Batteriehersteller GS YUASA erhält UKAS-Akkreditierung

Höchster verfügbarer Standard für Batterie-Testlabor

Batteriehersteller GS YUASA erhält UKAS-Akkreditierung

SWL-Batterieserie von GS YUASA.

Krefeld, Januar 2021 – Als erster Batteriehersteller hat GS YUASA die IS17025 UKAS-Akkreditierung erhalten. Die Akkreditierung ging an das Prüflabor im Werk der GS YUASA Battery Manufacturing UK in Ebbw Vale, Wales, und zeichnet industrielle VRLA-Batterien nach dem höchsten verfügbaren Standard aus.

Der United Kingdom Accreditation Service (UKAS) ist die weltweit ranghöchste Akkreditierungsstelle und die einzige in Großbritannien. Die staatlich anerkannte Organisation bewertet Unternehmen, die Zertifizierungs-, Test-, Inspektions- und Kalibrierungs-Dienstleistungen nach international anerkannten Bewertungsstandards anbieten.

Um eine Akkreditierung zu erhalten, musste das hochmoderne Labor von GS YUASA sehr spezifische und strenge Kriterien erfüllen. Alle Geräte wurden von UKAS reglementiert und jeder im Labor tätige Mitarbeiter wurde auditiert. Beide Bereiche werden weiterhin regelmäßig überwacht. Diese Akkreditierung ermöglicht es GS YUASA, ihre Batterien ab sofort unabhängig im Haus zu testen.

„Durch die IS17025-Akkreditierung können wir die Prüfung und Reglementierung unserer Batterien im eigenen Haus effektiv verwalten. So stellen wir sicher, dass alle industriellen VLRA-Batterien, die auf den Markt kommen, nach höchstem Standard geprüft werden und unsere Kunden beste Qualität nach Industriestandard erhalten. Wir sind sehr stolz auf diese weltweit anerkannte Akkreditierung“, sagt Mike Taylor, Produktmanager bei GS YUASA Battery Manufacturing UK Ltd.

ISO/IEC 17025 dient als international anerkannte Norm der Bewertung von Faktoren, die ein Labor einhalten muss, um präzise genaue Tests und Daten erstellen zu können. Dazu gehören auch die technische Kompetenz des Personals, die Gültigkeit und Angemessenheit der Prüfmethoden, die Eignung und Wartung der Prüfgeräte, die Prüfumgebung, die Probenahme, die Handhabung und der Transport der Prüfgegenstände sowie die Qualitätssicherung der Prüfdaten.

Das Ebbw Vale-Werk von GS YUASA stellt ein umfassendes Sortiment an Batterien für industrielle Anwendungen her, für die eine langlebige wiederaufladbare Stromquelle benötigt wird. Industrieexperten weltweit vertrauen auf die marktführenden NP-, SWL-, EN-, ENL- und FXH-Batterieserien von GS YUASA, die eine zuverlässige Backup-Stromversorgung für eine Vielzahl von Anwendungen ermöglichen. Dazu gehören unter anderem die unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), die Energiespeicherung, erneuerbare Energien, Sicherheits- und Feuermelder sowie die Telekommunikation.

Weitere Informationen zu GS YUASA und dem Batterieprogramm gibt es hier: http://www.yuasa.de

GS YUASA ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von wiederaufladbaren Batterien mit Produktionsstätten weltweit und einem weitreichenden Marketing- und Distributionsnetzwerk in Europa. Das breite Angebot an Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien deckt die meisten bekannten Industrie-Applikationen ab, wie Sicherheits- und Alarmsysteme, USV- und Notlichtsysteme sowie OEM-Ausrüstung. Zu den drei Geschäftsbereichen zählen neben Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen) die Bereiche Automotive und Motorcycle (Automobil- und Motorrad-Starterbatterien).
Die GS YUASA Battery Germany GmbH, gegründet 1983 als YUASA Battery (Europe) GmbH, hat ihren Sitz in Krefeld und betreut von dort aus 15 Länder innerhalb Europas.

Firmenkontakt
GS YUASA Battery Germany GmbH
Raphael Eckert
Europark Fichtenhain B 17
47807 Krefeld
+49 (0)2151 82095-00
info@gs-yuasa.de
http://www.gs-yuasa.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH
Sabrina Hausner
Landshuter Str. 29
85435 Erding
08122 / 559170
sabrina@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

(Visited 10 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.