Besser im Homeoffice mit Akustikvorhang

Nebengeräusche reduzieren, konzentrierter arbeiten

Besser im Homeoffice mit Akustikvorhang

Akustikvorhang für Homeoffice und Freizeitbeschäftigung

Viele Arbeitnehmer oder Selbständige haben kein eigenes Arbeitszimmer zu Hause, in dem sie ungestört tätig sein können. Demnach wird der Arbeitsplatz improvisiert und im Schlafzimmer oder in der Küche eingerichtet. Gerade Küche und Wohnzimmer bilden heutzutage einen großen Bereich, der nicht voneinander abgetrennt ist. So lässt die Akustik dort oft zu wünschen übrig. Diese wirkt dann störend, nicht nur für denjenigen der produktiv tätig werden möchte oder muss, sondern auch für Familienmitglieder, die sich in der unmittelbaren Umgebung befinden. Wenn dann die Partnerin oder der Partner den Abwasch macht, fernsehen will oder die Kinder voller Freude lautstark mit dem Spielzeug spielen, fällt es schwer, sich auf die Arbeit zu konzentrieren. Kopfhörer können hier Abhilfe schaffen, sind aber nicht wirklich nützlich, wenn im Homeoffice beispielsweise viel mit dem Handy telefoniert werden muss.

So funktioniert ein Akustikvorhang

Schallschutzvorhänge mindern vor allem hohe und mittlere Frequenzen sehr effektiv. Sprachlärm, wie er in Großraumbüros oder Schulen vorkommt, wird als nicht mehr so störend empfunden. Aber auch Verkehrslärm kann gut verringert werden. Dieser dringt vor allem durch alte oder geöffnete Türen und Fenster. Akustikvorhänge reduzieren aber natürlich nicht nur den Lärm, der von draußen reinkommt, sondern auch den Geräuschpegel selbst. Sogar Geräusche, die von den Nachbarn verursacht werden, lassen sich so etwas abschwächen. Eins gilt es aber zu beachten: Wer bereits moderne Fenster und Türen mit guter Schallabsorption in den eigenen vier Wänden hat, der sollte sich nicht allzu viel Geräuschminimierung von Lärmschutzvorhänge versprechen. Auch wenn es sich eher um tiefe Frequenzen handelt, kann ein Akustikvorhang nicht allzu viel Verbesserung bringen. Alltagslärm wie lautes Reden, Musik oder der Staubsaugerlärm im Homeoffice während der Arbeit lassen sich aber gut mit einem Akustikvorhang minimieren.

Mit einem Akustikvorhang das Arbeitsklima verbessern

Egal ob im gleichen Raum telefoniert wird oder jemand Musik hört, mit einem schallschluckenden Vorhang aus Molton lässt sich im Homeoffice leicht das Arbeitsklima verbessern. Diese Stoffe können aber auch als Verdunklungsvorhänge gleichzeitig genutzt werden. Sie eignen sich gut als Vorhang am Fenster. Vor allem in Altbauten mit hohen Decken ist es oft sehr laut, da der Schall sich ungehindert im Raum ausbreiten kann. Ein Akustikvorhang vermindert den Hall dort sehr effektiv. Diese Vorhänge gibt es auch bedruckt und in verschiedenen Farben, sodass sich gut ein individuelles Farbkonzept im Homeoffice umsetzen lässt. Wer einen Akustikvorhang für sein Homeoffice im Schlafzimmer sucht, der könnte den schallschluckenden Vorhang auch am Fenster anbringen. Dies hätte den Vorteil, dass der Akustikvorhang nachts weniger Licht von außen in den Raum lässt. Dies führt möglicherweise zu einer besseren Schlafqualität.

Kostenlose Beratung gibt es bei https://www.rabenring.com

Die Rabenring GmbH ist seit 1992 Partner für textile Ausstattung auf kleinen und großen Bühnen, sowie Händler bzw. Lieferant für professionellen Bühnenbedarf. Gemeinsam mit Eventagenturen, Messebauern, Architekten oder Innenausstattern statten wir Projekte vom Schülertheater bis zum Megaevent mit Bühnenbedarf aus. Wir konfektionieren Bühnenvorhänge aus Molton und anderen Bühnenstoffen, fertigen Beamerleinwände und schallabsorbierende Akustikvorhänge. Wir sind Ihr Ansprechpartner im Bereich Bühnenbedarf und Theaterbedarf.

Kontakt
Steppenberg Vertriebs GmbH
Falk Klotsche
Am Schlosspark 2
01471 Radeburg
+49 35208 34773
info@rabenring.com
https://www.rabenring.com

(Visited 12 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.