Die DAF-Highlights vom 13. bis 19. Januar 2014

Diese Woche zeigt das DAF-Programm spannende Reportagen aus der ganzen Welt. Mit „Ursprung der Technik“ geht es hinab auf den Meeresgrund, Hademar Bankhofer gibt wertvolle Gesundheitstipps, und Nigel Marven präsentiert „Die skurrilsten Tiere der Welt“.

Die DAF-Highlights vom 13. bis 19. Januar 2014

DAF-Highlights KW 3

Donnerstag, 16. Januar 2014

Ab 20:15 Uhr | Ursprung der Technik: Schätze der Weltmeere

Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. Wasser ist nicht nur das Elixier des Lebens für Mensch, Flora und Fauna, sondern birgt auch zahlreiche, jahrtausendalte Geheimnisse. Die Meere speichern Informationen über starke Erdbeben, gewaltige Fluten und schwere Tsunamis. Unzählige Hinweise auf diese und viele andere Katastrophen schlummern auf dem Meeresgrund. Mit „Ursprung der Technik“ tauchen wir ab und begeben uns auf Schatzsuche.

Samstag, 18. Januar 2014

Ab 18:00 Uhr | Bankhofer: fit & vital

Professor Hademar Bankhofer gibt auch in dieser Woche wieder wertvolle Gesundheitstipps. In „Bankhofer: fit & vital“ zeigt der Experte, wie man mit Sport und Bewegung einen wichtigen Ausgleich zum stressigen Joballtag schafft, welche Rolle die Ernährung für die Gesundheit spielt und mit welchen Strategien man für mehr Gelassenheit und Ruhe in allen Lebenslagen sorgen kann.

Tierliebhaber kommen am Sonntag, den 19. Januar um 20:15 Uhr auf ihre Kosten. Niedliche kleine Kätzchen und süße Welpen sieht man überall. Doch was ist mit den Warzenschweinen? Oder den Seeelefanten und den Nasenaffen mit ihren überdimensionalen Riechorganen? Für Nigel Marven ist jedes Tier faszinierend. Die ungewöhnlichsten Exemplare holt er für uns vor die Kamera in „Mit Glatze und Riesennase – Die skurrilsten Tiere der Welt“.

Die Bilder zu allen Sendungen stehen einzeln hier zum Download zur Verfügung Die Nutzung ist bei Nennung der Quelle und des Copyrights frei.

**

Kontakt
DAF
Thomas Eidloth
Kressenstein 15
95326 Kulmbach
49-9221-9051-233
[email protected]
http://www.daf.fm

Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
[email protected]
http://www.quadriga-communication.de

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.