„Dann aber bitte mit Doppel-Ö!“

„25 Jahre Pompöös – Die unglaubliche Karriere des Harald Glööckler“ am 27. November um 20:15 Uhr bei VOX.

Logo Harald Glööckler

Das ist die Kröönung! Anlässlich seines Jubiläums lässt VOX in der zweistündigen Dokumentation „25 Jahre Pompöös – Die unglaubliche Karriere des Harald Glööckler“ (am Dienstag, 27.11. um 20:15 Uhr) die Erfolgsgeschichte des Modezaren Revue passieren.

Es ist die Geschichte von Harald Glööckler, der es geschafft hat, den amerikanischen Traum in Deutschland zu leben und der erfolgreichste Designer Deutschlands zu werden – mit harten Rückschlägen, glamourösen Auftritten und sensationellen Erfolgen. Zu Wort kommen neben Harald Glööckler und seinem Lebens- und Geschäftspartner Dieter Schroth auch Promis und enge Vertraute wie Star-Visagist René Koch, die Schauspielerinnen Barbara Schöne und Anouschka Renzi, Moderatorin Birgit Schrowange sowie seine Lebensberaterin Laura Dragana.

„Rückblickend auf die letzten 25 Jahre kann ich sagen: No regrets, I will have no regrets, je ne regrette rien“, so das Fazit von Harald Glööckler. Dabei hatte es der erfolgreiche Designer in den ersten Jahren seiner „pompöösen“ Karriere alles andere als leicht. Die Dokumentation begleitet Glööckler deshalb zunächst dorthin, wo alles begann: nach Stuttgart. Hier eröffnete er am 30. November 1987 zusammen mit seinem Lebensgefährten Dieter Schroth sein erstes eigenes Geschäft. Das hieß zunächst „Jeans Garden“ – bis Harald Glööckler auf den Namen „Pompöös“ kam. „Und dann sagte Herr Schroth: Dann aber mit Doppel-Ö, damit es ein bisschen dekadenter klingt“, erinnert sich der Designer. In der Geburtsstadt des heutigen Erfolgslabels besucht er nicht nur das Ladenlokal in der Eberhardstraße, sondern auch das Schloss, in dem 1994 seine erste große Modenschau stattfand. „Das war für Stuttgart eine absolute Sensation“, erinnert sich Busenfreundin Rita. Hier performte der Modezar zum ersten Mal seinen Song „Pompöös is my life“, den er extra für die Schau produziert hatte und mit dem er danach in zahlreichen TV-Sendungen auftrat. Dadurch lernt er auch seine inzwischen langjährige Freundin Gina Lollobrigida kennen, die seine zweite große Modenschau in Stuttgart eröffnete und damit für einen unfassbaren Medienrummel sorgte. Die Karriere des Stuttgarter Designer-Duos schien unaufhaltbar zu sein. Doch nach Diskrepanzen mit einem stillen Teilhaber, mussten Glööckler und Schroth vorerst schließen und wieder bei Null anfangen. „Das Leben ist leider ein bisschen wie Krieg. Dann hat man mal einen Rückschlag. Aber dann hat man eine Schlacht verloren und nicht den Krieg“, so der „Prince of Fashion“ heute.

Die Dokumentation erzählt die Geschichte seines großen Comebacks: von der Eröffnung seiner Galerie, seinem großen Auftritt auf der Düsseldorfer Modemesse bis zum Entschluss, Stuttgart zu verlassen und nach Berlin zu gehen. „Harald ist in Berlin richtig durchgestartet“, erinnert sich Dieter Schroth. „Hier bekommt er nicht nur den Auftrag, die traditionelle Weihnachtsrevue im Friedrichstadtpalast mit Pompöös auszustatten, er bekommt auch den Kulturpreis der B.Z. verliehen. Und er macht dort eine schicksalhafte Begegnung: Auf der IFA Berlin trifft er auf den Vorstandsvorsitzenden eines Teleshoppingsenders und schlägt mit seinen Entwürfen ein wie eine Bombe.“ Auch in Japan und England war Glööckler schon auf Sendung.

„Ich denke, dass ich mit dem, was ich mache, überaus erfolgreich bin. Ich denke es nicht, ich weiß es“, so Glööckler. Was den Erfolg des Designers ausmacht und wie seine Zukunftspläne aussehen, zeigt VOX am 27. November um 20:15 Uhr in der zweistündigen Dokumentation „25 Jahre Pompöös – Die unglaubliche Karriere des Harald Glööckler“.

Am 4.12. um 20:15 Uhr ist der Modezar außerdem in der Show „desaströös bis pompöös – der modische Jahresrückblick des Harald Glööckler“ zu sehen.

Weitere Informationen über Harald Glööckler und die Harald Glööckler International GmbH sind im Internet unter http://www.haraldgloeoeckler.com abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
583 Wörter, 4.008 Zeichen mit Leerzeichen.

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/harald-gloeoeckler/

Über Harald Glööckler und die Harald Glööckler International GmbH

Der in Baden-Württemberg aufgewachsene Designer ist ein Phänomen. So kreierte er bereits im Alter von sieben Jahren sein erstes Kleidungsstück. Mit diesem in die Wiege gelegtem Talent und einer großen Portion Mut, Fleiß und Ehrgeiz, erarbeitete sich Glööckler seinen heutigen Ruhm. Was 1987 mit einem Modegeschäft in Stuttgart angefangen hat, erweiterte sich im Laufe seiner Karriere ungemein. Heute umfasst das Repertoire neben Haute Couture- und Prêt-à-Porter-Mode auch Schmuck, Wäsche, Homewear, Schuhe und Düfte. Doch damit nicht genug: Neben zahlreichen TV-Auftritten findet er sogar noch Zeit für Charity, Modenschauen, Malerei und Buchveröffentlichungen.

Die Harald Glööckler International GmbH ist ein weltweit operierendes Unternehmen zur Vermarktung der Person Harald Glööckler und besitzt darüber hinaus die ausschließlichen Vermarktungsrechte an einem großen Portfolio der von Harald Glööckler entwickelten Marken. Das Unternehmen vergibt insbesondere Lizenzen und Verwertungsrechte und ist tätig in den folgenden Bereichen:

– Fashion
– Uhren und Schmuck
– Interior Design und Häuser
– Heimtextilen
– Parfüm und Kosmetik
– Lederwaren und Taschen
– Heimtierbedarf
– Tapeten
– Pralinen
– TV-Realities und Show
– Musik- und Tonträgerproduktion
– Accessoires für mobile Endgeräte
– Bücher & Kataloge
– Online Business
– Teleshopping

Harald Glööckler wird international als außergewöhnliche, schillernde und exzentrische Persönlichkeit wahrgenommen. Die Harald Glööckler International GmbH nutzt dies mit einer genialen Vermarktungsstrategie im Lizenzgeschäft. Ob New York, London oder Tokyo, die Partner stehen Schlange. Das Unternehmen verbucht seit seiner Gründung eine sehr starke Wachstumsdynamik mit steigender Tendenz. Produkte von Harald Glööckler sind in über 80 Ländern erhältlich.

Weitere Informationen: http://www.haraldgloeoeckler.com

Kontakt:
Harald Glööckler & Harald Glööckler International GmbH
Holger Ballwanz, Marko Homann
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
[email protected]
http://www.haraldgloeoeckler.com

Pressekontakt:
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
[email protected]
http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-fashion.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.