Die DAF-Highlights vom 3. bis 9. Juni 2013

Natur, Geschichte und Gesundheit stehen in der ersten Juniwoche bei DAF auf dem Programm. Tierfilmer Nigel Marvens präsentiert die hässlichsten Tiere der Welt, ein Forscherteam lüftet das Geheimnis um den Mord an der Zarenfamilie, und Prof. Hademar Bankhofer liefert wieder wertvolle Gesundheitstipps für mehr Wohlbefinden im Alltag.

Die DAF-Highlights vom 3. bis 9. Juni 2013

Die DAF-Highlights in der kommenden Woche

Mittwoch, 5. Juni 2013
20:15 Uhr | Nigel Marvens: Die hässlichsten Tiere der Welt

Manche Tiere sind einfach nur süß wie beispielsweise die Loris mit ihren großen Kulleraugen. Andere wiederum sind einfach nur hässlich, zum Beispiel Nacktmulle, warzige Kröten oder schrumpelige Fledermäuse. Warum auch diese Tiere überaus faszinierend sein können, zeigt Dokumentarfilmer Nigel Marvens. Seine Stars sind weder süß noch schön, aber sie sind perfekt an ihren Lebensraum angepasst. Zu welchen skurilen Ergebnissen Mutter Natur kommt, wenn Form und Struktur allein der Funktion folgen, zeigt DAF am Mittwoch Abend um 20:15 Uhr in „Nigel Marvens: Die hässlichsten Tiere der Welt“.

Donnerstag, 6. Juni 2013
21:15 Uhr | Die Romanows: Mythos und Zarenmord

Am Donnerstag geht DAF um 21:15 Uhr auf Spurensuche nach der Wahrheit über die Ermordung der Zarenfamilie Romanow durch die Bolschewiki. Sind tatsächlich alle Familienmitglieder getötet worden, oder konnte jemand entkommen? Könnte eine der vielen Frauen, die sich im Laufe der Zeit als Anastasia ausgaben, wirklich die Tochter von Zar Nikolaus gewesen sein? Was ist mit den Leichen der Zarenfamilie nach der Ermordung passiert? Ein Team aus forensischen Anthropologen und DNA-Experten versucht in „Die Romanows: Mythos und Zarenmord“ das Geheimnis zu lüften.

Außerdem gibt Prof. Hademar Bankhofer auch in dieser Woche wieder wertvolle Gesundheitstipps. In „Bankhofer: fit & vital“ zeigt er, wie man mit Sport und Bewegung einen wichtigen Ausgleich zum stressigen Joballtag schafft, welche Rolle die Ernährung für die Gesundheit spielt und mit welchen Strategien man für mehr Gelassenheit und Ruhe in allen Lebenslagen sorgen kann. Zu sehen ist Prof. Bankhofer am Samstag und Sonntag, 8./9. Juni 2013 jeweils um 18:00 Uhr bei DAF.

Die Bilder zu allen Sendungen stehen einzeln auf der Homepage der Quadriga Communication zum Download zur Verfügung. Das Copyright ist jeweils in den Dateieigenschaften hinterlegt. Die Nutzung ist bei Nennung der Quelle frei.

**

Kontakt
DAF
Thomas Eidloth
Kressenstein 15
95326 Kulmbach
+49-9221-9051-233
t.eidloth@daf.fm
http://www.daf.fm

Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.