EnergieAgentur.NRW zu Gast bei der Entrade AG

EnergieAgentur.NRW zu Gast bei der Entrade AG

Workshop „Holzstrom“ richtet sich an Kommunen, Unternehmen und Forstwirtschaft

Dahlem/Schmidtheim.- Die EnergieAgentur.NRW lädt am Mittwoch, 06. November 2013, zu einem ganztätigen Workshop zum Thema „Holzvergasung, alte Technik neu entdeckt – Potentiale und Praxisbeispiele aus NRW“ ein. Die Veranstaltung findet auf dem Firmensitz der Entrade Energiesysteme AG – Schloss Schmidtheim in der Eifel-Gemeinde Dahlem – statt.

Im Rahmen des Workshops werden auf der Holzverstromung basierende Projekte in verschiedenen Leistungsklassen vorgestellt. Führende Wissenschaftler und Ingenieure präsentieren den aktuellen Stand der Technik und erörtern die politischen Rahmenbedingungen. Um die Theorie mit der Praxis zu verbinden, wird am Ende der Veranstaltung exemplarisch das Energiekonzept des Schlosses Schmidtheim vorgestellt. Denn der Gebäudekomplex wird aktuell über drei Holzstromanlagen mit einer elektrischen Leistung von jeweils 45 kW sowohl mit Strom als auch Wärme versorgt.

Die Veranstaltung richtet sich zum einen an Kommunen und Unternehmen, die auf der Suche nach alternativen Energieversorgungskonzepten für ihre Liegenschaften sind. Zum anderen werden Forstbetriebe angesprochen, die ihre Energieholzpotenziale nachhaltig nutzen wollen.

Innovatives Netzwerk für nachhaltige Energiekonzepte

Die Entrade Energiesysteme AG ist über das Tochterunternehmen „Agnion energy“ und das „AUTARK Institut für Energieforschung“ aktiv an der Veranstaltung beteiligt. Die Agnion energy ist auf die Erzeugung von Strom und Wärme aus fester Biomasse im Leistungsbereich von über 400 kW elektrisch spezialisiert. Das AUTARK Institut ist ein bundesweiter Dienstleister für Energieforschungsprojekte und Energieberatung für mittelständische Firmen und Kommunen.

Als Finanzierungspartner investiert die Entrade AG in verantwortungsvolle und nachhaltig ausgerichtete Energieversorgungskonzepte. Das Unternehmen ist durch seine Beteiligungen zu einem der führenden Anbieter von Energiekonzepten auf Basis fester Biomasse geworden.

Informationen zur Veranstaltung auf einen Blick

Informationsveranstaltung: „Holzvergasung, alte Technik neu entdeckt – Potentiale und Praxisbeispiele aus NRW“
Veranstalter: EnergieAgentur.NRW
Ort: Schloss Schmidtheim, Hubertus Str. 6, 53949 Schmidtheim
Datum: 06.11.2013
Veranstaltungszeit: 9:30-16:30 Uhr
Gebühr: kostenlos
Online-Anmeldung unter: www.energieagentur.nrw.de im Bereich „Veranstaltungen“
Direktlink: http://www.energieagentur.nrw.de/biomasse/holzvergasung-alte-technik-neu-entdeckt-potentiale-und-praxisbeispiele-aus-nrw-22651-22652.asp?find

Die Entrade-Gruppe hat sich auf die Entwicklung und den Betrieb von Anlagen zur Erzeugung von Strom und Wärme auf Basis von Biomasse und selektierten Roh- und Abfallstoffen spezialisiert. Als Finanzierungspartner des renommierten AUTARK Instituts für Energieforschung, das auch im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie tätig ist, werden innovative Energiekonzepte zur Marktreife gebracht. Darüber hinaus werden auf internationaler Ebene modulare Kleinkraftwerke auf Basis eines breit gefächerten Reststoff-Sortiments betrieben.

Eingebettet in ein in Deutschland in dieser Form einzigartiges Forschungs- und Wissenschaftsnetzwerk unter Leitung des AUTARK Instituts für Energieforschung an der Hochschule Zittau/Görlitz investiert Entrade in ethisch verantwortungsvolle und nachhaltig ausgerichtete Energieversorgungskonzepte. Das Unternehmen versteht sich dabei als Mittler zwischen innovationsfreudigen Startups und langfristig orientierten Investoren.

Weitere Informationen zum Firmenkonzept auch im Internet unter www.entrade.de

Kontakt:
Entrade Energiesysteme AG
Hendrik van Ritter
Zimmerstr. 15a
40215 Düsseldorf
02447 2181000
[email protected]
http://www.entrade.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.