Die ZOLL Medical Corporation spendet 10 Millionen US-Dollar an die ZOLL Foundation

Unterstützung der nächsten Generation innovativer Forscher in den Bereichen Reanimation und der akuten Intensivpflege

Düsseldorf, 9. März 2021 – Das japanische Technologieunternehmen Asahi Kasei gab heute bekannt, dass seine US-Tochtergesellschaft ZOLL Medical („ZOLL“), ein Hersteller medizinischer Geräte und zugehöriger Softwarelösungen, im Dezember 2020 10 Millionen US-Dollar an die gemeinnützige ZOLL Foundation gespendet hat, um Forschungs- und Bildungsaktivitäten im Bereich Reanimation und akute Intensivpflege zu unterstützen. Bis heute hat die ZOLL Foundation Stipendien in Höhe von insgesamt 2,5 Mio. USD an 69 junge Forscher aus 14 Ländern vergeben.

Die 2013 von ZOLL gegründete ZOLL Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die die Entwicklung vielversprechender neuer Technologien und Therapien aus aller Welt unterstützt. „Es ist fantastisch, die Aktivitäten engagierter junger Forscher auf dem Gebiet der Reanimation und der akuten Intensivmedizin zu unterstützen. Der Bedarf war groß, und genau deshalb haben wir die Stiftung gegründet“, sagte Ward M. Hamilton, Präsident der ZOLL Foundation. „Wir glauben, dass unsere Unterstützung jungen Wissenschaftlern hilft, die Forschung in diesen Bereichen vorantreiben und gleichzeitig Vorbild für weitere Generationen zu sein.“

„Ich habe gesehen, wie die ZOLL-Stiftung jungen Forschern hilft. Auch während der Pandemie hat sie weiterhin Stipendien zur Verfügung gestellt, um Forschung zu unterstützen, die eine entscheidende Rolle bei der Förderung von Wissenschaft und Biotechnologie spielt“, sagt Fumito Ichinose, M.D., Ph.D., der Harvard Medical School und des Massachusetts General Hospital, Boston, Massachusetts. Drei aktuelle und ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiter in Dr. Ichinoses Labor erhielten in den letzten drei Jahren (2018-2020) Stipendien der ZOLL Foundation.

Zusammen mit ZOLL hat Asahi Kasei die Stiftung seit ihrer Gründung vor acht Jahren kontinuierlich mit Zahlungen unterstützt und wird auch weiterhin die Forschung und Ausbildung in den Bereichen Reanimation und akute Intensivpflege fördern. Weitere Informationen über Förderungen und das Antragsformular für die kommende Frühjahrsfrist am 31. März finden Sie unter http://zollfoundation.org/apply.html
Bewerbungen werden online für die Stichtage 31. März und 30. September eines jeden Jahres angenommen.

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit 39.283 Beschäftigten in aller Welt betreut die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte einen Umsatz von 17,6 Milliarden Euro (2.151,6 Milliarden Yen) im Geschäftsjahr 2019 (1. April 2019 – 31. März 2020).

„Creating for Tomorrow“. Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.asahi-kasei.co.jp/asahi/en/

Zur Zoll Foundation
Die ZOLL Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die unabhängig von der ZOLL Medical Corporation arbeitet. Sie vergibt Zuschüsse zur Unterstützung von Forschungs- und Ausbildungsmethoden, die darauf abzielen, Wiederbelebungspraktiken zu verbessern, eine Verschlechterung des Zustands von Patienten im Zusammenhang mit einem Herzstillstand zu verhindern und die Versorgung von Akutpatienten zu verbessern. Weitere Informationen über die Stiftung, die bisherigen Stipendiaten und das Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.zollfoundation.org

Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit 40.689 Beschäftigten in aller Welt betreut die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte einen Umsatz von 17,6 Milliarden Euro (2.151,6 Milliarden Yen) im Geschäftsjahr 2019 (1. April 2019 – 31. März 2020).

„Creating for Tomorrow“. Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen.
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.asahi-kasei.co.jp/asahi/en/ und https://automotive-asahi-kasei.eu/

Firmenkontakt
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Fringsstrasse 17
40221 Düsseldorf
+49 (0)211 3399-2058
Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu
https://www.asahi-kasei.eu/

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172 27159 12
h.kuell@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.