Die Psyche beeinflusst den Haarwuchs

Haarausfall durch anhaltenden Stress

Die Psyche beeinflusst den Haarwuchs

Foto: Fotolia (No. 4738)

sup.- „Das ist zum Haare raufen“, so lautet ein altes Sprichwort, wenn wir uns über etwas sehr ärgern. Hinter dem symbolischen Bild scheint sich aber auch eine medizinische Kenntnis zu verbergen. Tierversuche an der Berliner Charité legen nahe, dass anhaltender Stress zu Haarausfall führen kann. Wurden Mäuse durch einen Wirkstoff Stress ausgesetzt, verkürzte sich die Phase ihres Haarwachstums. Außerdem wurden entzündliche Prozesse beobachtet, die die Haarwurzeln schädigten. Erhielten die Mäuse einen Gegenwirkstoff, der die Stress verursachende Substanz stoppte, hörte auch der Haarausfall auf. Eine mögliche Ursache für Haarverlust durch psychische Belastungen liegt in der Tatsache, dass Haarfollikel durch Stresshormone nachteilig beeinflusst werden.

Bei stressbedingtem Haarausfall empfiehlt sich die Anwendung von Tinkturen, die das physiologische Haarwachstum stimulieren. Überzeugende Studienergebnisse (www.pharma-test.org) können hierzu z. B. Ampullen aus der Schweiz mit aktiven pflanzlichen Stammzellen (Crescina stem) aufweisen. Außerdem muss natürlich die Ursache angegangen werden. Gutes Zeitmanagement und ausreichender Schlaf sowie Yoga oder autogenes Training helfen, um Spannungszustände abzubauen.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt:
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.