Boarding School USA: Internatsluft schnuppern für ein halbes Schuljahr ab Januar 2014

Boardingschoolberater ec.se vermittelt Schüler auch für nur ein Semester an Internate in Amerika

Boarding School USA: Internatsluft schnuppern für ein halbes Schuljahr ab Januar 2014

(NL/7617052236) Das Internatsleben ist etwas Besonderes: Jugendliche leben gemeinsam mit Gleichaltrigen unter einem Dach, kehren abends nicht ins traute Heim zu ihren Eltern zurück. Etwas Besonderes ist auch der amerikanische School Spirit: Es gibt einen starken Zusammenhalt unter allen Schülern und Lehrern, die Sportteams sind der Stolz der ganzen High School. Jugendliche, die eine amerikanische Boarding School besuchen, erleben beides die besonderen Bedingungen des Internats und den High School Spirit.

Bonn, 31. Mai 2013. Das Internatsleben ist etwas Besonderes: Jugendliche leben gemeinsam mit Gleichaltrigen unter einem Dach, kehren abends nicht ins traute Heim zu ihren Eltern zurück. Etwas Besonderes ist auch der amerikanische School Spirit: Es gibt einen starken Zusammenhalt unter allen Schülern und Lehrern, die Sportteams sind der Stolz der ganzen High School. Jugendliche, die eine amerikanische Boarding School besuchen, erleben beides die besonderen Bedingungen des Internats und den High School Spirit. Boardingschoolberater ec.se vermittelt Schüler aus Deutschland an renommierte Internate in den USA. Für Halbjahresaufenthalte ab Januar 2014 sind noch einige Plätze frei.
Aufenthalte für nur ein halbes Schuljahr sind ideal für Jugendliche, die Internatsluft schnuppern und das Leben auf einem Campus und im so genannten Dorm (Schülerwohnhaus) austesten wollen. Amerikanische Boarding Schools bieten hierfür die besten Bedingungen: Sie sind modern und gepflegt, bieten erstklassigen Unterricht auf höchstem Niveau und traditionell viele verschiedene Sportmöglichkeiten.
Die Schulen, mit denen ec.se zusammenarbeitet, genießen weltweit einen hervorragenden Ruf und sind der Türöffner für renommierte Universitäten in Nordamerika. Schüler aus der ganzen Welt leben und lernen in diesen Internaten. Ihnen wird nicht nur akademisches Wissen vermittelt, sondern sie erhalten durch das enge Zusammenleben Einblicke in unterschiedliche Kulturen und Lebensphilosophien und können internationale Freundschaften schließen. Wer nach einiger Zeit feststellt, dass ein halbes Jahr dafür viel zu kurz ist, kann den Aufenthalt verlängern auf Wunsch sogar bis zum Schulabschluss.
Familien, die sich für einen Internatsaufenthalt ab Januar oder auch August 2014 interessieren, erreichen Boardingschoolberater ec.se unter 02 28/25 90 84-0 oder unter info@boardingschoolberater.de.

ec.se educational consulting & student exchange GmbH berät, vermittelt und betreut Jugendliche und ihre Familien, die sich für einen High School Aufenthalt in den USA, in Kanada, Australien oder Neuseeland entscheiden. Zum Angebot von ec.se zählen öffentliche und private Schulen sowie renommierte Internate/Boarding Schools. Darüber hinaus vermittelt die Organisation Schulabsolventen an ausgewählte Colleges und Universitäten in Kanada. Gründer und Geschäftsführer Thomas Eickel verfügt über langjährige intensive Verbindungen zu Partnerorganisationen und Schulen in Nordamerika sowie Australien/Neuseeland. Das Unternehmen, das im Internet unter highschoolberater.de firmiert, feierte 2012 10-jähriges Bestehen.

Kontakt:
ec.se – educational consulting & student exchange GmbH
Ina Ullrich
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
02 28/25 90 84-14
pr@highschoolberater.de
www.highschoolberater.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.