Business Network International mit 135 Teilnehmenden in der HDI-Arena

Erfolgreiches Unternehmer-Netzwerk startet durch – vier Gruppen in der Region Hannover

Business Network International mit 135 Teilnehmenden in der HDI-Arena

Mathias Heubergerbei einem BNI-Vortrag

Über 130 Mitglieder und Gäste versammelten sich am 23. November 2018 zum ersten gemeinsamen BNI-Big-Business-Breakfast auf der VIP Tribüne von Hannover 96 in der HDI Arena. Eingeladen hatte BNI-Exekutivdirektor Mathias Heuberger aus Wolfsburg.

Als Ehrengast wurde Torwarttrainer Jörg Sievers von Hannover 96 begrüßt. Er hatte ein Trikot mit allen Unterschriften der aktuellen Spieler mitgebracht. Es wurde in amerikanischer Weise zugunsten der HAZ-Weihnachtshilfe versteigert. Der glückliche Gewinner war Harald Langguth, zufällig einer der Mit-Initiatoren der Veranstaltung.

Zuvor hatten sich 30 Mitglieder der vier BNI-Chapter Führungsteams, Partnerdirektoren und GOLD-Club-Mitglieder 45 Sekunden lang vorstellen dürfen, sowie 30 weitere per Zufall ausgewählte Mitglieder.

Bei einem Frühstück zu früher Stunde ab 7 Uhr lernten sich viele Unternehmer und Freiberufler aus der Region Hannover in launiger Atmosphäre kennen und knüpften neue Kontakte.

In einem „Trainingsslot“ erklärte Unternehmenscoach Jörg Friebe die verschiedenen direkten und indirekten Empfehlungs-Möglichkeiten beim „business network International“ (BNI). Er erläuterte, dass es keineswegs darum gehe, möglichst viele Visitenkarten einzusammeln, sondern möglichst viel über die Gesprächspartner zu erfahren, um sie gezielt weiterempfehlen zu können. An einem Beispiel schilderte er eindrucksvoll, wie daraus quasi von selbst – zusätzliche Umsätze entstehen.

BNI ist damit das erfolgreichste Empfehlungsnetzwerk der Welt in 76 Ländern mit 8500 lokalen Gruppen. Allein im letzten Jahr wurden über 10 Million Empfehlungen weitergegeben, die einen provisionsfreien zusätzlichen Umsatz von über 12,2 Milliarde Euro bewirkten.

In der Region Hannover wurden in den letzten 12 Monaten 4.252 Empfehlungen ausgesprochen, die einen Gesamtumsatz von fast vier Millionen Euro zur Folge hatten.

Eine der wichtigsten Besonderheiten von BNI besteht darin, dass je Fachgebiet nur ein Vertreter aufgenommen wird. Das bedeutet, innerhalb einer BNI Gruppe gibt es keine Konkurrenz.

Zurzeit gibt es drei Gruppen in Hannover und eine in Wunstorf. Weitere Gruppen sind in Alfeld, in Hildesheim, in Peine, in Salzgitter, in Gehrden und in Langenhagen im Aufbau. Ansprechpartner dafür sind Mathias Heuberger und Wolf Kasse (0173-821 9624)

Nähere Informationen gibt es unter: BNI Regionalbüro Hannover, 05362 50 250- 30 oder auf der Website: www.bni-hannover.de

BNI® steht für Business Network International und ist eine professionelle Vereinigung regionaler Geschäftsleute, die sich einmal in der Woche zur Frühstückszeit treffen – mit dem klaren Ziel:

Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen.

Teilnehmer am BNI-Marketingprogramm zu sein bedeutet vor allem Unterstützung beim Vermarkten der eigenen Dienstleistung oder der eigenen Produkte zu haben. Dafür bezahlen Sie weder Gehälter noch Provisionen. BNI funktioniert nach dem Grundsatz: „Wer gibt, gewinnt“.

Kontakt
BNI-Hannover
Mathias Heuberger
Denkmalplatz 3a
D-38442 Wolfsburg
05362 50 250- 30
05362 50 250-25
[email protected]
http://www.bni-hannover.de

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.