Bundesweiter Wettbewerb „Fit&Ess-Pokal 2012“ – Jetzt zum Thema Bewegung und gesunde Ernährung für Kinder bewerben

Das Deutsche Kinderhilfswerk und der Geflügelproduzent Friki rufen zur Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb „Fit&Ess-Pokal 2012“ auf. Thema des Wettbewerbs sind Bewegung und gesunde Ernährung für Kinder. Gesucht wird der Sportverein, in dem die fittesten Esser und die witzigsten Kochteams beeindruckende Höchstleistungen vollbringen. Der Gewinner erhält 5.000 Euro, der zweite Preis ist mit 2.000 Euro und der dritte Preis mit 500 Euro dotiert. Teilnehmen können Sportvereine, die eine Kinder- und Jugendabteilung für Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren haben. Der Wettbewerb endet am 31. Dezember 2012.

Der „Fit&Ess-Pokal 2012“ wird von der Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerkes, Enie van de Meiklokjes unterstützt: „Die Ernährungsgewohnheiten vieler Menschen haben sich in den letzten Jahren stark geändert, regelmäßige Mahlzeiten im Kreise der Familie sind für viele Kinder nicht mehr die Regel. Das kann zumindest teilweise durch eine Gesundheitserziehung in Kitas und Schulen ausgeglichen werden, aber auch durch Angebote beispielsweise von Sportvereinen. Hier sind die Kinder in einem gewohnten Umfeld und nehmen Tipps zur gesunden Ernährung gerne auf.“

„Wir wollen, dass Kinder in Deutschland gesund aufwachsen. Deshalb engagieren wir uns gemeinsam mit dem Deutschen Kinderhilfswerk schon seit langem für eine gesunde Ernährung von Kindern. Gesundes Essen und gesunde Bewegung gehören einfach zusammen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, neben Kochkursen auch Sportvereine zu unterstützen, die Angebote für Kinder bis 15 Jahre bieten. Gerade Sportvereine sind es nämlich, die gesunde Bewegung und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bieten“, betont Ulrike Rücker, Marketingleiterin von Friki.

„Eine gesunde Ernährung kombiniert mit gesunder Bewegung sind wesentliche Grundlagen für die Entwicklung und Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Dabei sind das Ernährungsverhalten und eine sportliche Betätigung zentrale Bestandteile eines gesunden Lebensstils. Dieser wird wesentlich in den ersten zehn Lebensjahren erlernt und gebildet. Die hier erworbenen Muster behalten Kinder und Jugendliche oft ein Leben lang. Deshalb sind Ernährungs- und Gesundheitsbildung von frühester Kindheit an eine wesentliche Voraussetzung für eine gute Entwicklung unserer Kinder“, erklärt Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Für die Teilnahme am Wettbewerb können Sportvereine lustige Fotos von einem Vereinsevent einreichen, bei dem Kinder gemeinsam kochen, grillen oder einfach zusammen essen. Eine Jury wählt die drei besten Fotos aus. Die genauen Teilnahmebedingungen finden sich im Internet unter www.friki.de.

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V., Interessenvertreter für ein kinderfreundliches Deutschland, wurde 1972 in München gegründet. Als Initiator und Förderer setzt sich der gemeinnützige Verein seit 40 Jahren für Kinderrechte, Beteiligung und die Überwindung von Kinderarmut in Deutschland ein.

Kontakt:
Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Uwe Kamp
Leipziger Straße 116-118
10117 Berlin
030-308693-11
[email protected]
http://www.dkhw.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.