Beschwingt ins Frühjahr mit diesen sieben ayurvedischen Tipps

Bio-Kräuter für einen leichten Start

Beschwingt ins Frühjahr mit diesen sieben ayurvedischen Tipps

Das Frühjahr eignet sich perfekt für einen körperlichen und geistigen Reset. Eine ayurvedische Routine kann den Körper beim Abwerfen des Winterballasts unterstützen. Dr. Marisa Hübner, Ärztin für innere Medizin und Ayurveda erklärt: „Ein „Frühjahrsputz“ kann das Immunsystem stärken und die innere Balance wiederherstellen.“ Eine zentrale Rolle bei einer solchen Routine spielen leichte Kost, viel Flüssigkeitszufuhr, ausreichend Schlaf und Ruhe sowie passende Kräuter. Für einen unbeschwert leichten Neunanfang eignen sich Kräuter wie Anis, würziger Fenchel und Kardamom, enthalten in dem Pukka Bio-Tee „Feel New“. Grüne Wildkräuter, wie in Pukkas Bio-Tee „Klar“ sorgen für eine frühlingshafte Erfrischung und mit Zitrone, Vana-Tulsi und Süßfenchel, enthalten im neuen Bio-Kräutertee „Feel Fresh“, gelingt ein frischer Start am Morgen.

Dr. Marisa Hübner beschreibt, wieso die innere Balance besonders zum Wechsel der Jahreszeiten aus dem Gleichgewicht kommen kann und gibt sieben Tipps für einen frischen Start ins Frühjahr: „Nach der ayurvedischen Lehre besitzt jede Person eine ihr eigene Konstitution, bestehend aus den drei Doshas Vata, Pitta und Kapha. Im Idealfall befinden sie sich in Balance. Äußere Einflüsse wie Temperaturwechsel, Ernährung, Bewegung, Stress etc. können die Ausprägung der Doshas jedoch verändern und die Balance aus dem Gleichgewicht bringen. Im Frühjahr wird durch die Wärme der Sonne das im Winter angehäufte Kapha-Dosha verflüssigt. Kapha steht für Stabilität, Schwere und Ruhe. Ein Übermaß dieses Doshas kann dazu führen, dass wir uns schwer und müde fühlen. Auch die häufig zu dieser Jahreszeit auftretenden Erkältungskrankheiten mit einer Verschleimung von Nase und Atemwegen, lassen sich mit einem „zuviel“ an Kapha erklären. Deshalb ist es wichtig, zu Beginn des Frühjahrs Kapha-reduzierende Maßnahmen vorzunehmen.“

Bei der Frühjahrskur sollte also besonders darauf geachtet werden, die trägen, schweren Tendenzen des Kapha-Doshas im Gleichgewicht zu halten. Leichte Kost, viel Flüssigkeitszufuhr, sowie Bewegung und Licht unterstützen den Körper bei der Reduktion von Kapha.

Hier Dr. Marisa Hübners sieben Tipps für eine Kapha-reduzierende Frühjahrsroutine:

-Die Kapha-Ernährung soll im Frühling leicht sein und das Verdauungsfeuer anregen, beispielsweise durch Gewürze wie Ingwer und Pfeffer und Kräuter die Bitterstoffe enthalten wie Brennnessel oder Löwenzahn, die im Pukka Bio-Kräutertee „Klar“ enthalten sind.

-Warme Mahlzeiten bevorzugen und sich dabei auf die drei Hauptmahlzeiten beschränken. Um Kapha gering zu halten, kann sogar auf Frühstück- oder Abendessen verzichtet werden, je nach Wohlbefinden und Hungergefühl.

-Gleich morgens rät die ayurvedische Lehre zu einem heißen Getränk mit Zitrone. Der Pukka Bio-Kräutertee „Feel Fresh“ greift diese Empfehlung auf und ergänzt das Morgengetränk durch frisches Zitronengras, zitroniges Vana-Tulsi, Süßfenchel und Koriander für deinen leichten Start in den Tag.

-Auch im weiteren Verlauf des Tages ist ausreichend Flüssigkeitszufuhr wichtig, bevorzugt durch warme Getränken wie Kräutertees, die mit wertvollen Kräuter wie Anis, Fenchel und Kardamom unterstützen. Beispielsweise enthalten im Pukka Bio-Tee „Feel New“.

-So viel Zeit wie möglich an der frischen Luft verbringen, in Bewegung bleiben und die ersten warmen Sonnenstrahlen einfangen.

-Entspannungsmethoden wie Yoga und Achtsamkeit in den Alltag integrieren. Hierbei eignet sich eine gute Mischung aus z.B. aktivierenden Atemtechniken wie der Feueratmung und erdenden Yoga-Posen wie der Totenhaltung (Savasana).

-Dem Körper genügend Schlaf gönnen, aber Nachmittagsnickerchen besser vermeiden. Wer sich abgeschlagen fühlt, sollte sich besser für einen belebenden Spaziergang entscheiden oder bewusste Pause, wie z.B. eine Meditation, und für eine gleichmäßige Nachtruhe sorgen. Die ayurvedische Lehre empfiehlt, ca. um 10.00 Uhr abends schlafen zu gehen und gegen 07.00 Uhr morgens aufzustehen um sich am Morgen optimal erholt zu fühlen. Wichtig ist es auch, jeden Tag ca. zur selben Zeit ins Bett zu gehen und aufzustehen um den inneren Rhythmus des Körpers nicht aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Preis
UVP Pukka Bio-Kräutertees: Feel Fresh; Feel New; Klar; 20 Sachets: 3,99 EUR

Text und druckfähiges Bildmaterial unter http://news.cision.com/de/pukka-herbs-deutschland

Pukka Herbs: Kräuterexpertise trifft nachhaltiges Handeln
Mit Sorgfalt und Expertise stellen wir Kräuterkreationen zusammen, um so viele Menschen wie möglich mit der Kraft und Schönheit der Natur zu verbinden. Unsere Herzensangelegenheit ist es, das Wohlbefinden von Menschen mit der Power von Bio-Kräutern zu fördern – für ein Leben in Glück und Zufriedenheit. Das Wort „Pukka“ bedeutet „authentisch“ und „hervorragend“ und dieser Anspruch ist tief im Handeln des Unternehmens verankert: Von den nachhaltig und fair gehandelten Kräutern bester Güteklasse, die Pukka für die Mischungen verwendet, bis hin zu der Tatsache, dass Pukka 1 % des Umsatzes an Umweltschutz-Organisationen spendet. Daneben verwendet Pukka ausschließlich Verpackungen aus erneuerbaren Quellen.

Firmenkontakt
Pukka Herbs Ltd
Kate Willacy
The Chocolate Factory via Traverses , Keynsham 2
Bristol BS31 2GN
0044 845 375 1744
kate.willacy@pukkaherbs.com
http://www.pukkaherbs.com/

Pressekontakt
modem conclusa gmbh
Uti Johne
Jutastr. 5
80636 München
089-746308-39
johne@modemconclusa.de
http://www.modemconclusa.de

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.