Brustvergrößerung – Spezialist von Esteworld beantwortet Fragen.

In der „Esteworld“-Klinik in Istanbul geht der Traum von einer schönen Brust in Erfüllung.

Brustvergrößerung - Spezialist von Esteworld beantwortet Fragen.

Chefarzt Dr. Fatih Peker und Psychologin Brigitte Neumann

Aschaffenburg/Istanbul 18.September 2012. Für eine Frau aus dem PrimaSonntag-Land ging der Traum von einer schönen, neuen, größeren Oberweite letzten Sonntag in Erfüllung. Zusammen mit der TÜV-SÜD zertifizierten Klinik für Ästhetische Chirurgie „Esteworld“ verschenkte PrimaSonntag exklusiv eine Brustvergrößerung im Wert von 5.000 Euro. Das gab es noch nie! Bereits Ende des Monats fliegt die Gewinnerin zusammen mit einer Reporterin in die Türkei, wo Sie in einer der modernsten Schönheitskliniken Europas operiert wird.

Neben vielen weiteren Informationen hatte die Zeitung PrimaSonntag aus Aschaffenburg die Leser aufgefordert, Fragen zu stellen. Nachfolgend lesen Sie hierzu die Fragen der Leser mit den entsprechenden Antworten der Spezialisten.

Fragen von PrimaSonntag-Leserinnen an Chefarzt der „Esteworld“-Klinik in Istanbul, Dozent Dr. Fatih Peker und an die Aschaffenburger Psychologin Brigitte Neumann:

Annette G. aus Miltenberg: „Gibt es durch die OP ein erhöhtes Brustkrebs-Risiko?“

Dozent Dr. Fatih Peker: „Nein! Das ist aus der Forschung nicht bekannt. Wie bei jeder OP ist immer mit einem gewissen Risiko wie z.B. Überempfindlichkeit auf Betäubungsmittel und Medikamente oder mit Wundheilungsstörungen zu rechnen. Das kommt allerdings bei guten Schönheitskliniken mit sehr erfahrenen Spezialisten selten vor“.

Anna R. aus Mainaschaff: „Können Frauen nach der OP noch stillen/fliegen? Dozent

Dr. Fatih Peker: „Ja. Stillen ist prinzipiell auch mit Brustimplantaten möglich. Ob die Stillfähigkeit nach einer Brustkorrektur gegeben ist, hängt davon ab, wie viel Brustdrüsengewebe vor der Operation vorhanden war. Heute stehen schonende Operationsmethoden zur Verfügung, die die Milchgänge nicht beeinträchtigen, so dass keine Einschränkung der Stillfähigkeit besteht. Schon einige Tage nach der OP können die Patienten ohne Bedenken in Passagierflugzeugen fliegen.“

Irene P. aus Amorbach: „Habe ich nach der OP direkt den Wow-Effekt?

Dozent Dr. Fatih Peker: „Unmittelbar nach der Operation und während der ersten Tage werden Sie leichte Schmerzen empfinden. Aber diese können nach Wunsch mit Schmerzmitteln gelindert werden. Außerdem wird es, wie nach jedem operativen Eingriff, zu mehr oder weniger starken Schwellungen und Blutergüssen kommen, die sich jedoch im Laufe von einigen Tagen wieder zurückbilden. Auch die Berührungsempfindlichkeit Ihrer Brustwarzen kann nach dem Eingriff zunächst beeinträchtigt sein, aber nach wenigen Monaten wird sich das wieder normalisieren. Das eventuell auftretende Härtegefühl in der neu operierten Brust vergeht nach einigen Tagen. Der Wow-Effekt tritt schon direkt nach der OP auf, wenn die Patienten sofort optisch erkennen und fühlen, wie sich ihre Brust vergrößert hat. Dies ist für alle Beteiligten immer der schönste und glücklichste Moment!“

Sylvia H. aus Klingenberg: „Woher weiß ich, welche Brustgröße und -form zu meinem Körper passt?“

Dozent Dr. Fatih Peker: „Hier raten wir Ihnen, sich auf die Empfehlungen unserer erfahrenen Schönheitschirurgen zu verlassen. Bei uns stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt, denn uns geht es in erster Linie um Ihre Gesundheit und das psychische Wohlbefinden. Mit unserem umfangreichen Wissen und unseren langjährigen Erfahrungen beraten wir unsere Patienten nach unseren Grundsatz-Prinzipien. Wir sagen unseren Patienten ehrlich, was machbar und nicht machbar ist, was empfehlenswert ist und welche Behandlungsergebnisse man realistisch erreichen kann.“

Annette S. aus Weibersbrunn: „Kann ich die „neuen“ Brüste genauso handhaben wie die „alten“?“

Dozent Dr. Fatih Peker: „In den ersten drei Wochen sollten die Patienten nicht auf dem Bauch schlafen, mit Sport, Schwimmen und auch bei sexuellen Aktivitäten etwas zurückhaltend sein. Nach vier bis sechs Wochen können Sie bei all diesen Aktivitäten wieder zur Ihrer täglichen Routine zurückkehren.“

Vanessa K. aus Aschaffenburg: „Wie gehe ich mit der Öffentlichkeit (Freunde, Familie, Kollegen) um? Erzählen oder verheimlichen…?

