Besonderheiten der orthopädischen Hundebetten

Sind orthopädische Hundebetten nur für große und schwere Hunde geeignet?

Besonderheiten der orthopädischen Hundebetten

DoggyBed Hundekissen Medical Style Plus

Orthopädische Hundebetten sind bereits für gesunde Hunde wichtig, da bei vielen Hunderassen im Alter Knochenprobleme auftreten. Um diesen Problemen vorzubeugen, empfehlen wir das orthopädische Hundebett, auch für Welpen und bis in das hohe Alter.

Im Onlinehandel und in vielen Zoofachhandlungen werden mittlerweile orthopädische Hundebetten in allen Größen, Formen und schon zu Preisen unter 50,00Euro angeboten. Ist das noch ein reeller Preis? Oder gar wie angepriesen gesund oder gesundheitsfördernd?

Natürlich werden die Vergleiche immer schwieriger. Es gibt aber einige Punkte, die man auf jeden Fall vor dem Kauf prüfen sollte.

Ist der Preis für ein orthopädisches Hundebett zu niedrig, z.B. unter 50EUR, kann etwas nicht stimmen. Ein orthopädisches Hundebett mit einer Liegefläche aus Kaltschaum und viskoelastischem Schaumstoff, wenn es in Deutschland gefertigt wurde, hat schon Materialkosten im Einkauf, die über 50EUR/Stück liegen.

Eine gesunde, orthopädische Wirkung der Liegefläche erreicht man nur mit einer Liegefläche aus Kaltschaum und viskoelastischem Schaumstoff. Warum? Weil sich diese Materialkombination 100.000-fach bei orthopädischen Matratzen für Menschen bereits bewährt hat. Selbst kleine Hunde kommen heute bereits krank zur Welt. Bedingt durch falsche Züchtungen haben bereits viele dieser Tiere Konchenprobleme wie HD, HD etc..

Unsere Hunde liegen etwa 17 Std. am Tag in Hundebetten. Da bereits ca. 30% unsere Hunde an Allergien leiden, sollte man Hundebetten mit einer geschlossenen Oberfläche, wie z.B. mit Kunstleder, verwenden. Kein Schmutz und keine Milben können sich im Material festsetzen. Die Oberflächen sind nur auszuwischen und brauchen nicht gewaschen zu werden. Mittlerweile werden dazu auch antiallergische Hundedecken für Hunde angeboten.

Riecht das gekaufte Hundebett nach dem Auspacken? Dann sollte man es zurück geben. Natürlich verschwindet der Geruch für uns Menschen nach einigen Tagen. Hunde haben aber eine bis zu 50 Mal feinere Nase. Unser Hund nimmt also die Materialausdünstungen monatelang wahr. Und gesund kann dies sicherlich nicht sein.

Fazit: Wer seinen Hund liebt, sollte sich vor dem Kauf informieren, wo die Unterschiede liegen. Allein der Preis und die schöne Optik reicht nicht mehr. Auch Hunde wollen möglichst schmerzfrei und gesund den Lebensabend verbringen.

Weitere Informationen über orthopädische Hundebetten finden Sie: >>hier

Seit 2007 entwickelt, produziert und vertreibt die DoggyBed Hundebetten Manufaktur aus Lünen/NRW orthopädische Hundebetten, Hundematten und Hundekissen. Diese entlasten mit ihrer speziellen Füllung aus viskoelastischem Schaum Knochen, Muskeln und Gelenke: Das sorgt für schmerzfreien Schlaf – auch bei Arthrose, Übergewicht und Hüftgelenk- oder Ellenbogendysplasie.

Alle Artikel werden per Handarbeit in Deutschland und aus zertifizierten Materialien hergestellt, vorab von Tierärzten geprüft und sorgfältig getestet.

Außerdem bietet DoggyBed seit 2008 Hunde-Wasserbetten und seit 2011 auch medizinische Katzenschlafplätze an. Zusätzlich sind Maßanfertigungen in Sondergrößen möglich.

Kontakt
DoggyBed & CatBed
Uwe Holler
Schützenstr. 32-34
44534 Lünen
02306-206743
02306-979311
info@doggybed.de
http://www.doggybed.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.