Die ganze Scooter-Elektromobil – Welt im HMMso Handicap Shop

Mobilität macht das Leben lebenswerter: Menschen treffen, teilhaben und zu jeder Jahreszeit neue Eindrücke sammeln. Aktive Senioren entscheiden selbst, wann sie Einkäufe und Freizeitaktivitäten in Angriff nehmen – immer mehr investieren in einen Scooter.

 Die ganze Scooter-Elektromobil - Welt im HMMso Handicap Shop

Senioren Elektromobil

Neben sportlichem Design, technischer Beherrschbarkeit und der Wendigkeit kompakter Abmessungen rückt für viele Senioren mit überschaubarem Budget die Bezahlbarkeit eines Neufahrzeugs verstärkt in den Blick. Aktuell hat HMMso Handicap Shop auf www. handicap-shop.eu viele Seniorenfahrzeuge im Preis gesenkt.

Jedem das Seine: Seniorenfahrzeuge

Nicht jeder Traum von unabhängiger Mobilität bis ins hohe Alter ist gleich. Während der eine ganz nach Gusto zügig, aber ohne Hast dahinrollt, spürt der andere gern: Dieses Elektromobil hat richtig Kraft unter der Haube. Zu Fuß kaum zu schaffende Strecken erledigt jetzt das Elektromobil und bringt Senioren sicher ans Ziel, einschließlich Einkaufstasche und Gehstock. Auch bei Wind und Wetter erlauben großzügige Abmessungen ein Platznehmen in warmer, regenfester Kleidung. Bedenken, an dunklen Herbst- und Winterabenden unterwegs zu sein, sind unbegründet. Wie ein richtiges Auto sind Seniorenfahrzeuge nach StVO gut beleuchtet und mit vollwertiger Blinkanlage ausgestattet.

Alltagsmobilität: Senioren Elektromobile von 6 bis 10 km/h

Schon Scooter dieser Geschwindigkeiten sind durchaus alltagstauglich. Eine Haftpflichtversicherung ist erst ab 10 km/h vorgeschrieben, empfiehlt sich aber immer. Fast alle Senioren Elektromobile verfügen über Teil- oder Vollfederung bzw. Hinterachsfederung und sind auf vier luftbereiften, extragroßen Rädern sehr wendig unterwegs und ermöglichen bei einer Bodenfreiheit bis zu 9 cm ein kontrolliertes Überfahren von Bordsteinkanten. Reichweiten von über 40 km und eine Steigfähigkeit von 10 Grad und mehr machen diese Scooter auch ausflugstauglich. Und geht es im Park zu schnell in die Kurve, reduziert der Scooter automatisch die Geschwindigkeit

Und sie sehen auch noch gut aus: Zur Wahl stehen korrosionsfeste Lackierungen von Rot bis Onyxblau, Silber bis Graphit, passend zum Lieblingsoutfit. Wer Platz nimmt, bemerkt außerdem positiv, dass sich (Kapitäns-)Sitze nicht nur drehen, sondern auch in Breite, Höhe und Tiefe verstellen und die Armlehnen wegschwenken lassen. Doch was ist mit dem Aufbau? „Die eigenhändige Montage ist einfach: Batterie anklemmen, Sitz auf Rohr aufstecken – alles arretiert automatisch, dann die Lenksäule hochklappen,“ erklärt HMMso Handicap Shop Inhaber Sven Oppel.

Schnelle Komfortpakete: Seniorenfahrzeuge ab 12 km/h

Auch wenn es ab kraftvollen 12 km/h richtig rund geht – diese Marken-Elektromobile werden immer leiser. Gut gefedert, sitzt man nicht zuletzt durch die winkelverstellbare Rückenlehne extrabequem, ohne jede Kante und Bodenerhebung zu spüren. Schnelle Elektromobile bieten viel Platz, alle Fahreigenschaften der Kraftpakete bis 15 km/h sind auf Komfort ausgerichtet. „Ja, es sind bezahlbare Luxusliner mit Stahlfelgen, Alufelgen und integriertem Stoßfänger darunter,“ freut sich Oppel, „dazu bieten sie mit 40 cm im Fußinnenraum große Beinfreiheit. Dank Zuladung bis 220 kg eignen sie sich auch für alle, die die sprichwörtlichen paar Kilos mehr drauf haben.“

Auch die Bodenfreiheit bis 18 cm, eine Steigfähigkeit bis 18 % und Reichweiten bis 60 km können sich sehen lassen, genauso wie die Auswahl eleganter Tauchlackierungen wie Brillantweiß und Champagner. Selbstredend fehlen auch abschließbares Heckfach, serienmäßiger Frontkorb und Spiegel nicht, das Display präsentiert Geschwindigkeitsregler und eine Ladestandsanzeige, die auch akustisch warnt. Was will man mehr? Vielleicht noch zwischen Luftreifen oder pannensicherer Vollgummibereifung wählen …

Klapp mich: Vollwertige Elektromobile für die Reise

Okay – noch lassen sich Mini-Scooter nicht wie ein Regenschirm zusammenfalten, und in die Handtasche passen sie auch (noch) nicht. Aber diese cleveren Senioren Elektromobile reisen im Auto und sogar im Reisekoffer mit, denn sie sind ohne Werkzeug in wenigen Minuten auf 60 cm zusammengeklappt oder zerlegt. Doch ist dieses frostblau lackierte, filigran wirkende Etwas auch robust und komfortabel? Scheinbar, denn auch der Mini-Scooter ist mit vollwertiger Federung (Gasdruck- und Stahlfederdämpfer) ausgestattet. Also nimmt man ihn besser ernst – und seine Akkus zum Aufladen mit ins Wohnzimmer.

Damit die 6 km/h schnellen Kleinen bei Zuladungen bis 150 kg auch Hindernisse überwinden, haben sie ihre Hersteller mit großen, sogar luftbereiften Rädern ausgestattet und dabei für eine Reichweite von 25 km und mehr gesorgt und durch optionale Armlehnen noch bequemer gemacht.

„Schon spannend, wie die Elektromobile in energieeffizienter Technikinnovation, Reichweite und Designkultur immer weiter dazulernen. Hersteller beschäftigen sogar Physiotherapeuten, um den Sitzkomfort weiter zu verbessern,“ weiß der Inhaber von www. handicap-shop.eu . Derzeit gut zu wissen, dass die wetterrobusten, voll straßentauglichen Fahrzeuge auch bei Nässe sicher über automatische Magnetbremse und Handbremse zum Stehen kommen.

Bildrechte: Freerider

HMMso Sanitätshaus, preiswerter Onlineverkauf

Kontakt:
HMMso Sanitätshaus
Sven Oppel
in de Krümm 9
22880 Wedel
04103 9654104
[email protected]
http://www.handicap.shop.com

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.