Camelot lädt am 24. Oktober zum Seminar über Leerstands-Management in Schifferstadt bei Mannheim ein

Umfassende Antworten rund um das Thema Management und den Schutz leerstehender Gebäude durch das Hauswächter-Prinzip erhalten Interessierte auf dem Seminar der Camelot Deutschland GmbH am 24. Oktober 2013 in Schifferstadt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Camelot lädt am 24. Oktober zum Seminar über Leerstands-Management in Schifferstadt bei Mannheim ein

Was: Seminar zum Thema Leerstands-Management

Wann: 24. Oktober 2013: 09:30 – 13:00 Uhr

Wo: Ehemalige Bereitschaftspolizei, Bahnhofstr. 118, 67105 Schifferstadt

Was genau ist das Hauswächter-Prinzip eigentlich? Wann lohnt sich das Konzept für Eigentümer von leerstehenden Gebäuden? Wie bewerten aktuelle Camelot-Kunden das Konzept? Was sind die Trends im Leerstands-Management in Europa? Diesen und weiteren Fragen widmet sich das Seminar der Firma Camelot, die seit 1993 europäischer Marktführer im Bereich Leerstands-Management ist und das Hauswächter-Konzept 2010 in Deutschland erfolgreich etablierte.

Anmeldungen sind über http://de.cameloteurope.com/5/0/agenda/seminar-leerstands-management-schifferstadt-24-oktober-2013.html&nid=18 möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Rechtsanwältin Anja Wilfling wird das Hauswächter-Prinzip aus rechtlicher Sicht näher beleuchten und stellt sich dabei unter anderem der Frage nach der Abgrenzung zum Mietrecht. Remco van Olst, COO Camelot Europe sowie Karsten Linde von Camelot Deutschland werden über die Leerstands-Entwicklung in Europa sowie das Hauswächter-Konzept in Deutschland sprechen. Dipl.-Ing. Architektin Dorothea Kaleschke-Weingarten von der Projektentwicklungsgesellschaft des Landes Rheinland-Pfalz mbH (PER) spricht als Kundin über ihre Erfahrungen mit Camelot und dem Hauswächterprinzip und erklärt, wann sich das Konzept für Eigentümer lohnt.

Auf dem anschließenden Rundgang durch das ausgediente Polizeigelände in Schifferstadt, auf dem zurzeit 80 Hauswächter für den Schutz des Objektes vor Vandalismus und Sachbeschädigung sorgen, wird den Seminarteilnehmern ermöglicht, sich hautnah von der Umsetzung des Konzeptes zu überzeugen und sich einen detaillierten Eindruck vor Ort zu verschaffen. Abgerundet wird das Seminar durch ein gemeinsames Mittagessen, das noch einmal die Möglichkeit zur Klärung offener Fragen und zum Kennenlernen bietet.

Immobilieneigentümern und -verwaltern, die sich über das Hauswächter-Prinzip von Camelot informieren möchten, stehen zudem die folgenden Ansprechpartner zur Verfügung:

Norddeutschland – Dirk Rahn (Camelot Deutschland GmbH Nord in Hamburg,
E-Mail: [email protected], Telefon: 040 808 038 700)

Süddeutschland – Karsten Linde (Camelot Deutschland GmbH Süd in Düsseldorf,
E-Mail: [email protected], Telefon: 0211 424 70 200)

Weitere Informationen über die Camelot Deutschland GmbH und das Prinzip der Hauswächter sind unter http://www.camelotdeutschland.de abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
357 Wörter, 2.878 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/camelot

Über die Camelot Deutschland GmbH: Die Hauswächter

Die Camelot Deutschland GmbH gehört mit zu der in den Niederlanden ansässigen Camelot Beheer BV, die mit dem Slogan „Managing Risk, Optimizing Return“ seit 1993 der innovativste Marktführer im Bereich des Schutzes leer stehender Gebäude in ganz Europa ist. Im Jahr 2011 wurde dieses Konzept auch in Deutschland eingeführt.

Camelot schützt gewerbliche, industrielle und Wohngebäude vor:

– Einbruch / Diebstahl / Vandalismus
– illegales Müllabladen
– Hausbesetzung
– Verfall des Gebäudes

Zusätzliche Dienste runden das Angebot von Camelot ab. Dazu gehören:

– 24-Stunden Bewachung
– Gebäudemanagement
– Schlüsselverwaltung
– Instandhaltung
– Reinigung
– Gartenpflege
– Ausmistung
– Verhinderung von illegaler und gefahrenbehafteter Begehung und Nutzung
(Jugendliche, Obdachlose)
– Baustellenbewachung
– Bewachung von Abrisshäusern
– Verhinderung und Entfernen von Graffiti

Die Camelot Lösungen zielen darauf ab, Bewachung, Schutz, Management und Nutzung für leer stehende Gebäude in optimalster Weise anzubieten und das alles aus einer Hand. Das Hauptziel von Camelot Solution™ ist, Risiken und Schäden, die von leer stehenden Gebäuden angezogen werden, zu minimieren. Vandalismus, Einbruch, Diebstahl, Hausbesetzung und Verfall werden durch die Services von Camelot reduziert und zugleich die Profitabilität der Objekte gesteigert.

Weitere Informationen über die Camelot Deutschland GmbH und die angebotenen Dienstleistungen sind im Internet unter http://www.camelotdeutschland.de abrufbar.

Kontakt
Camelot Deutschland GmbH
Dirk Rahn
Merkurring 82
22143 Hamburg
+49 (0) 40 808 038 700
[email protected]
http://www.camelotdeutschland.de

Pressekontakt:
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
[email protected]
http://www.pr-agentur-bauwesen.de / http://www.pr-agentur-immobilien.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.