Corona-Viren: Typhoon Fogger bietet Schulen erstmals kostenlose Raumdesinfektion und Luftreinigung

Corona-Viren: Typhoon Fogger bietet Schulen erstmals kostenlose Raumdesinfektion und Luftreinigung

Logo Typhoon Fogger

– Neuer Desinfektionsautomat beseitigt Viren auf Oberächen und in der Luft
– Schulräume werden vollständig desinfiziert – Corona-Viren getötet
– jetzt kostenlose Testphase für Schulen

Die Corona-Krise ist nach wie vor allgegenwärtig. Besonders betroffen sind Schulen, die mit dem Problem des wieder aufzunehmenden Präsenzunterrichtes zu kämpfen haben. Die Desinfektion der Klassenräume stellt hier ein großes Problem da. Die Lösung hierfür liefert der Desinfektionsautomat Typhoon Fogger.

Dieser desinfiziert in wenigen Minuten automatisch sämtliche Oberflächen im Raum. Im Gegensatz zur manuellen Desinfektion ist die automatische jedes Mal äußerst gründlich. Durch die elektronische Steuerung wird das Desinfektionsmittel überall, in genau der richtigen Menge, mit genau der notwendigen Einwirkzeit eingesetzt. Gleichzeitig wird mit HEPA (High-Efficiency Particulate Air/Arrestance ) Filtern die Luft gereinigt. Diese 2-in-1-Lösung ist bisher einzigartig am Markt. Der Typhoon Fogger ist kompakt, mobil einsetzbar und ohne zusätzlichen Personalaufwand leicht zu bedienen.

+++ Kostenlose Testphase für Schulen +++

Die Hildesheimer Firma Taylor Projektentwicklung GmbH bietet interessierten Schulen den derzeit wohl besten erhältlichen Raumdesinfektionsautomaten kostenlos zum Testen an. Für einen Zeitraum von vorerst zwei Wochen können Schulen aus dem Raum Hannover/Hildesheim damit ihre Räume virenfrei halten.

Tayfun Taylor, Geschäftsführer der Taylor Projektentwicklung GmbH, ist selbst Lehrer und Vater von drei Kindern. Er ist überzeugt: „Wir müssen die Schüler maximal schützen und gleichzeitig sollte in der Schule die Betreuung wieder stattfinden. Die Familien müssen entlastet und die Kinder dürfen in ihrer Entwicklung nicht weiter gebremst werden. Deshalb wollen wir es den Schulen im Raum Hildesheim und Hannover ermöglichen, das Gerät zu testen und damit ihre Schüler und Lehrkräfte in den Räumen optimal zu schützen.“

Interessierte Schulen können sich jederzeit gern unter info@typhoon-fogger.com oder unter Tel. 0800/6346428 melden.

Das Gerät kostet Schulen normalerweise eine Leihgebühr von 149 Euro pro Monat oder einmalig 2.995 Euro. Weitere Informationen über den Desinfektionsautomaten Typhoon Fogger finden Interessierte hier: www.typhoon-fogger.com

Die Taylor Projektentwicklung GmbH (TPE) ist ein Start-Up mit Sitz in Hildesheim, Deutschland. Das Unternehmen, welches den Desinfektionsautomaten Typhoon Fogger mit Hilfe von Ingenieuren aus Deutschland selbst konzipiert und designed hat, hat für die Produktion die Otto Otto GmbH aus Hildesheim gewinnen können. Gründer der TPE ist Tayfun Taylor. Der Vertrieb in Norddeutschland wird aktuell vom strategischen Partner LUCHS Medizin organisiert. Weiterer Partner ist der Desinfektionsmittelhersteller German Oekotec aus Melle.

Firmenkontakt
Taylor Projektentwicklung GmbH
Tayfun Taylor
Dammstr. 41
31134 Hildesheim
+49 (0)800 6346428
Info@typhoon-fogger.com
http://www.typhoon-fogger.com

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.