Die UBK GmbH hat ERP-Auswahl Projekt für den Versandhandel erfolgreich bei der Loxxess AG beendet.

ERP-Auswahl Projekt in der Logistik- und Versandhandel/ E-Commerce-Branche abgeschlossen.

Die UBK GmbH hat ERP-Auswahl Projekt für den Versandhandel erfolgreich bei der Loxxess AG beendet.

Logo der ERP-Software-Beratung UBK GmbH

Die LOXXESS AG – www.loxxess.com – hat sich auf komplexe Outsourcing-Projekte in der Industrie- und Handelslogistik spezialisiert. Für die Kunden unterschiedlichster Branchen werden auf Basis individueller Konzepte maßgeschneiderte Logistik- und Fulfillmentlösungen entwickelt und umgesetzt. Als Logistikspezialist optimiert LOXXESS für seine Kunden nicht nur Beschaffung und Warenverteilung, sondern bietet Mehrwerte in den Bereichen Customer Service, Produktveredelung, Debitorenservice und e-Business. Die LOXXESS AG hat ihren Hauptsitz am Tegernsee, beschäftigt etwa 1.600 Mitarbeiter, verfügt über 28 Logistik-Standorte in Deutschland, Tschechien und Polen und bewirtschaftet 600.000 qm Lagerfläche.

Lauf, 22. November 2012 – Das herstellerneutrale ERP-Beratungshaus UBK GmbH hat das ERP-Beratungs-Projekt für das Logistik- und Versandhandel/ E-Commerce Dienstleistungsunternehmen Loxxess AG erfolgreich beendet.

Hauptaufgabe für die UBK GmbH (www.ubkit.de) war die Erstellung eines Lastenheftes für eine Versandhandelslösung für den Fullfillment-Einsatz, dabei musste eine Software-Marktanalyse mit eingegrenztem Anbieterfocus erstellt werden. Hierbei konnte das neuartige UBK-Auswahlverfahren, dass sich noch in der Entwicklungsphase befindet, zum ersten mal erfolgreich getestet werden. Das neue Auswahlverfahren ermöglicht es ohne lange Lastenhefte trotzdem sicher die Anbieter zu bestimmen.

Bei dem mehrstufigen Auswahlprozess wurde die Microsoft Dynamics NAV ERP-Versandhandelslösung von der Loxxess AG und der UBK GmbH aufgrund der problemlosen Anpassbarkeit und der Möglichkeit unterschiedliche Branchenansätze der Reihe nach einzuführen, ausgewählt.

Nach erfolgreicher Auswahl des ERP-Softwareanbieters für den Versandhandels Bereich, wurde die UBK GmbH noch mit der Vertragsprüfung beauftragt – auch dieser Bereich wurde von der UBK GmbH zur vollsten Zufriedenheit von der Loxxess AG erledigt.

Das Verständnis der Zusammenhänge der Warenwirtschaftsmodule (WWS) und des Versandhandels und der Anforderungen der Textilspezifikas der Bekleidungsindustrie verbunden mit der Kenntnis der einzelnen Anbieter brachten uns in die Lage, die gesamte Dauer der Auswahl ab Erstellung der Lastenhefterstellung bis zur Vertragsprüfung in der von der Loxxess AG vorgegeben Zeit umzusetzen, sagt Walter Kolbenschlag, Geschäftsführer der UBK GmbH.

Durch den professionellen Auswahlprozess der UBK GmbH sind wir sicher, mit den richtigen Anbietern in Kontakt gewesen zu sein und haben einen Vertrag der keine Überraschungen erlauben wird, all dies bringt uns vor allem die Sicherheit in dieser IT-Entscheidung, die wir gesucht haben, sagt Frank Marquard Projektleiter und Geschäftsführer Loxxess Fulfillment Fashion & Sport & Lifestyle.

Die Software ist nicht als reine Versandhandelssoftware vorgesehen. Vielmehr war das Ziel eine Software zu finden die uns die Möglichkeit gibt sowohl das B2C als auch das B2B Geschäft insbesondere mit Blick auf die Internationalisierung abzudecken. Die Loxxess AG ist ja nicht nur ein Fullfilmentdienstleister sondern bietet Vorteile bei der integrierten Abwicklung von B2C und B2B Geschäften, fährt er fort.

Alle Pressemeldungen der UBK GmbH finden Sie unter:
http://www.erp-guide.de/pr/ubk.html

Über die UBK GmbH
Die UBK GmbH (http://www.ubkit.de) ist eine Unternehmensberatung, deren Kernkompetenz die herstellerneutrale Software-Auswahl (ERP-Auswahl, ERP-Beratung, CRM-Auswahl, etc.) sowie die Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse vor der Softwareeinführung ist. Hierzu hat die UBK GmbH eine spezielle Methodik für die Geschäftsprozessoptimierung namens ePAVOS (internetbasierte prozessorientierte Auswahl von Standardsoftware) entwickelt, bei der aus über 18.000 Systemen und Anbietern für die Kunden die jeweils geeignete Unternehmenssoftware angesprochen werden. Daneben führt die UBK Vertragsverhandlungen mit den Softwareanbietern und überwacht den Einführungsprozess. UBK GmbH ist herstellerneutral und steht ausschließlich im Dienste der Kunden.

Weiterhin ist das 1989 gegründete Unternehmen seit über 20 Jahren als Gutachter für Anwender beim Thema „Software“ sowie als Treuhänder des Auftraggebers bei umfangreichen und langwierigen IT Projekten als Projektleiter tätig.

Mit der Zentrale in Lauf bei Nürnberg und weiteren Standorten in Hamburg, Kassel, Langenfeld, Klosterneuburg (Österreich), Benissa (Spanien), Pilsen (Tschechien), Nitra (Slowakei) und Shanghai (China) wurden von der UBK bisher über 600 nationale und internationale IT-Projekte durchgeführt. Zu ihren Kunden gehören Konzerne wie die T-Systems International GmbH und T-Mobile Tschechien s.r.o. aber auch mittelständische Unternehmen wie die LEIMER KG aus Traunstein und die IMA Klessmann Maschinenbau GmbH aus Lübbecke.

Herr Walter Kolbenschlag (Geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH) ist Autor zahlreicher Bücher und Studien, die sich mit dem Thema „Softwareauswahl“ beschäftigen, und ist seit 2007 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des „ERP-Systems des Jahres“. Der Preis wird vergeben vom Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam.

Kontakt:
UBK GmbH
Herr Fischer
Jungmühlhof 2
91207 Lauf a.d. Peg.
+49 (9123) 98 98 6-0
[email protected]
http://www.ubkit.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.