Die IT-Fachkräfte-Flat von IT-Jobkontakt.de

Wie eine Jobbörse mit Branchenverständnis Firmen unterstützt

(Götting) Während manche Firmen händeringend suchen, haben andere bereits die passende IT-Fachkraft gefunden. Den Unterschied macht oft die Art der Suche. Viele erfolgreiche Unternehmen setzen deshalb mehr und mehr auf spezialisierte IT-Jobbörsen, die über eine enge Vernetzung mit hochqualifizierten Experten auf Stellensuche verfügen. Einer der wichtigsten Partner in der Branche ist der IT-Stellenmarkt http://www.IT-Jobkontakt.de.

Während viele Branchen derzeit mit den Folgen der andauernden Wirtschaftskrise zu kämpfen haben, kann der IT-Bereich nach wie vor Zuwachs verzeichnen. Sowohl das Umsatzwachstum als auch die Beschäftigtenzahl der IT-Unternehmen in Deutschland steigt stetig (Quelle: statista.com), die Nachfrage nach Fachkräften ist groß, Tendenz steigend. Doch die Suche nach passenden Bewerbern ist zeit- und kostenaufwändig, viele IT-Stellen bleiben lange unbesetzt. Zu lange, meint Claudia Roth, Inhaberin der Online-Jobbörse IT-Jobkontakt.de. „Wir denken, dass die Fachkräfte oft nicht optimal von den Unternehmen erreicht werden und es deshalb oft zu Leerläufen kommt.“
Um die Kommunikation zwischen Arbeitgebern und jobsuchenden IT-Experten zu verbessern, ging im Jahr 2000 die Stellenbörse IT-Jobkontakt.de online und bietet seitdem Unternehmen eine Plattform für ihre Stellenanzeigen im IT-Bereich. „Mit mehr als 3.000 Newsletter-Empfängern und über 20.000 Homepage-Besuchern jeden Monat stellen wir ein unabdingbares Netzwerk für die Branche dar“, so Roth weiter, seit 2005 zählt IT-Jobkontakt.de zu den 6.000 wichtigsten Homepages Deutschlands (Quelle: web-adressbuch.de). Zudem erhöht Multiposting auf Homepages wie Job-Wahl.de oder EDV-Branche.de die Reichweite der Anzeigen enorm und somit auch die Effizienz der Suche nach qualifizierten Bewerbern.
IT-Stellenanzeigen werden innerhalb von 24 Stunden manuell eingepflegt und sind dann für 8 Wochen den suchenden Experten auf www.IT-Jobkontakt.de und allen Partnerportalen zugänglich. Derzeit haben Unternehmen zudem die Möglichkeit, für eine einmalige Jahresgebühr von 199 Euro ihre IT-Jobs unbegrenzt selbst einzustellen. „Unsere Branche lebt von Innovation. Gemeinsam mit meinem Team möchten wir ebenso innovativ arbeiten und den Firmen auf Fachkräfte-Suche als verlässlicher Partner zur Seite stehen“, so Roth.

Nähere Infos unter: http://www.IT-Jobkontakt.de

Das inhabergeführte Unternehmen wurde im Jahr 2000 von den beiden Rosenheimer Informatikern Mario Regazzoni und Stephan Beeker als regionale IT-Experten-Jobbörse gegründet. Seither boomt das Portal: 2003 wurde der Konkurrent http://www.Job-Wahl.de übernommen, 2007 wurde die IT-Jobbörse http://www.EDV-Branche.de geschluckt, und IT-Jobkontakt.de wächst weiter. 2009 kam mit http://www.ERP-Stellenmarkt.de eine Spezialjobbörse für den ERP-Bereich hinzu. Seit 2006 wird die IT-Stellenbörse mit Sitz im bayerischen Götting von Claudia Roth geleitet.

Kontakt:
IT Jobkontakt
Claudia Roth
Aiblinger Str. 42
83052 Götting
03212 120 3338
[email protected]
http://www.IT-Jobkontakt.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.