Blue Tomato Freeski Team goes International

Estländerin Kelly Sildaru und Schwede Henrik Harlaut neu im Blue Tomato Freeski Team

Blue Tomato Freeski Team goes International

Henrik Harlaut in Action (photo by Chris O’Connell / Armada)

Pressemitteilung und Bilder auch auf: http://press-server.munchiekonsilium.com/lang/de/bt-freeski-team

Der internationale Boardsport Online-Shop Blue Tomato bringt mit der jungen Estländerin Kelly Sildaru und dem international bekannten Schweden Henrik Harlaut europäischen Schwung in sein Freeski Team. Bei Blue Tomato möchte man damit das Engagement im Freeskiing unterstreichen und es in Zukunft noch weiter ausbauen. Daher wird mit Kelly und Henrik nicht nur das bisherige Team verstärkt, auch exklusive Events wie z.B. die Nine Knights, Nine Queens und das bevorstehende IF3 Freeski Film Festival in Innsbruck werden von Blue Tomato mit voller Kraft unterstützt.

Mit ihren 10 Jahren ist Kelly Sildaru das jüngste Teammitglied bei Blue Tomato. Als Zweijährige begann sie mit dem Skifahren, und trotz ihres jungen Alters kann die aufgeweckte Estländerin bereits beachtliche Erfolge vorweisen. So dominierte sie in der letzten Saison fast jeden Contest, an dem sie teilnahm, und das obwohl sie aufgrund ihres hohen Riding-Levels schon längst nicht mehr als Rookie an den Start geht. Unter anderem gewann sie die Ladies First Challenge in Leysin und sicherte sich mit einem beeindruckenden Switch 900 auch bei den Mayrhofen Freeski Open den ersten Platz.
„Vom ersten Moment an war ich begeistert von Kelly und mir war klar, dass sie ein Teil des Blue Tomato Freeski Teams werden sollte!“ erklärt Teammanagerin Vanessa Waldenhofer und ergänzt „Kein Wunder, denn sie hat der ganzen (Freeski-)Welt den Kopf verdreht und wird von vielen als DIE Zukunft des weiblichen Freeskiing gesehen“.
Kellys Lieblingstrainingspartner ist ihr kleiner Bruder Henry, der sie zusammen mit ihren Eltern überallhin begleitet. Zu sehen sind die beiden auf ihrem wirklich professionellen YouTube Video-Blog, wo es viele Episoden über ihre Reisen und Erlebnisse gibt. Die Videos sind auf jeden Fall einen Klick wert!
Durch die große Unterstützung ihrer Eltern und den Spaß, den Kelly am Freeskiing hat, ist sie definitiv ein Rising Star, von dem wir in Zukunft sicherlich noch einiges hören werden.

Der zweite Neuzugang bei Blue Tomato heißt Henrik Harlaut und kommt aus Schweden. Teammanagerin Vanessa ist beeindruckt von der „Kreativität, Leidenschaft, und dem riesigen Trick-Repertoire – Henrik ist einfach fantastisch, und wir bei Blue Tomato freuen uns, mit diesem Ausnahmetalent in den nächsten Jahren zusammenarbeiten zu können!“
Henrik ist bereits seit vielen Jahren in der Freeski-Szene unterwegs und hat dabei auch schon die halbe Welt bereist. Nach zahlreichen Contest-Teilnahmen und Video-Shoots wünschte sich Henrik etwas mehr Freiheit und Zeit für eigene Projekte. E“Dollo, wie Henrik auch gerne genannt wird, hat zusammen mit Phil Casabon die B&E Show ins Leben gerufen und alle Episoden auf www.thebande.com online gestellt. Ihr neuestes Meisterwerk ,Education of Style“ ist vor Kurzem erschienen und schildert in unterhaltsamer Art und Weise ihre Perspektiven zum Thema Style im Freeskiing.
Für Henrik ist das Filmen der coolste Teil beim Skifahren. Hier kann er seinen Style am besten ausdrücken und seine Tricks auf ein neues Level pushen.

Vergangenes Wochenende stellte Henrik beim legendären freestyle.ch in Zürich gleich seine Qualitäten unter Beweis. Als erster Mensch überhaupt landete er einen nosebutter double cork 1260 in einem Wettbewerb. Damit sicherte er sich nach 2009 und 2010 bereits zum dritten mal den ersten Platz in Zürich.

Um den Einstand der beiden Neuzugänge gebührend zu feiern, hat Blue Tomato auch gleich noch zwei Gewinnspiele ins Rollen gebracht, bei denen alle Freeskier sowie Fans von Kelly und Henrik voll auf ihre Kosten kommen. Klickt hier, um teilzunehmen: www.blue-tomato.com/win

Mehr Infos zu den Gewinnspielen findet ihr auch im Magazin: www.blue-tomato.com/magazin

Bildrechte: [Chris O’Connell / Armada]

Gegründet wurde Blue Tomato im Jahr 1994. Der Snowboard-Europameister Gerfried Schuller eröffnete damals in der Sportregion Schladming seinen ersten Shop mit Produkten für Snowboarder. Der Steirer erkannte bald das große Verkaufspotenzial im Internet und ging im Jahr 1997 mit seiner Webseite (www.blue-tomato.com) online, die sich inzwischen zum Onlinegeschäft mit der größten Auswahl an Snowboardprodukten weltweit entwickelt hat.

Heute vertreibt Blue Tomato auch einen Katalog mit einer Auflage von 470.000 Stück. Im Frühjahr 2006 stieg Blue Tomato in das Sommergeschäft ein. 20.000 Markenartikel aus dem Bereich Surfing wurden in das Sortiment aufgenommen. Neben den Shops in Wien, Schladming, Haus, Obertauern und Graz betreibt Blue Tomato auch eigene Snowboardschulen sowie Testcenter in Obertauern und auf der Schladminger Planai. Insgesamt werden derzeit über 100 Mitarbeiter beschäftigt, davon 60 im Online-Bereich.

Die wichtigsten Märkte für den Schladminger Online-Händler sind Österreich, Deutschland und die Schweiz sowie Skandinavien, Benelux, Großbritannien, Spanien und die neuen EU-Länder. Bestellungen kommen aber auch aus so exotischen Destinationen wie Hawaii, Hong Kong, Argentinien, Chile, Australien, Japan, Korea, Israel, Vereinigte Arabische Emirate/Dubai oder Iran.

Kontakt:
Blue Tomato
Obermoser Elisabeth
Hochstraße 628
8970 Schladming
+43/3687/24223-1215
Elisabeth.Obermoser@blue-tomato.com
http://www.blue-tomato.com

Pressekontakt:
munchie Konsilium
Tobi Rank
Untere Weidenstrasse 26
81543 München
+49/89/5526090
press@mk420.com
http://press-server.munchiekonsilium.com

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.