Buchmesse: Unger & Fiedler launchen Transmediaprojekt

„Captain Hog und die Karibikpiraten“ ist eine Abenteuerserie für Kinder in unterschiedlichen Medienformaten

Buchmesse: Unger & Fiedler launchen Transmediaprojekt

Transmedial die Welt retten – Captain Hog und seine Freunde (Bildquelle: @Unger&Fiedler)

Captain Hog und die Karibikpiraten:
Unger & Fiedler launchen auf der Frankfurter Buchmesse Transmedia-Projekt für Klimawandel
Livestream: 15. Oktober, 15.30 Uhr, THEARTS+

(Frankfurt/M., 14. Oktober 2020) Großer Auftritt für ein kleines Ferkel. Das Studio Unger & Fiedler stellt in diesen Tagen erstmalig den transmedialen Kosmos von „Captain Hog und die Karibikpiraten“ einer breiten Fachöffentlichkeit vor. – Unterhaltsam, kindgerecht, lehrreich – aber niemals belehrend. Das ist die Welt von Ferkel Hog, dem vorwitzigen Baumrattenmädchen Nuts und dem lebensfrohen Flamingo Pinky. Ihre Karibikinsel wird auf den Kopf gestellt, als sie durch den Geist des Piraten Salzeria erkennen, dass ihr Inselparadies unterzugehen droht.

„Captain Hog“ ist spannende Unterhaltung für Kinder von 6 bis 10 Jahren: Die Geschichten machen Abholzung, Meeresverschmutzung und andere Umweltsünden zum Thema und zeigen bei aller Ernsthaftigkeit der Themen mit viel Humor Lösungsansätze.

„Unser Ziel ist es, ohne erhobenen Zeigefinger und humorvoll kritische Themen wie den Klimawandel oder die Umweltzerstörung zu thematisieren, aber auch zu zeigen, wie es anders geht“, erläutert der namensgebende Mitgründer und Artistic Director Jens Fiedler.

„Die Geschichten werden medienübergreifend gedacht und bieten zugleich für unsere Zielgruppe positive und handlungsorientierte Narrationen, die Hoffnung machen“, erklärt Thorsten Unger, CEO von Unger & Fiedler

Konzept und Gestaltung ermöglichen eine schnelle und sinnvolle Übertragung in unterschiedliche Medienformate, beispielsweise als Fernsehserie, Computerspiel, Spielzeug, Hörbuch oder klassisches Kinderbuch. Auch Informationsmaterialien für Schulen oder interaktive Ausstellungstücke für Museen sind aus dem Konzept ableitbar.

Erste öffentliche Einblicke in die Welt von Captain Hog liefert das nachhaltige Ferkel am 15. Oktober 2020 auf dem Kreativfestival THEARTS+ im Rahmen der virtuell stattfindenden Frankfurter Buchmesse. Hier präsentiert Thorsten Unger in dem Online-Panel „Meet The Makers: Brands, Characters, and New Stories“ das transmediale Kinder-Projekt. Ferkel Hog befindet sich dann mit dem berühmten „Butt-Detective“ Oshiri-Tantei aus Japan und Indiens originellstem Comic-Strip Suki in illustrer Runde.

Synopsis
Als drei Tierkinder auf ihrer Karibikinsel über einen alten Piratenhut und den berühmten Piratengeist Salzeria stolpern, wird ihr Leben auf den Kopf gestellt: Plötzlich können sie überall Naturgeister sehen, die durch den zunehmenden Umweltkollaps in Gefahr schweben! Als frischgebackene, waschechte Piraten wollen das erfindungsreiche Ferkel Hog, das vorwitzige Baumrattenmädchen Nuts und der lebensfrohe Flamingo Pinky die Welt retten und stürzen sich in ein witziges Abenteuer nach dem anderen. Schaffen sie es gemeinsam mit ihrem Einfallsreichtum den Naturgeistern und ihrer Insel zu helfen?

Unger & Fiedler
Seit 2018 werden bei Unger & Fiedler medienübergreifende Inhalte konzipiert. Dabei stehen vor allem die audio-visuelle Ausarbeitung und der kreative Schaffensprozess im Mittelpunkt.
„Unger & Fiedler löst sich von konzeptionellen Mustern. Wir denken nicht in Film, Buch oder Spiel. Wir denken in Welten und wie sich die Handlung in Bezug auf die jeweiligen Stärken der Formate erzählen lässt. Geschichten sind Welten und Medien berichten als Reisen, Erfahrungen und Emotionen von dort“, beschreibt Gründer Thorsten Unger die Unternehmensphilosophie. Thorsten Unger ist ein vielfach ausgezeichneter Medienunternehmer. Er ist unter anderem CEO des auf digitale Innovationen spezialisierten Expertennetzwerkes Wegesrand. Jens Fiedler ist seit über 10 Jahren als Concept Artist, Lead Artist und Art-Director an zahlreichen erfolgreichen Browser-, Mobile-, Computer- und Konsolenspielen beteiligt.

Unger & Fiedler: Seit 2018 werden bei Unger & Fiedler medienübergreifende Inhalte konzipiert. Dabei stehen vor allem die audio-visuelle Ausarbeitung und der kreative Schaffensprozess im Mittelpunkt.
„Unger & Fiedler löst sich von konzeptionellen Mustern. Wir denken nicht in Film, Buch oder Spiel. Wir denken in Welten und wie sich die Handlung in Bezug auf die jeweiligen Stärken der Formate erzählen lässt. Geschichten sind Welten und Medien berichten als Reisen, Erfahrungen und Emotionen von dort“, beschreibt Gründer Thorsten Unger die Unternehmensphilosophie.

Kontakt
Unger & Fiedler Transmedia Studio GmbH
Thorsten Unger
August-Pieper-Straße 10
41061 Mönchengladbach
+49 (0) 2161 9620294
info@ungerfiedler.de
http://www.ungerfiedler.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.