Deutschlands erster Windpark für Kleinwindanlagen

Als erstes Unternehmen in Deutschland hat die ABN Braun AG in Zusammenarbeit mit der Firma LuvTec GmbH aus Hamburg einen Windpark für Kleinwindanlagen auf dem Firmengelände in Neuenstadt am Kocher errichtet.

Von der Autobahn A81 aus gesehen, hat die idyllisch gelegene Kleinstadt Neuenstadt am Kocher (Baden-Württemberg) ein neues Wahrzeichen: Deutschlands ersten Windpark für Kleinwindanlagen auf dem Gelände der Firma ABN Braun AG. Der Anblick der sechs unterschiedlichen Kleinwindanlagen führt nunmehr regelmäßig dazu, dass Neugierige die Autobahn verlassen, um den Windpark aufzusuchen und Fragen zu stellen.

In der Tat, man fragt sich: „Was macht eine derartige Anlage hier im eher windarmen Baden-Württemberg?“ Die Antwort darauf liegt in dem besonderen Geist des mittelständischen Familienunternehmens ABN Braun AG, das gerade sein 65-jähriges Jubiläum sowie die Einweihung des neuen Betriebsgebäudes an der Daimlerstraße in Neuenstadt am Kocher feierte. Es handelt sich um ein weithin sichtbares Bekenntnis zu dem hohen Stellenwert, den die regenerativen Energien im Unternehmen einnehmen.

Der Ursprung des erfolgreichen Herstellers von Zählerschränken und Verteilersystemen mit rund 260 Mitarbeitern lag in der Eröffnung eines Elektrogeschäftes durch den Elektromeister Albert Braun im Nachbarort Brettach im Jahr 1947. Seit 2006 firmiert das Unternehmen als AG mit Albert Brauns Sohn Werner als Vorstandsvorsitzender sowie den Enkelsöhnen Andreas und Marcus als Technik- und Vertriebs-Vorstände.

Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens basiert auf Werten wie Weitsicht, Mut zu Innovationen, Durchhaltevermögen, Bescheidenheit, Verantwortung den Mitarbeitern und der Umwelt gegenüber sowie ein hohes Qualitätsbewusstsein und Ideenreichtum. Von der Familie Braun vorgelebt, führen diese unternehmerischen Werte zu einer hoch motivierten Belegschaft und zu einer äußerst vertrauensvollen und langjährigen Zusammenarbeit mit zahlreichen Kunden in In- und Ausland, die auf die Flexibilität, Qualität und eine kundenzentrierte Abwicklung zählen können.

Das Interesse an dem Thema „alternative Energien“ besteht seitens der Firmenleitung nicht erst seit der Ankündigung der Bundesregierung, die Atomkraftwerke abzuschalten. Bereits im Jahr 1992 errichtete die ABN die ersten Stromtankstellen in ganz Deutschland. Werner Braun erkannte die Zeichen der Zeit und begründete ein Jahr später das Solarunternehmen Ersol mit, das mittlerweile zum Bosch-Konzern gehört. Eine zukunftsweisende Nutzung der Zählerschränke und Verteilersysteme im Rahmen des eHZ, Smart Metering sowie Smart Grid war bereits früh im Fokus der unternehmerischen Planung.

Nunmehr ist die ABN Braun AG einen Schritt weiter gegangen, um die eigene Energieeffizienz weitsichtig und vorbildlich auszubauen: Als wiederum erstes Unternehmen in Deutschland hat die ABN Braun AG in Zusammenarbeit mit der Firma LuvTec GmbH aus Hamburg einen Windpark für Kleinwindanlagen auf dem Firmengelände errichtet. Dieser Windpark stellt eine hervorragende Ergänzung zu den bereits vorhandenen Photovoltaikanlagen sowie der Solarthermie-Anlage, die Energie auch für den Eigenverbrauch liefern.

Unternehmerischer Schwerpunkt der Firma LuvTec GmbH sind Komplettlösungen aus einer Hand im Bereich der regenerativen Energien, insbesondere Kleinwindanlagen zur Nutzung der Windkraft.

