Einbrüchen gezielt vorbeugen

Mehr Sicherheit für Haus und Wohnung

Einbrüchen gezielt vorbeugen

Wer sich vor Einbrüchen schützen will, sollte grundlegende Sicherheitsmaßnahmen konsequent befolgen. (Bildquelle: in4mal/iStock)

Sei es die frühe Dunkelheit im Winter oder der ausgiebige Urlaub im Sommer – für Einbrecher bieten sich das ganze Jahr über zahlreiche Gelegenheiten, um sich Zugang zu fremden Wohnungen und Häusern zu verschaffen. Wer sich und sein Hab und Gut schützen will, sollte grundlegende Sicherheitsmaßnahmen konsequent befolgen und – wo sinnvoll – auch in entsprechende technische Vorkehrungen investieren.

Simpel, aber effektiv: Beim Verlassen von Haus oder Wohnung sollten Bewohner immer darauf achten, sämtliche Fenster zu schließen und die Eingangstür nicht nur ins Schloss fallen zu lassen, sondern auch abzuschließen. Leitern und andere Gegenstände, die Unbefugten den Einstieg erleichtern könnten, niemals frei zugänglich lagern. Zudem sollte die eigene Abwesenheit nicht offensichtlich sein: Mit Zeitschaltuhren lassen sich Lampen oder Fernseher automatisch ein- und ausschalten und damit Einbrecher verunsichern. Und während des Urlaubs gilt: Von einer vertrauten Person regelmäßig den Briefkasten leeren und die Rollläden zu den üblichen Zeiten hoch- und runterfahren lassen.

Für den Ernstfall ist jedoch eine durchdachte und individuell abgestimmte technische Sicherung durch nichts zu ersetzen. Das schließt moderne Beleuchtungsmaßnahmen oder Überwachungskameras ebenso ein wie Alarmanlagen oder Schlösser, die mit Schutzbeschlägen und Zylinderabdeckung ausgerüstet sind und das Eindringen enorm erschweren.

Professionelle Anbieter von Sicherheitstechnik, die unter Berücksichtigung der individuellen Gebäudesituation passende Schutzvorkehrungen aufzeigen und umsetzen, finden sich beispielsweise über den Vermittlungsservice von Gelbe Seiten, auf gelbeseiten.de oder in der App. Auch weiterführende Ratgeber-Artikel zum Thema Einbruch sowie eine Checkliste mit Schutzmaßnahmen für Mieter und Eigentümer hält die Website von Gelbe Seiten bereit.

Über Gelbe Seiten

Gelbe Seiten wird von DTM Deutsche Tele Medien und 15 Gelbe Seiten Verlagen gemeinschaftlich herausgegeben. Die Herausgeber-GbR gewährleistet, dass die vielfältigen Inhalte von Gelbe Seiten als Spezialist für Branchenverzeichnis-Angebote den Nutzern als Buch, online und mobil über www.gelbeseiten.de sowie u. a. als Apps für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Im Jahr 2019 verzeichneten die Produkte von Gelbe Seiten medienübergreifend ca. 637 Mio. Nutzungen*. Die Bezeichnung Gelbe Seiten ist in Deutschland eine geschützte und auf die Gelbe Seiten Zeichen-GbR eingetragene Wortmarke. Ebenfalls besteht u. a. Markenschutz für die Gelbe Seiten Zeichen-GbR für eine abstrakte Verwendung der Farbe Gelb.

*Quelle: „GfK Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2019“; repräsentative Befragung von 16 Tsd. Personen ab 16 Jahren, In Auftrag gegeben von: Gelbe Seiten Marketing GmbH, Das Örtliche Service- und Marketing GmbH, Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH.

Kontakt
Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH
Nina Mülhens
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt am Main
069 2731696-205
presse@gelbeseitenmarketing.de
http://www.gelbeseiten.de

(Visited 12 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.