eNATUREbase: Das Stoffstrommanagement für Erzeuger

FRITZ & MACZIOL baut Lösungsangebot für Abfallwirtschaft aus

Ulm, 15. November 2012. Die Entsorgungskosten minimieren und gleichzeitig die Erlöse für die anfallenden Werkstoffe maximieren: eNATUREbase, das neue System für das Stoffstrommanagement von FRITZ & MACZIOL, unterstützt Erzeuger nicht nur dabei, die kostengünstigsten Entsorgungs- und Verwertungswege zu erkennen. Auch die innerbetrieblichen Abläufe können mit Hilfe dieser Lösung optimiert werden. Mit Hilfe von eNATUREbase werden alle Entstehungsorte sowie die dort erzeugten Abfall- und Wertstoffarten angezeigt und anschaulich visualisiert. Sämtliche Stoffe werden auf dem Weg zu ihrem Entsorgungs- beziehungsweise Verwertungsort dokumentiert. Mit dieser lückenlosen Protokollierung sorgt eNATUREbase auch für mehr Rechtssicherheit. Über die optionale Integration des eANVportal von FRITZ & MACZIOL werden zudem das elektronische Abfallnachweisverfahren und die damit zusammenhängenden Stoffströme vollständig abgebildet.

Im „Abfalldatenblatt“ sind nicht nur die Entsorgungspfade hinterlegt, sondern auch die Preis-Konditionen der jeweiligen Kreditoren, die Zuordnung der Abrechnungen zu den einzelnen Kostenstellen oder Business-Units oder die Verknüpfungen zu den Entsorgungsnachweisen. Auch die Eingangsrechnungen werden im Stoffstrommanagement erfasst und können so automatisiert auf die einzelnen Kostenstellen oder Anlagen verteilt werden. Auf diese Weise hat der Erzeuger nicht nur die volle Kontrolle über Preise und Konditionen, sämtliche Werte stehen direkt für die unterschiedlichsten Auswertungen zur Verfügung, beispielsweise für Abfallbilanzen, Kosten- und Mengenstatistiken oder Erhebungen nach der Abfall-Nachweisverordnung (AVV). Das mühsame Erstellen von Auswertungen oder Abfallbilanzen mit Hilfe von Systemen wie Microsoft Excel oder Access gehört damit der Vergangenheit an.

Die Entsorgungsvorgänge selbst werden über das Auftragsabwicklungsmodul verwaltet. Hier stehen Dispositionsübersichten über alle offenen, geplanten und erledigten Aufträge zur Verfügung. Begleit- und Übernahmescheine können über die Anbindung an eANVportal verwaltet und gedruckt werden. Auch der ADR-Katalog steht hier zur Verfügung. Über die Rückerfassung der eingehenden Rechnungen lässt sich zudem eine Rechnungsprüfung abbilden. Das integrierte Nachweisverfahren übernimmt die Verwaltung und Dokumentation von Entsorgungsnachweisen sowie Begleit- und Übernahmescheinen, so dass der eNATUREbase-Anwender stets auskunftsbereit ist. Alle Unterlagen stehen elektronisch per Mausklick zur Verfügung und müssen somit nicht mehr mühsam aus Papierakten herausgeschrieben oder aus Excel-Tabellen zusammengetragen werden. Die Entsorgungsvorgänge können zudem elektronisch überwacht werden. Dabei sind sowohl Vorwarnfristen definierbar als auch Grenzwerte, bei deren Überschreitung eNATUREbase automatisch entsprechende Warnungen generiert.

Hintergrundinformation
Zur FRITZ & MACZIOL Gruppe mit Hauptsitz Ulm gehören die Unternehmen FRITZ & MACZIOL Software und Computervertrieb GmbH, INFOMA® Software Consulting GmbH, FRITZ & MACZIOL Schweiz AG, NEO Business Partners GmbH, STAS GmbH, STAS Österreich GmbH, FRITZ & MACZIOL Asia Inc. und IT&T AG. Mit derzeit rund 900 Mitarbeitern an 21 Standorten in Deutschland und der Schweiz sowie sechs Servicestandorten weltweit erzielte die Unternehmensgruppe im Jahr 2011 einen Gesamtumsatz von über 280 Mio. Euro.

Die FRITZ & MACZIOL Gruppe hat sich in Deutschland und der Schweiz sowie mit der FRITZ & MACZIOL Asia Inc. und Servicebüros in verschiedenen Ländern weltweit positioniert. Gleichermaßen Spezialist wie Generalist bietet die Gruppe als System- und Beratungshaus ein ganzheitliches Portfolio aus Hardware, Software, Services sowie Consulting in ausgewählten Bereichen. Die Unternehmen der FRITZ & MACZIOL Gruppe entwickeln und vertreiben Software- und Systemlösungen für öffentliche Auftraggeber, den Mittelstand und Großunternehmen. Die Unternehmensgruppe ist Top-Partner von IBM, Microsoft und SAP sowie EMC und Cisco mit den höchsten Zertifizierungen und stellt den Kunden das komplette Spektrum der relevanten IT-Themen auf Basis neuester Technologien dieser Weltmarktführer sowie ergänzender Hersteller zur Verfügung. Als Teil des niederländischen Technologiekonzerns Imtech N.V. nutzt das System- und Beratungshaus innerhalb der Imtech ICT Division sowie als Kooperationspartner der anderen Divisionen, zum Beispiel der deutschen Imtech im Bereich Data Center, dabei auch europäische Synergien.

Kontakt:
FRITZ & MACZIOL Software und Computervertrieb GmbH
Francesca Herbstleb
Hörvelsinger Weg 17-21
89081 Ulm
+49 (0) 731 / 1551-655
[email protected]
http://www.fum.de

Pressekontakt:
Press´n´Relations GmbH
Uwe Pagel
Magirusstr. 33
89077 Ulm
0731 962 87-29
[email protected]
http://www.press-n-relations.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.