DIY mit Selfio bei der Badmodernisierung

Bad modernisieren – Schönheitskur fürs alte Badezimmer

DIY mit Selfio bei der Badmodernisierung

Wohlfühloase Badezimmer

Rosa gemusterte Fliesen mit blauer Bordüre, grüne Sanitärkeramik und bei der Badewanne ist auch schon der Lack ab – wenn das Bad unfreiwillig Retro-Charme versprüht, ist es höchste Zeit, über eine Badrenovierung nachzudenken. Wer sein Bad modernisieren will, hat verschiedene Möglichkeiten: WC, Waschbecken und Armaturen erneuern, die alte Wanne gegen eine moderne Dusche ersetzen, die Heizkörper gegen zeitgemäße Badheizkörper oder gar eine Fußbodenheizung austauschen und ein neuer Ventilator sorgt für eine effiziente Entlüftung und bringt frischen Wind ins Bad. Es muss nicht immer eine Komplettsanierung sein, um das Bad einer Frischekur zu unterziehen. Oft reichen einzelne Maßnahmen für mehr Komfort und Atmosphäre. Und mit einer guten Planung können erfahrene Heimwerker viele Renovierungsarbeiten in Eigenregie übernehmen und Kosten sparen.

Vor der Badrenovierung steht eine genaue Planung und Organisation der einzelnen Schritte. Eine entscheidende Frage ist, ob sich die Maßnahmen in einer Teilrenovierung umsetzen lassen oder eine Komplettsanierung notwendig ist. Eine genaue Auflistung der gewünschten Neuerungen hilft, das Ausmaß des Projekts einzuschätzen. Und wer das Badezimmer im Zuge einer Renovierung barrierefrei gestaltet, kann dafür Fördermittel beantragen, die die Investition erleichtern.

Falls die Wasserleitungen erneuert werden müssen, kommt man um eine komplette Badsanierung nicht herum. Da die Leitungen in den Wänden verlegt sind, müssen diese aufgestemmt werden. Das bedeutet meist eine Entkernung des Raums, bei der der Raum in seinen Ursprungszustand versetzt wird: Die alte Keramik wird entfernt, die Fliesen von den Wand geklopft, die Bade- oder Duschwanne entsorgt – alles Arbeiten, die man als Heimwerker selbst in die Hand nehmen kann. Die Komplettsanierung hat den großen Vorteil, dass das Badezimmer grundlegend neugestaltet werden kann.

Scheuen viele Hausbesitzer die Badrenovierung aus Angst vor einem zu großen Aufwand, sind Vorwandinstallationssysteme die perfekte Lösung. Dabei handelt es sich um Vorwandsysteme im Trockenbauverfahren, welche sich schnell und leicht montieren lassen. Ein Aufriss der Wände ist dabei nicht nötig. Stattdessen errichtet man blitzschnell eine Vorwand, in der Spülkasten, Leitungen und Anschlüsse für WC und Waschbecken verschwinden. Sie bieten im Badezimmer großen Gestaltungsspielraum und die Badrenovierung in Eigenregie ist dadurch leichter als gedacht.

Für mehr als nur Wärme sorgen neue Heizkörper. Sie sind nicht nur schick und funktional, sondern auch energiesparender als alte Heizungen. Moderne Designs verwandeln im Handumdrehen das Badezimmer in eine kuschelige Wohlfühloase. Platzsparender sind Infrarotheizungen für die Wand- und Deckenmontage. Sie heizen punktgenau und überzeugen durch eine angenehme und natürliche Wärme. Insbesondere Spiegelheizungen fallen nicht auf und sparen sehr viel Platz. Möchte man dabei nicht auf warme Füße verzichten, kann eine Elektro- oder Fußbodenheizung nachgerüstet werden.

Auch eine neue Bad-Lüftung sorgt für mehr Komfort im Bad. Moderne Lüfter verfügen über Licht-, Feuchte- und sogar Geruchssensoren, führen Feuchte und Gerüche bedarfsgerecht ab und beugen so der Bildung von Schimmel effizient vor. Das lästige Lüften gehört damit der Vergangenheit an.

Die passenden Haustechnikprodukte für die Badsanierung oder -renovierung finden Heimwerker und Selberbauer im Haustechnikshop Selfio.de. Das Bad Honnefer Unternehmen Selfio bietet Kunden ein umfassendes Angebot an Heizkörpern, Fußbodenheizungen und Lüftungsgeräten, um das Badezimmer mit moderner Haustechnik auf den neuesten Stand zu bringen und den Komfort zu erhöhen. Die Sanitärprodukte erleichtern mit Vorwandinstallationen, Rohrverbindungssystemen und passendem Werkzeug die Installation und entlasten das Heimwerkerleben in bedeutendem Maß. Die Mitarbeiter von Selfio stehen beratend zur Seite, wenn es um die Umsetzung von Projekten in Eigenleistung geht. Die Fachleute beraten im Vorfeld und haben den ein oder anderen Tipp aus der Praxis parat. Zudem stehen im YouTube-Kanal „Selfio-TV“ Montage- und Erklärvideos zur Verfügung, die zeigen, wie ein Projekt aus dem Bereich Rohrinstallation, Fußbodenheizung oder Lüftung selbst umgesetzt werden kann. Mit dem Haustechnikshop Selfio bringen DIY-ler das alte Bad auf den neuesten Stand – und mit eigener Muskelkraft besonders günstig!

Weitere Informationen zur Badsanierung und Badrenovierung erhalten Sie auf selfio.de.

Selfio GmbH ist ein Anbieter hochwertiger Produkte aus den Bereichen Heizung, Lüftung und Sanitär. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf dem Vertrieb von Fußbodenheizungen, Wohnungslüftungsanlagen, solarthermischen Anlagen sowie Gas- und Ölheizungen, Wärmepumpen, Kamin- und Pelletöfen, Schornsteinen, Sanitärprodukten und Pumpen an Heimwerker und Selberbauer. Basierend auf langjähriger Erfahrung in der Heizungs- und Lüftungsindustrie bietet Selfio professionelle Unterstützung sowohl bei Neubau als auch bei Sanierung. Sämtliche Produkte werden direkt und hauptsächlich online vertrieben. Gleichzeitig bietet Selfio den Kunden kostenlose Beratung und umfassenden Service mit genauen Anleitungen, um ihnen das Heimwerkern zu erleichtern.

Firmenkontakt
Selfio GmbH
Mandy Ebisch
Drieschweg 9
53604 Bad Honnef
+49 6421 9991456
ebisch@3u.net
https://www.selfio.de/

Pressekontakt
Headware GmbH
Beatriz Dirksen
Dollendorfer Straße 34
5363939 Königswinter
02244-920866
b.dirksen@headware.de
http://www.selfio.de

(Visited 12 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.