Die „schönste Zeit des Jahres“: Der Countdown läuft, der Stresspegel steigt

Mit einem virtuellen persönlichen Assistenten erhalten Firmen und Privatpersonen in der stressigen Vorweihnachtszeit Entlastung. Und das zu besonders günstigen Konditionen mit bis zu 25 Stunden gratis!

Die

Persönliche Assistenten warten auf Ihren Auftrag

28.11.2012, Karlsruhe – Der Countdown hat begonnen. Wie jedes Jahr stellen zahlreiche Personen fest, dass es knapp werden könnte, noch alles erledigt zu bekommen. Der amerikanische Multimillionär J. D. Rockefeller (1839 -1937) wüsste hier Abhilfe. Seine Einstellung war, dass „man niemals etwas selbst tun soll, was jemand anderes für einen erledigen kann“. Genau dieses Erfolgsrezept kann heutzutage durch das Outsourcen vieler lästiger Tätigkeiten an einen virtuellen persönlichen Assistenten umgesetzt werden. Die 2011 gegründete Agentur blaupause 36 UG (haftungsbeschränkt) aus Karlsruhe unter der Leitung von Barbara Lenzinger-Kölmel, M. A. und Tanja Nicole Brugger, M. A. mit ihrem Team von kompetenten und zuverlässigen Assistenten und Assistentinnen aus Deutschland unterstützt sowohl Firmenkunden als auch Privatkunden bei unliebsamen administrativen Tätigkeiten. Bei Buchung eines Assistenzpakets werden sogar bis zu 25 Stunden gratis zur Verfügung gestellt.

Gerade in den letzten Wochen des Jahres bietet es sich sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmer an, den Stress zu reduzieren und sich temporär oder projektbezogen professionelle Unterstützung zu holen. Ihr Assistent entlastet Sie bei allen Tätigkeiten, bei denen keine räumliche Präsenz vor Ort notwendig ist. D.h. Sie können ihm bzw. ihr beispielsweise alle Recherchearbeiten übertragen, die noch nicht erledigt sind, egal ob es sich um noch benötigte Weihnachtsgeschenke, den anstehenden Wechsel des Stromanbieters, die Zusammenstellung und den Preisvergleich für den angedachten romantischen Kurztrip an Silvester oder den Jahresurlaub mit der Familie handelt. Auch alle Schreibarbeiten, von der noch anstehenden Weihnachtspost bis hin zu der Erstellung und Versendung noch offener Rechnungen können abgegeben werden. Die Organisation von kleinen Geschenken wie Fotokalendern für die Familie oder die Mitarbeiter, kurzfristig noch umzusetzende Telefonaktionen an Kunden/Neukunden oder die Planung der Weihnachtsfeier sowie zahlreiche weitere drängende To Do´s können Sie in die zuverlässigen Hände von versierten persönlichen Assistenten legen.

Der Einsatz von Virtuellen Persönlichen Assistenten (VPA) nach amerikanischem Vorbild ist mittlerweile auch in Deutschland immer gängiger. Die Vorteile liegen auf der Hand: Pay per Use mit minutengenauer Abrechnung der erbrachten Leistungen. Ohne Verträge. Ohne Mindestabnahmekontingent. Ohne Kosten für Urlaub, Pausen und Krankheit. Ohne In-Beschlagnahme eines Arbeitsplatzes im Unternehmen oder im Haushalt. Der Auftraggeber entscheidet, wann, für welche Tätigkeiten und für wie lange er die Unterstützung in Anspruch nimmt. Flexibler geht nicht!

Weitere Informationen gibt es auf www.bp36.de

VPA Agentur für cleveres Backoffice-Outsourcing

Kontakt:
Agentur blaupause 36 UG (haftungsbeschränkt)
Tanja Brugger, M. A.
Sophienstr. 36
76133 Karlsruhe
0721 47044225
[email protected]
http://www.bp36.de

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.