Brigitte Neumann: „Wenn ich mir ganz sicher in meiner Entscheidung bin, werde ich überzeugend argumentieren und kann ganz offen reden. Mit eventuellen Anfeindungen können Sie gelassen umgehen.“

Brigitte U. aus Bürgstadt: „Sollte es eine psychologische „Nachbetreuung“ geben?

Brigitte Neumann: „Eine psychologische Vorab-Betreuung ist wichtiger! Die Nach-Betreuung zielt darauf ab, das Selbstvertrauen zu stärken, sich wohl in der neuen Figur zu fühlen, den Körper anzunehmen, wie er jetzt ist. Sonst besteht die Gefahr der „Sucht nach Schönheits-OPs“.“

Janine G. aus Miltenberg: „Warum spielt das Thema Brüste in unserer Gesellschaft so eine große Rolle?“

Brigitte Neumann: „Viele Menschen richten sich nach den vorherrschenden Schönheitsidealen. Die weibliche Brust gilt seit jeher als Symbol der Weiblichkeit und der Erotik. Sie steht für Sexualität, Schönheit und Einzigartigkeit der Frau. Schöne Brüste üben eine große Anziehungskraft auf die Männer aus. Für viele Frauen ist sie deshalb auch Gradmesser ihres Selbstbewusstseins und Wohlbefindens sowie der Zufriedenheit mit sich selbst.“

Die Weltmetropole Istanbul hat sich im letzten Jahrzehnt zur Hochburg der Schönheitschirurgie etabliert und sich durch seine Spezialisten einen hervorragenden Ruf in Europa gemacht. Der Gesundheitstourismus weltweit boomt. Immer mehr Europäer und deutsche Patienten lassen sich im Ausland medizinisch behandeln – insbesondere in der Türkei! Die Schönheits-Operationen dort gibt es oft schon zur Hälfte des Preises, den ein Westeuropäer zu Hause bezahlen würde – und ist qualitativ keinesfalls schlechter!

Infos zum Thema Brustvergrößerung:

Der Zugang für das Implantat kann entweder in der natürlichen Hautfalte unter der Brust, rund um die Brustwarze oder in der Achselhöhle erfolgen. Es kann entweder über oder unter dem Brustmuskel platziert werden. – Als Raucher sollten Sie vor der OP Nikotinkonsum stark einschränken, um das Risiko von Wundrandnekrosen zu verringern. 7 Tage vor der Operation sollten Sie zudem auf Schmerzmittel verzichten, wie z. B. Aspirin, da sie die Blutgerinnung verzögern. Auch Alkohol und Schlafmittel sollten Sie weitgehend meiden. – Die Brustvergrößerung erfolgt unter Vollnarkose. Der Patient kann einige Stunden nach dem Eingriff oder am nächsten Tag die Klinik verlassen. – Für eine Brust-OP und die Nachkontrolle reichen 5-7 Tage Aufenthalt in Istanbul

Weitere Informationen über „Esteworld“ finden Sie unter: www.esteworld.de oder rufen Sie kostenlos an unter 0800 10 44 800

Esteworld ist eine neu eröffnete, private Schönheitsklinik, die zu einer Klinikkette von zwei weiteren Schönheitskliniken in Istanbul gehört.
Die Klinikkette Esteworld hat sich seit vielen Jahren ausschließlich auf die Bereiche Ästhetische Chirurgie und Haartransplantation spezialisiert.In die vor knapp zwei Jahren in Istanbul eröffnete Schönheitsklinik für Ästhetische Chirurgie sind alle Erfahrungen der letzten Jahre eingeflossen. Aus diesem Grund gilt die neue Klinik in Istanbul, Stadtteil Etiler als eine der modernsten Kliniken Europas. Die Schönheitsklinik ist mit der modernsten und FDA-zertifizierten Technologie ausgestattet, entspricht den höchsten deutschen Hygiene-Standards und ist die einzige Klinik, die vom türkischen Gesundheitsministerium zertifiziert und genehmigt ist.
In attraktiven Räumen stehen erfahrene Spezialisten beratend und behandelnd zur Verfügung. Diese sehr moderne Privatklinik beschäftigt nur absolvierte Fachärzte für Ästhetische Chirurgie, die eine große jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Ästhetischen Chirurgie nachweisen können.
Für die Unterbringung der Patienten stehen selbstverständlich gut ausgestattete Klinikzimmer mit pflegerischer Betreuung zur Verfügung. Ein deutschsprachiges Betreuerteam berät die Patienten direkt aus der Klinik in Istanbul und überlässt diese Aufgabe – wie oft üblich – keinem Callcenter. Das qualifizierte Betreuerteam kümmert sich um die komplette Organisation von der Ankunft bis zum Abflug. Auch während des Istanbul-Aufenthaltes sorgt das Team dafür, dass es den Patienten an nichts fehlt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.esteworld.de

Kontakt:
Esteworld – Klinik für Ästhetische Chirurgie
deutschsprachiges Beraterteam
Nispetiye Mh. Aydin Sokak.No :1
34330 Istanbul
0800 10 44 800 (kostenfrei)
info@esteworld.de
http://www.esteworld.de

Pressekontakt:
SIVA creative media
Oliver Hauser
Am Obstkeller 37
63743 Aschaffenburg
+49 (0) 6021 – 130 67 75
presse@siva-creative.net
http://www.siva-creative.net/

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.