Der smarte Garten wird für Hobbygärtner zunehmend erschwinglich

home&smart Preisindex: Vor allem die Preise für Mähroboter sind konstant gesunken

Karlsruhe. Die durchschnittlichen Preise für Smart Home Geräte, mit denen sich auch der eigene Garten intelligenter bearbeiten lässt, haben in den letzten zwölf Monaten deutlich nachgegeben. Eine Ausstattung mit intelligenten Gartengeräten kostete im Mai rund 155 Euro weniger als noch vor einem Jahr. Zu diesem Ergebnis kommt die monatliche Analyse der Preisentwicklungen durch home&smart, dem führenden unabhängigen Verbraucherportal für die Themen Smart Home, Internet of Things und E-Mobility. Die Experten haben dafür die Preisentwicklungen der wichtigsten smarten Produkte für die Gartenarbeit analysiert.

„Das Interesse, nach den eigenen vier Wänden, auch den Garten mit intelligenter und bequemer Technik auszustatten, ist in den letzten Monaten geradezu explodiert. Die Nachfrage nach Expertentipps, Gerätetests und Fachinformation ist deutlich angestiegen und der Markt präsentiert immer neue Geräte“, erklärt Thilo Gans, Geschäftsführer der home&smart GmbH.

home&smart Preisindex: Sensoren werden etwas teurer, vor allem Mähroboter günstiger

In der Analyse der smarten Gartengeräte wurden die Preisentwicklungen für Wetterstationen, Mähroboter, Bewässerung, Zwischenstecker, Sensoren und Außenbeleuchtung untersucht. Von Mai 2017 bis Mai 2018 sind die durchschnittlichen Preise für eine solche Standardausstattung mit intelligenten Geräten für einen Garten in fast allen Segmenten gesunken. Lediglich die Ausstattung mit Sensoren kostet rund 35 Euro mehr als im Vorjahr.

Vor allem der Star der intelligenten Gartenausstattung, der Mähroboter, hat im Preis in den letzten zwölf Monaten nachgegeben. Im Durchschnitt der untersuchten Geräte kostet ein Mähroboter statt 1074 nur noch 919 Euro, also 155 Euro weniger. Mit der Ersparnis kann der Hobbygärtner beispielsweise die Wetterstation finanzieren, die im Durchschnitt 149 Euro kostet.

Für die beliebten cleveren Rasenmäher haben die Smart-Home-Experten auch eine Testübersicht erstellt, die es den Gartenbesitzern erleichtert, das richtige Gerät zu finden. Als besten Mähroboter in diesem Vergleich empfehlen die Experten den GARDENA smart SILENO city Set. Der Rasenmäher-Roboter pflegt Rasenflächen bis 500 Quadratmeter, arbeitet zuverlässig und sorgt für ein schönes Rasenschnittbild. Er ist gut ausgestattet, kommt im Set mit einem Gateway und lässt sich komfortabel per App steuern. Damit dürfte dieser Rasen-Roboter für die meisten Gärten sehr gut geeignet sein.

HINTERGRUND

Zu Informationen zum intelligenten Garten: https://www.homeandsmart.de/garten

Zur Mähroboter Testübersicht 2018:
https://www.homeandsmart.de/beste-rasenroboter-maehroboter-2018

Zum home&smart Preisindex: https://www.homeandsmart.de/smart-home-preisindex

homeandsmart.de ist das führende unabhängige Verbraucherportal für die Themen Smart Home, Internet of Things und E-Mobility in Deutschland. Die Internetplattform präsentiert vielfältige, fundierte und herstellerübergreifende Informationen sowie Beratung zu Produkten, Trends und Innovationen in diesem Themenbereich. Die Experten des Portals führen umfangreiche Tests und Bewertungen durch. In rund 2.000 Artikeln in über 100 Kategorien erfahren Verbraucher alles über Produkte für das vernetzte Wohnen und Leben der Zukunft. Monatlich wird das multimediale Informationsangebot von über 590.000 aktiven Nutzern besucht (Stand Dezember 2017).

Firmenkontakt
homeandsmart GmbH
Jürgen Scheurer
Ettlinger Str. 59
70178 Karlsruhe
+49 151 12135075
presse@homeandsmart.de
http://www.diskurs-communication.de

Pressekontakt
Diskurs Communication GmbH
Jürgen Scheurer
Scheurer
10789 Berlin
030 2362-9391
homeandsmart@diskurs-communication.de
http://www.pr-newscenter.com/public/company/pressemappe/620/Diskurs_Communication_GmbH

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.