Brückentage 2014: Ein bisschen Urlaub oben drauf

Die Brückentage 2014 eignen sich prächtig, um wertvolle Urlaubstage zu sparen und trotzdem zusammenhängend freie Tage zu genießen.

Auch für die Brückentage 2014 gilt: „Brückenbauer“ sind herausgefordert, um das beste Ergebnis zu erzielen. Brückenbauer, das sind Arbeitnehmer, die ein Talent dafür haben, mit Brückentagen viel freie Zeit für wenige Urlaubstage zu bekommen. Zwar war das Jahr 2013 für sie besser als es das kommende sein wird. Aber auch die Brückentage 2014 bieten Gestaltungsspielraum.

Was bedeutet BEQ?

Die Abkürzung BEQ steht für „Brückentage-Effizient-Quotient“. Dieser Quotient ist wichtig, denn er gibt Auskunft darüber, wie effizient man Urlaubstage sparen und durch die Brückentage 2014 freie Zeit gewinnen kann. Ein Vergleich der Jahre 2013 und 2104 macht das deutlich. In diesem Jahr fallen die beiden Weihnachtsfeiertage auf die Wochentage Mittwoch und Donnerstag. Alleine das sorgt dafür, dass die Brückentage 2014 keinen so hohen BEQ erreichen werden wie 2013. Grund zur Traurigkeit besteht aber deswegen nicht, denn wer es geschickt anstellt, kann auch im nächsten Jahr einiges rausholen.

Wenig Urlaubstag, viel Effizienz

Nur vier Urlaubstage bei neun freien Tagen? Kann das gehen? Es kann, und zwar wenn man sich vom 24. Mai bis 1. Juni freinehmen will. Nötig sind gerade einmal vier Urlaubstage, der Rest ist das Werk von fähigen Brückenbauern, denn Urlaub beantragen müssen sie lediglich für den 26., 27., 28. und 30. Mai. Das entspricht übrigens einem BEQ von 2,3. Mit einem BEQ von 1,9 wird zwar ein nicht ganz so hoher Effizienzwert im April 2014 erreicht, dafür kommen aber viele freie Tage nacheinander zustande. Wer sich für Urlaub zwischen dem 12. April und dem 4. Mai entscheidet, kann sich auf insgesamt 23 freie Tage freuen. Nötig sind dafür jedoch nur 12 Urlaubstage.

Die glücklichen Sachsen

Die Sachsen haben mehr Brückentage 2014 als alle anderen Deutschen. Das ist allerdings in jedem Jahr so und führt in Teilen der Republik zu weniger Brückentagen. Nicht für sich alleine gepachtet haben die Sachsen den Reformationstag am 31.10. Den gibt es auch in Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, in Sachsen-Anhalt und Thüringen. Er bietet zwar einen mit 1,6 Punkten relativ geringen BEQ. Trotzdem wird es die Menschen in den betroffenen Bundesländern sicherlich freuen, ohne großen Urlaubsaufwand ein paar freie Tage mehr um das Halloween-Fest herum zu haben.

Alles im Blick?

Welche Feiertage gibt es? In welchen Bundesländern gelten sie? Und wie kann man sie am besten nutzen, um die Brückentage 2014 so effizient wie möglich zu gestalten? Jeder weiß, dass Neujahr ein bundesweiter Feiertag ist. Bei Fronleichnam wird es schon schwieriger. Und wo ist Maria Himmelfahrt ein Feiertag? Oder etwa Allerheiligen? Selbst wenn man die eigenen Feiertage kennt, die von anderen Bundesländern sind oft unbekannt. Für die Urlaubsplanung oder den Besuch bei Freunden in einer anderen Stadt kann es aber nicht schaden, wenn man weiß, wo welcher Tag gefeiert wird. Daher sind Tabellen sinnvoll, die darüber Auskunft geben. So lassen sich die Brückentage 2014 bestens planen.

Der medienpalast bietet Videoproduktionen und Internet-Services wie Weblösungen mit Typo3, Shoplösungen mit Magento oder Webdesign und Online-Marketing. An zwei Standorten vertreten, betreut der medienpalast deutschland- und europaweit kleine und mittelständische Unternehmen.

Kontakt
medienpalast ArGe
Lars Bauer
Rheinstraße 12
76829 Landau in der Pfalz
06341 – 96 90 98 – 0
[email protected]
http://www.medienpalast.de/

Pressekontakt:
klar:text
Bianca Wellbrock
Lüttwetter 20
21039 Hamburg
040 / 500 323 51
[email protected]
http://www.klartext-im-web.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.