„Emily Anderson“-Veröffentlichung geht in die nächste Runde

Jugendroman „Emily Anderson und das Vermächtnis der Gebrüder Ysenhoff“: Interaktive Veröffentlichung unter www.emily-anderson.com aktuell bei Kapitel 9 | Englische Übersetzung für internationale Verlagssuche ist gestartet | Aussicht für 2013 – Hörbuchproduktion in Planung

Seit sechs Monaten läuft die interaktive Veröffentlichung des Jugendromans „Emily Anderson und das Vermächtnis der Gebrüder Ysenhoff“ unter www.emily-anderson.com als eBook – ein geeigneter Zeitpunkt, um Zwischenbilanz zu ziehen.

„Nach der ersten großen Lesewelle zum Veröffentlichungsstart hat sich über den Sommer eine durchschnittliche Besucherzahl von etwa 750 Lesern im Monat ergeben, was rund 5.000 Page Impressions entspricht“, berichtet Newcomer-Autorin Constanze R. Junkers. „Auch wenn wir damit noch deutlich vom Durchbruch entfernt sind, so ist es erfreulich, dass konstant neue Leser hinzukommen und zeitgleich mit dem Start in die Wintersaison auch die täglichen Zugriffe steigen.“

Aktuell sind durch Leserspenden die ersten neun Kapitel zum Lesen und Herunterladen frei zugänglich, somit knapp ein Drittel des Buches. Hinter den Kulissen arbeitet die Autorin kontinuierlich weiter an der Bekanntmachung und Verbreitung des Romans. Dazu gehört unter anderem die Übersetzung ins Englische. Muttersprachlerin und Literaturübersetzerin Kirsten Bergant ist neu im „Emily Anderson“-Team und gibt den Texten von Glasgow aus die richtige „Note“. So beginnt Kapitel 1 entsprechend:

„It all began on a Spring day, a day just like the countless others that had gone before it. That afternoon, there was nothing to suggest that Emily“s life would soon change. Nothing at all.“

„Mit der abgeschlossenen, englischen Übersetzung streben wir an, einen Verlagspartner im englischsprachigen Raum zu finden. Und auch für die deutsche Variante wäre eine zusätzliche Veröffentlichung als gebundenes Buch nach wie vor ein großer Traum.“

Und wie geht es 2013 weiter mit „Emily Anderson“?

„Für das kommende Jahr gibt es noch ein weiteres, absolutes Herzensprojekt…“, verrät Constanze R. Junkers. „Der erste Schritt zur Produktion eines Hörbuches als inszenierte Lesung ist gemacht. Es liegen bereits zahlreiche Sprecheraufnahmen und fertiggestellte, eigens für „Emily Anderson“ komponierte Musikarrangements vor. Doch noch ist alles offen, der entsprechende Kooperationspartner für eine Vorfinanzierung der finalen Produktion und für den Vertrieb wird aktuell gesucht.“

Öffentliche Lesungen und Schulkooperationen sind des Weiteren Bestandteil der Planungen für 2013. Für die Autorin und das „Emily Anderson“-Team gibt es noch viel zu tun – Disziplin, Ehrgeiz und Ausdauer stehen an der Tagesordnung. „Dass der Weg zur Verlags-Schriftstellerin nicht einfach ist, war mir von Anfang an bewusst. Ich glaube fest an „Emily Anderson“ und bin unendlich dankbar für die bisherige Unterstützung aller beteiligten Helfer und die zahlreichen positiven Leseeindrücke.“

Über „Emily Anderson“ und die Autorin

Der Roman „Emily Anderson und das Vermächtnis der Gebrüder Ysenhoff“ wird Kapitel für Kapitel frei zugänglich unter www.emily-anderson.com zum Lesen bereitgestellt. Die Veröffentlichung erfolgt interaktiv und in Abhängigkeit von eingehenden Leserspenden.
Inhalt des Romans ist die Reise der 13-jährigen Emily Anderson in das Reich der Gebrüder Ysenhoff, welches zuerst einen friedlichen Eindruck vermittelt, die Mädchen aber bald in die Werke des Bösen verstrickt. Emily muss über sich hinauswachsen, ihre Freundin Kristin befreien und das Geheimnis ihrer verstorbenen Mutter lösen. Wird es ihr gelingen, bevor Sargos seinen widerwärtigen Plan umsetzt?
Nach ihrem Studium der Soziologie, Politik- und Medienwissenschaften an der Universität in Düsseldorf war Constanze R. Junkers über sieben Jahre als Public Relations und Marketing Managerin tätig. Mit „Emily Anderson und das Vermächtnis der Gebrüder Ysenhoff“ veröffentlicht sie ihr Debutwerk in Eigeninitiative.

Für Social Media-Nutzer:
Besuchen Sie Emily Anderson bei Facebook unter http://www.facebook.com/Book.EmilyAnderson sowie bei Twitter unter https://twitter.com/CRJunkers

Mit der Fantasygeschichte „Emily Anderson und das Vermächtnis der Gebrüder Ysenhoff“ veröffentlicht Constanze R. Junkers ihren ersten Jugendroman als interaktives eBook.

Kontakt:
CJC | Constanze Junkers Communications
Constanze Junkers
Martinustraße 10
41564 Kaarst
01745678889
[email protected]
http://www.emily-anderson.com

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.