Die Firma wurde im vorigen Jahr als Tochtergesellschaft des renommierten Hamburger Elektrogroßhandels Hillmann & Ploog gegründet. Wie bei der ABN Braun AG, handelt es sich bei Hillmann & Ploog um ein Familienunternehmen, das im Jahre 1931 gegründet wurde und mittlerweile etwa 250 Mitarbeiter beschäftigt. Auch hier wird Wert auf eine positive und eigenverantwortliche Arbeitsatmosphäre gelegt, wobei zukunftsweisende, technische Entwicklungen in der Elektrobranche immer auch zum Nutzen der Kunden im Mittelpunkt stehen. Die überdurchschnittliche Verbundenheit der Mitarbeiter dem Unternehmen gegenüber und deren hohe Motivation und Engagement schlagen sich positiv auf die Kundenbindung nieder, die teilweise sehr eng und langjährig ist. Tradition und Innovation – diese Werte vereinen beide inhabergeführten Familienunternehmen und machen sie zu idealen Partnern für dieses Projekt.

Bei dem Windpark auf dem Gelände der ABN Braun AG handelt es sich um sechs Kleinwindanlagen verschiedener Hersteller sowie um einen Windmesser. Die Firma LuvTec GmbH ist für den Hersteller Wipo Wind Power in ganz Deutschland zuständig für den Vertrieb der 1,5 kW-Anlage WINDCore, die seit Ende 2011 auf dem Dach montiert ist, sowie der 10KW-Anlage WINForce, die seit Juli 2012 auf dem Parkplatz der ABN Braun AG ihren Betrieb aufgenommen hat. Weiterhin hat die LuvTec GmbH für die amerikanische Firma SouthWest Windpower den Vertrieb für den norddeutschen Raum sowie für Kunden aus dem Elektrobereich übernommen. Zwei Maschinen, die 2,4 kW Skystream und die AIR Breeze, befinden sich seit April 2012 auf dem Dach des Betriebsgebäudes. Weiterhin ist ein Gerät der Firma Hye auf dem Dach zu Testzwecken montiert sowie eine vertikale Anlage der Firma Envento auf dem Firmenparkplatz aufgestellt.

Grundlage für die optimale Standortbestimmung einer Anlage ist eine mehrmonatige Aufzeichnung der Winddaten. Zu diesem Zwecke bietet LuvTec als Distributor der britischen Firma Better Generation eine Lösung an: Den Power Predictor, der sich zusammen mit vier Kleinwindanlagen auf dem Dach der ABN Braun AG befindet. Dieses Windmessgerät mit Datenlogger zeichnet die Windgeschwindigkeit, die Windrichtung sowie die Sonneneinstrahlung auf, wobei sich die Daten bei laufendem Betrieb auf einem Display ablesen lassen. Der Kaufpreis beinhaltet eine zweijährige Softwarelizenz, die eine Analyse der abgelesenen Daten in einem Onlineportal ermöglicht. Hier werden grafische Auswertungen zu allen Messdaten erstellt sowie eine Ertragsprognose für den designierten Standort. Ebenso lassen sich Standorte für Solaranlagen auf ihre Eignung prüfen.

Bei der auf dem Dach montierten AIR Breeze der Firma Southwest Windpower handelt es sich um die neueste Generation der AIR Produktlinie, die mit über 135.000 verkauften Einheiten weltweit die meistverkaufte Kleinwindanlage ist. Die zuverlässige und bewährte Technik dieser Anlage, die über einen integrierten Laderegler verfügt, macht sie besonders geeignet für Marine- und Outdoor-Anwendungen wie z.B. auf Booten, Wohnmobilen und in Wochenendhäusern. Die AIR Breeze wird gerne auch für Telekommunikationsanlagen eingesetzt, als back-up Stromversorgung auf Sendemasten sowie für Industrieanwendungen und Beleuchtungszwecke. In Neuenstadt wurde die AIR Breeze mit einem Batteriespeicher aufgebaut, der über einen 3 kW Wechselrichter 230V AC als Inselsystem bereitstellt. Diese Lösung ist ideal als Stromversorgung für Ferienhäuser, abgelegene Außenställe oder auch für E-Bike Ladestationen.

Eine zweite Kleinwindanlage der Firma Southwest Windpower finden wir ebenfalls auf dem Dach der ABN Braun AG: Die Skystream 3.7, von der bereits 10.000 Einheiten gebaut wurden und die als Nummer 1 in den USA gilt. Diese Anlage erreicht 2,4 kW Leistung und ist damit die effizienteste Anlage ihrer Klasse. Sie ist auch für den Betrieb bei sehr schwachem Wind geeignet und wird mit einer Vollausstattung geliefert (Steuerung und Wechselrichter sind bereits eingebaut). Zudem weist die Anlage die volle Zertifizierung nach IEC 61400-2 aus und wird mit einer Software geliefert, die die Überwachung mittels eines PC über W-LAN ermöglicht.

