Citrix veröffentlicht Zahlen für das dritte Quartal 2013

– Quartalsumsatz: 713 Millionen US-Dollar, Steigerung um 11 Prozent zum Vorjahreszeitraum
– Gewinn je Aktie nach GAAP im dritten Quartal: 0,41 US-Dollar
– Gewinn je Aktie, auf nicht-GAAP-Basis im dritten Quartal: 0,70 US-Dollar

München, 24. Oktober 2013 – Citrix Systems, Inc. (NASDAQ: CTXS), hat die Geschäftsergebnisse für das dritte Quartal, das am 30. September 2013 endete, bekanntgegeben.

Die Geschäftsergebnisse auf einen Blick:

Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2013 erwirtschaftete Citrix Systems einen Umsatz von 713 Millionen US-Dollar, verglichen mit 641 Millionen US-Dollar im selben Quartal des Vorjahres. Das entspricht einem Umsatzwachstum von 11 Prozent.

Ergebnisse nach GAAP:

Der Reingewinn im dritten Quartal 2013 betrug 77 Millionen US-Dollar oder 0,41 US-Dollar pro Aktie. Im Vergleich dazu lag der Reingewinn im vergleichbaren Vorjahreszeitraum bei 78 Millionen US-Dollar oder 0,41 US-Dollar pro Anteilsschein.

Ergebnisse (nicht auf GAAP-Basis):

Der Reingewinn (nicht auf GAAP-Basis) im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2013 erreichte 132 Millionen US-Dollar oder 0,70 US-Dollar pro Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Reingewinn bei 128 Millionen US-Dollar oder 0,68 US-Dollar pro Aktie. Nicht im berichtigten Reingewinn beider Zeiträume enthalten sind die Effekte von Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen sowie von Ausgaben für aktienbasierte Vergütung und die damit verbundenen steuerlichen Auswirkungen.
Neben den Quartalsergebnissen hat Citrix außerdem bekanntgegeben, dass der Aufsichtsrat dem Rückkauf weiterer Stammaktien im Wert von bis zu 500 Millionen US-Dollar zugestimmt hat.

Rückblick auf das dritte Quartal 2013:

Veränderungen im dritten Quartal 2013 verglichen mit Vorjahreszeitraum:
– Umsatzsteigerung bei Produkten und Lizenzen um 3 Prozent
– Umsatzsteigerung bei Software-as-a-Service um 14 Prozent
– Umsatzsteigerung bei Lizenz-Updates und Wartung um 16 Prozent
– Bei den „Professional Services“ erhöhte sich der Umsatz um 9 Prozent. Dieser Bereich umfasst Beratung, Trainings und Zertifizierungen.
– In EMEA nahm der Umsatz um 15 Prozent zu. In der Americas-Region betrug die Steigerung 9 Prozent, in der Pazifik-Region 7 Prozent.
– Der operative Cash-Flow lag im dritten Quartal 2013 bei 223 Millionen US-Dollar, verglichen mit 181 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

– Die operative Marge (nach GAAP) lag bei 12 Prozent. Ohne Berücksichtigung von Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen sowie von Ausgaben für aktienbasierte Vergütung, betrug der Wert 24 Prozent (nicht auf GAAP-Basis).
– Das Unternehmen kaufte 0,8 Millionen Anteile zu einem Durchschnittspreis von 72,05 US-Dollar zurück.

Ausblick auf das vierte Quartal 2013:

Die Verantwortlichen von Citrix erwarten im kommenden Quartal bis zum 31. Dezember 2013 das Erreichen folgender Ziele:
– Es wird ein Nettoerlös zwischen 800 und 810 Millionen US-Dollar angestrebt.
– Beim Gewinn je Aktie werden nach GAAP zwischen 0,66 und 0,70 US-Dollar angestrebt. Nicht auf GAAP basierend bewegt sich dieser Wert voraussichtlich zwischen 0,95 und 1,00 US-Dollar. Ausgenommen sind darin 0,19 US-Dollar in Zusammenhang mit Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen, sowie 0,26 US-Dollar aufgrund von Ausgaben für aktienbasierte Vergütung. Die Steuereffekte betragen zwischen (0,11) und (0,20) US-Dollar pro Anteilsschein.

Die oben getroffenen Aussagen basieren auf aktuellen Zielen. Es handelt sich um zukunftsgerichtete Vorhersagen, die von den tatsächlichen Ergebnissen abweichen können.
Weitere Einzelheiten zu den Quartalsergebnissen finden sich in der englischsprachigen Originalmeldung unter folgendem Link: http://www.citrix.de/news/financial-releases/oct-2013/citrix-reports-third-quarter-financial-results.html

Über Citrix
Citrix (NASDAQ:CTXS) ist ein Anbieter von Cloud-Computing-Lösungen, der mobile Arbeitsmodelle unterstützt und Menschen in die Lage versetzt, von überall aus zusammenzuarbeiten und auf Apps oder Daten zuzugreifen – mit jedem beliebigen Endgerät. Und das genauso einfach und sicher wie im eigenen Büro. Die Cloud-Computing-Lösungen von Citrix machen es IT-Abteilungen und Service-Providern möglich, sowohl Private als auch Public Clouds aufzubauen. Dabei kommen Virtualisierungs- und Netzwerktechnologien zum Einsatz, um leistungsstarke, flexible und kostengünstige Dienstleistungen für mobiles Arbeiten zu bieten. Mit führenden Lösungen für Mobility, Desktop Virtualisierung, Cloud Networking, Cloud-Plattformen, Collaboration und gemeinsame Datennutzung verhilft Citrix Unternehmen jeder Größe zu der Geschwindigkeit und Beweglichkeit, die für den Erfolg in einer zunehmend mobilen, dynamischen Welt nötig sind. Mehr als 330.000 Unternehmen und über 100 Millionen Anwender setzen weltweit auf Produkte von Citrix. Der jährliche Umsatz in 2012 betrug 2,59 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen unter www.citrix.de

Kontakt:
Citrix Systems GmbH
Slavica Simunovic
Erika-Mann-Straße 67-69
80636 München
+49 (0) 89 444 564 039
[email protected]
http://www.citrix.com

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.