das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben und lebt diese vor allem in seiner Kulinarik. Die authentischen Produkte aus der direkten Umgebung Münchens machen, vereint mit der Kochkunst des Küchenteams, die Küche des Waldgasthofs zu dem was sie ist, nämlich zu einer „Ausgezeichneten Bayrischen Küche“.

Das Traditionshaus Buchenhain in Münchens Süden bezieht die regionalen Produkte ausgewählter Partner des Umlands aus Überzeugung und aus ethischen Grundsätzen. Die Verwendung der hochwertigen Produkte aus der Region schafft neben Qualität auch nachhaltigen Mehrwert: Kurze Transportwege, regionale Züchtung, Unterstützung artgerechter Tierhaltung und Qualitätssicherung durch Ansprechpartner in der Umgebung.

Kulinarisch regional von morgens bis abends

Regionalität lässt sich im Waldgasthof schon auf dem Frühstückstisch finden. Der Kaffee kommt aus der Murnauer Kaffeerösterei, das Brot und die Semmeln aus der Münchner Bäckerei Gattinger, welche wiederum nur die besten Rohstoffe der Region verbackt. Die dazugehörigen Frühstückseier haben auch keinen langen Weg hinter sich, sie stammen direkt vom Bertenbauer in Dietramszell. Zum Mittagessen ein fangfrischer Fisch? Die Renken und Saiblinge kommen im Waldgasthof Buchenhain direkt aus dem nahegelegenen Starnberger See, der übrigens ein schönes und wunderbar zu erreichendes Ausflugsziel für die Gäste ist. Auch beim deftigen Abendessen sind jede Menge regionale Partner im Spiel, wie beispielsweise die Strohschweine der Landmetzgerei Gassner, welche ihre Tiere artgerecht hält und sich für eine Trendwende in der Tierhaltung stark macht, genau wie der Züchter der Isartaler Weideochsen aus Baierbrunn, Robert Buchner. Im Waldgasthof Buchenhain sind selbst die Schnäpse aus der Region. Sie kommen aus der Destillerie Lantenhammer am Schliersee und sind abends der perfekte Absacker nach all den feinen, regionalen Speisen des Tages.

Um diese Regionalität auch zu Hause erleben zu können, hier eine persönliche Rezeptempfehlung unseres Chefkochs mit vielen heimischen, saisonalen Produkten: Gebratene Forellenfilets auf Bärlauchrisotto und Spargel-Tomatengemüse
Zutaten für 4 Personen:

– 8 Forellenfilets (Beispielsweise frisch aus der Isar von der Fischerei Aumühle)

– 12 Stangen weißer Spargel (zum Beispiel aus Schrobenhausen)

– 12 Cocktailtomaten, halbiert

– Ca. 150ml Weißwein

– Zwiebeln, klein in Würfel geschnitten, je nach Belieben

– 50g geriebener Parmesan

– 100g Butter für das Risotto

– 100g Butter zum Kochen des Spargels

– Bärlauchpaste: ca. 100g frischen Bärlauch klein hacken, mit etwas Öl und dem Stabmixer pürieren und würzen

Zubereitung:

1.) Die Zwiebelwürfel und den Risottoreis in Butter glasig schwitzen und mit Weißwein ablöschen. Anschließend mit Wasser aufgießen bis es leicht bedeckt ist, ca. 15-20 Min. köcheln lassen (Reis sollte noch etwas Biss haben) dann bei Seite stellen.

2.) Spargelenden ca. 2 cm abschneiden und in reichlich Wasser ca. 8 Min. oder länger, je nach Bissfestigkeit abkochen. (Wasser vorher mit Zucker, Salz und Butter würzen). Den Spargel aus dem Sud nehmen, leicht abkühlen lassen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

3.) In der Pfanne etwas Butter schmelzen, Cocktailtomaten und Spargelstücke leicht anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.) Forellenfilets trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen und im Pflanzenöl auf der Hautseite anbraten, wenden und warm stellen.

5.) Risotto vorsichtig wieder erhitzen, mit Butter und Parmesan aufmontieren und nach Bedarf die Bärlauchpaste unterheben.

6.) Jetzt auf Tellern portionieren, anrichten und genießen!

Erzeugnisse dieser Art sind selbstverständlich nicht immer die günstigsten, jedoch zahlt sich eine Grundsatzhaltung hin zu regionaler Verwurzelung und Konsum-Entschleunigung aus. Dazu kommt der absolut himmlische Genuss von Qualität.

Wenn Sie mehr über unsere regionalen Partner erfahren möchten, haben Sie hier die Möglichkeit zur Inspiration: https://www.hotelbuchenhain.de/restaurant/partner/

Allgemeine Informationen zum Waldgasthof Buchenhain
Der Waldgasthof Buchenhain liegt im Süden von München und umfasst ein traditionsreiches Hotel mit hauseigenem Biergarten. Vor circa einem Jahrhundert wurde der Betrieb erstmals als Sommerschankwirtschaft geführt. Im Jahr 1969 wurde unter Antonie Kastner, Tochter von Anton Ley, welcher im Jahr 1906 erstmals die Konzession für den Gaststättenbetrieb erhielt, das Hotel eröffnet. Der Waldgasthof wird seit 2011 erfolgreich von den Inhabern Rina den Dríjver und Stefan Kastner geleitet. Das Haus präsentiert sich im traditionell bayerischen Landhausstil und überzeugt mit gemütlich, charmant eingerichteten 41 Zimmern und einem Apartment. Die Küche des Gasthofes reicht von schmackhaften, regionalen Schmankerln bis hin zu aufwendig kreierten Gerichten des Küchenchefs Carsten Wiedecke. Das Qualitätssiegel „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ mit der Höchstanzahl der drei Rauten bestätigt dies. Ein exzellent sortierter Weinkeller mit Raritäten aus aller Welt befindet sich unter den einladend dekorierten Speiseräumen. Mit einer Gesamtkapazität von etwa 800 Plätzen thront vor dem Eingang des Gasthofes der allseits beliebte hauseigene Biergarten. Über das gesamte Jahr hinweg finden sowohl im Gasthof als auch im Biergarten verschiedenste Veranstaltungen von Live-Musik Abenden bis hin zu saisonbedingten Feierlichkeiten statt. Fester Bestandteil des Eventprogramms sind der Antikmarkt und das Oldtimertreffen, das Waldfest und der Christkindlmarkt. Gäste reisen von weit her, um neben der Qualität des Gasthofs auch die umliegende Natur, wie den Forstenrieder Park, das Fünf Seen Land oder das Isarhochufer zu genießen.

Firmenkontakt
Waldgasthof Buchenhain
Rina den Drijver
Am Klettergarten 7
82065 Baierbrunn
+49 (0) 89 – 7448840
+49 (0) 89 – 7938701
info@hotelbuchenhain.de
http://www.hotelbuchenhain.de

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Greta Mager
Westendstraße 147/Rgb
80339 München
089 – 716 7200 15
g.mager@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

(Visited 27 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.