Ein richtiger Blickfang ist die WINDCore des Herstellers Wipo Wind Power: Mit ihrem tollen Design sieht sie nicht nur gut aus, sondern ist auch extrem leise. Weiterhin erzeugt die Anlage durch ihre besondere Form keine rotierenden Schatten, schließt Eiswurf aus und ist gut sichtbar für Vögel und Fledermäuse. Durch die tropfenförmigen Anströmkörper wird die Windgeschwindigkeit an den Blattspitzen erhöht – und damit die Leistung des Generators. Mit diesem einzigartigen Konstruktionsmerkmal erzeugt die Anlage mehr Strom als eine vergleichbare Anlage in konventioneller Bauweise. Sie ist optimiert für mittlere Windgeschwindigkeit, wobei ihre Leistung maximal 1,5 kW beträgt. Durch das Fernüberwachungssystem im Internet kann die WINDCore permanent überwacht werden.

Seit neuestem gibt es eine 10 kW-Anlage auf dem Parkplatz der ABN Braun AG: Die WINForce Kleinwindkraftanlage, ebenfalls von der Firma Wipo Wind Power. Es handelt sich hier um eine neue Konstruktion, die aufgebaut ist wie eine „große“ Windkraftanlage mit einer entsprechenden Steuerung und den entsprechenden Sicherheitssystemen. Schon bei 9 m/s (Windstärke 5) erreicht sie ihre Nennleistung. Die WINForce erreicht höhere Werte als die meisten Anlagen vergleichbarer Größe durch eine bessere Leistungsausbeute bei geringeren Windgeschwindigkeiten. Bei der Konstruktion der WINForce wurden sämtliche Komponenten aufeinander abgestimmt: Generator, Steuerung, Wechselrichter, Rotorblätter, Nabe, Mast und Fundament. Diese bilden ein zuverlässiges und effizientes Komplettsystem mit höchsten Erträgen, einer langen Lebensdauer und minimalen Wartungskosten.

Als Besonderheit ist hier ein Wechselrichter der schleswig-holsteinischen Firma Smart Power Electronics eingebaut, der nicht nur über Anschlüsse für ein batteriegestütztes Speichersystem verfügt, sondern auch noch mehrere Stromabgänge aufweist. Hier besteht also die Möglichkeit, den erzeugten Strom selbst zu verbrauchen und den Überschuss zum Laden von Batterien oder zur Bereitung von Warmwasser zu verwenden. Diese Technik ist ein entscheidender Schritt in Richtung Smart-Grid und steht mit 7,5 kW oder 10 kW Leistung zur Verfügung.

Die Photovoltaikanlagen und der Kleinwindanlagenpark machen es der Firma ABN Braun AG technisch möglich, Strom für den Eigenbedarf zu produzieren. Dieses ist ein wichtiger Faktor in Zeiten steigender Energiepreise und ein Garant dafür, dass sich eine derartige Investition wirtschaftlich lohnt. Darüber hinaus ist das Unternehmen aber auch in der Lage, die technischen Daten und Erträge der Solar- und Windkraftanlagen zusammenzufassen und im Gebäudesystem (KNX) zu visualisieren. Diese zukunftsweisende Einbindung in die Haustechnik mit Hilfe eines Smart-Grid Systems erlaubt es dem Unternehmen, Spitzenzeiten des Energieverbrauches abzufangen und die Last gleichmäßiger zu verteilen. Diese Darstellung im eigenen Hause ermöglicht es der ABN Braun AG weiterhin, Kundenschulungen an realen Systemen durchzuführen und dadurch als Multiplikator für die Möglichkeiten der zukunftsweisenden und effizienten Nutzung regenerativer Ressourcen aufzutreten.

Die zum Elektrogroßhändler Hillmann & Ploog in Hamburg gehörende LuvTec GmbH hat sich auf Kleinwindenergieanlagen spezialisiert. Auf dem Weg zur Autarkie in der Stromversorgung, begleitet LuvTec Kunden von der Beratung inklusive Wirtschaftlichkeitsprognosen über die Inbetriebnahme bis hin zu späteren Wartungsarbeiten von Kleinwindanlagen. Unter dem Motto „…mit Windkraft voraus!“ vertreibt und errichtet LuvTec bundesweit Kleinwindenergieanlagen des US-Herstellers Southwest Windpower sowie des chinesischen Windanlagenbauers WIPO Wind Power.

Kontakt:
LuvTec GmbH
Karen Bliersbach
Ivo-Hauptmann-Ring 9
22159 Hamburg
040 800078780
[email protected]
http://www.luvtec.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.