Das ABC der Energie praktisch vermittelt

Das ABC der Energie praktisch vermittelt

LernBox „Energie“ von Strom.org

Der Verein für nachhaltige Energiewirtschaft und sein Informationsportal Strom.org starten diese Woche eine besondere Aktion für Schulen: Die LernBox „Energie“ vermittelt Kindern und Jugendlichen praktisch und realitätsnah die Grundlagen der Energie – von Energieerzeugung bis zum Energieverbrauch. Die Pakete sind für Schulen kostenlos und können ab sofort über http://www.strom.org/lernbox/ bestellt werden.

Berlin, 20. November 2012. Wie wird Strom erzeugt? Welche Energiequellen gibt es, welche Möglichkeiten zur Speicherung? Wie wird Energie transportiert und verbraucht? Energiethemen werden häufig als komplex und schwer vermittelbar wahrgenommen. Da sie aber unser Leben alltäglich und unmittelbar beeinflussen, ist es wichtig, diese Themen und Zusammenhänge kennenzulernen. Dass man damit nicht früh genug anfangen kann, meint auch der Verein für nachhaltige Energiewirtschaft, und bietet Schulen ab sofort eine praktische Hilfe für den Unterricht: die LernBox „Energie“.

„Strom ist nicht greifbar oder sichtbar – aber dennoch eines der wichtigsten Elemente unseres Alltags“, erklärt Thorsten Bohg, Gründer und erster Vorsitzender des Vereins. „Um Kindern und Jugendlichen das Thema Energie näher zu bringen, haben wir ein Paket für Schulen geschnürt, die LernBox „Energie“. Damit können Energieerzeugung, -transport, -speicherung und -verbrauch praktisch erlebbar gemacht werden.“

Das Paket beinhaltet einen Multimeter zur Messung von Spannung, Stromstärke und Stromwiderstand sowie ein Solarkit, mit dem ein Solarauto, ein Solarboot oder ein Solarroboterhund gebaut werden können. Den Materialien sind Aufgaben- und Informationsblätter zum Thema Strom und Energie beigefügt. Die Schüler sollen in Gruppen von zirka sechs Personen gemeinsam die Aufgaben lösen. Gedacht sind die LernBoxen für Kinder und Jugendliche von der siebten bis zur zehnten Klasse – für andere Altersstufen können sie aber auch leicht angepasst werden.

Die LernBoxen sind für Schulen komplett kostenlos. Finanziert werden die Pakete aktuell zu hundert Prozent aus eigenen Mitteln der Vereinsmitglieder. Neben der Sensibilisierung und dem besseren Verständnis für Energiethemen soll mithilfe der LernBox auch das Umweltbewusstsein der Schüler gestärkt werden.

Zusammengefasst und leicht erklärt werden Energiethemen auf dem Internetportal Strom.org, das im Oktober von dem Verein gestartet wurde. Dort werden Hintergrundtexte, anschauliche Grafiken, Experteninterviews, Wissensdatenbanken und vieles mehr rund um das Thema Energie zur Verfügung gestellt. Alle Informationen sind wissenschaftlich fundiert und leicht verständlich aufbereitet. Der Webseiten-Content wird schrittweise in allen Themenbereichen ausgebaut. Strom.org dient nicht nur als unabhängige Informationsquelle, sondern auch als Plattform für lösungsorientierten Austausch zwischen Wissenschaft, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik.

Bildmaterial zur LernBox „Energie“ in Druckauflösung:
https://www.dropbox.com/sh/aau0ghb6ksed9u8/NcKd0hz-L3/Lernbox%20Energie%20Bilder.zip

Diese Pressemitteilung ist abrufbar unter:
http://www.strom.org/presse/news/abc-der-energie-praktisch-vermittelt/

Bildrechte: Strom.org – Verein für nachhaltige Energiewirtschaft

Über Strom.org – Verein für nachhaltige Energiewirtschaft:
Der Verein für nachhaltige Energiewirtschaft wurde 2012 in Berlin gegründet und besteht aus jungen und engagierten Menschen, die Energie als DAS zentrale Thema der heutigen Gesellschaft sehen. Der Verein steht keiner Partei oder wirtschaftlichen Interessengruppe nahe. Mit strom.org bietet der Verein eine neuartige, interdisziplinäre Online-Plattform für den Austausch zwischen Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Mit einer umfassenden Wissensdatenbank, bestehend aus Informationstexten, Publikationen, Infografiken und Erklärungsvideos, informiert strom.org Verbraucher faktenbasiert, neutral und verständlich über das Thema Energie.

Kontakt:
markengold PR für Strom.org – Verein für nachhaltige Energiewirtschaft
Katarzyna Rezza Vega
Münzstr. 18
10178 Berlin
+49(0)30-21915960
[email protected]
http://www.strom.org

Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Katarzyna Rezza Vega
Münzstr. 18
10178 Berlin
+49 – 30 – 219 159 – 60
[email protected]
http://www.markengold.de/

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.