Carsten Maschmeyer beriet Nachwuchs-Unternehmer an der TU Berlin

Carsten Maschmeyer beriet Nachwuchs-Unternehmer an der TU Berlin

(Mynewsdesk) Berlin, 27.11.2013 – Die TU Berlin und die studentische Gründungsinitiative START Berlin e.V. luden zum Unternehmertalk mit Carsten Maschmeyer – ein spannender Abend mit wertvollem Austausch und neuen Kontakten begeisterte die Studierenden und den Referenten.

Am 26.11.2013 luden START Berlin und der TU-Gründungsservice zum Unternehmertalk mit dem erfolgreichen Unternehmer und Investor Carsten Maschmeyer an der TU Berlin. Gründungsinteressierte Studierende sowie junge Gründerinnen und Gründer hatten in lockerer Atmosphäre und im persönlichen Gespräch die Gelegenheit, den unternehmerischen Erfahrungen von Carsten Maschmeyer zu lauschen und im Anschluss mit ihm darüber zu diskutieren.

Im Rahmen einer engen Kooperation bieten START Berlin e.V., die Studierendeninitiative für Gründung und Unternehmertum ( http://www.start-berlin.com ), und der Gründungsservice der TU Berlin regelmäßig Veranstaltungen rund um das Thema Entrepreneurship. Zahlreiche Workshops, Vorträge und Netzwerkveranstaltungen bieten den idealen Nährboden für die innovativen Ideen junger studentischer Gründerinnen und Gründer.

So wurde dem Publikum einmal mehr deutlich, dass es abseits der klassischen Konzern- oder Beraterkarrieren mit der Gründung eines eigenen Unternehmens eine zwar riskante, aber sehr spannende und herausfordernde Alternative gibt. Carsten Maschmeyer kann dazu nur ermuntern, weist aber ausdrücklich darauf hin, dass Unternehmer sein viel Mut, Fleiß und Durchhaltevermögen erfordert. Noch heute gründet er selbst Unternehmen oder beteiligt sich an vielversprechenden Start-ups, die er in der Maschmeyer Group ( http://www.maschmeyer-group.de ) bündelt, und denen er nicht nur finanziell, sondern auch mit seinen Erfahrungen zur Seite steht.

Carsten Maschmeyer: „Unternehmer sein heißt Selbstständigkeit, man arbeitet selbst und ständig. Man muss für seine Idee brennen und alles geben. Dann haben Sie gute Chancen.“

Dass Gründen neben dem Unsicherheitsfaktor auch viel Spaß und die Möglichkeit zur Selbstverwirklichung mit sich bringt, bewiesen auch die anwesenden Start-ups, welche alle aus der TU Berlin heraus gegründet wurden und teilweise schon erfolgreich am Markt positioniert sind.

„Genau darum geht es bei solchen Veranstaltungen“, sagt Mitorganisator Bernd Kopin von START Berlin. „Die Gründungskultur ist in Deutschland stark ausbaufähig. Viele gut ausgebildete junge Menschen trauen sich die eigene Gründung nicht zu oder denken gar nicht darüber nach, selbst zu gründen. Herr Maschmeyer hat mit seinem Vortrag verdeutlicht, mit wie viel Spaß das Gründen und Unternehmertum verbunden sein kann.“

Carsten Maschmeyer, der selbst als Business Angel in junge Unternehmen investiert, freute sich, die vielen frischen Ideen an der TU Berlin kennenzulernen und wird sich mit einigen davon auch mit dem Blick des Investors auseinandersetzen.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/o3dz7u

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/carsten-maschmeyer-beriet-nachwuchs-unternehmer-an-der-tu-berlin-90545

Kontakt:
START Berlin e.V. / TU Berlin – Abt. Gründungsservice
Bernd Kopin
Hardenbergstraße 38
10623 Berlin
+ 49 (0) 3212 1220907
[email protected]
http://www.start-berlin.com

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.