Erhöhte Sterblichkeit bei Sonnenmangel

Erhöhte Sterblichkeit bei Sonnenmangel

Der Bundesfachverband Besonnung e. V. ist die Interessenvertretung der gesamten Besonnungsbranche in Deutschland

Wissenschaftler bringen Vitamin D-Mangel und erhöhte Sterblichkeitsrate in Verbindung

Mehrfach konnte bereits nachgewiesen werden, dass Sonne und Solarium die Hauptlieferanten für natürliches Vitamin D sind. Bis zu 90% lässt sich unser täglicher Vitamin D-Bedarf über die Sonne und das Solarium decken. Leider nutzen nur die Wenigsten die Gelegenheit, ihre Vitamin D-Speicher auf diese Weise aufzufüllen. Das Resultat: 60% der Deutschen leiden an einem Vitamin D Mangel!
Ein Forscherteam, unter der Leitung von Prof. Hermann Brenner, vom Deutschen Krebsforschungszentrum und vom Epidemiologischen Krebsregister des Saarlandes, untersuchte nun den Zusammenhang eines Vitamin D-Mangels, mit einer erhöhten Sterblichkeitsrate. Hierzu beobachteten sie knapp 10.00 Studienteilnehmer aus dem Saarland, über einen Zeitraum von 8 Jahren.

Ergebnis der Studie

Schon aktuelle Studien ließen vermuten, dass Vitamin D aufgrund seiner Hormonwirkung positiven Einfluss auf chronische Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Krebs und Infektionen nehmen kann. Die Ergebnisse aus dem Saarland unterstreichen diese Auswertungen. Jene saarländischen Studienteilnehmer mit einem niedrigen Vitamin D-Spiegel im Blut, starben häufiger an Atemwegs-, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs.
Unter Berücksichtigung aller Störfaktoren, ergab sich für Studienteilnehmer mit einem sehr niedrigen Vitamin D-Wert (

Der Bundesfachverband Besonnung e. V. ist die Interessenvertretung der kommerziellen Anbieter von Besonnungs- und verwandten Dienstleistungen.
Die Mitglieder des Verbandes stehen in Ihrem Angebot an Ihre Kunden für ein Höchstmaß an Wohlbefinden und Sicherheit.
Der BfB
– fördert die Verbreitung von Informationen über Sonne und Besonnung in Presse und
Öffentlichkeit,
– unterstützt technische und wissenschaftliche Forschung in diesen Feldern,
– wirkt mit an staatlichen und privaten Initiativen für eine optimale Markt- und
Berufsordnung,
– unterstützt die Mitglieder beim Erwerb von Fachqualifikationen und fördert
Innovationen bei den angebotenen Dienstleistungen.

Weitere Infos zum Bundesfachverband Besonnung e. V. und dessen Leitlinien, erhalten sie unter https://www.bundesfachverband-besonnung.de

Kontakt
Bundesfachverband Besonnung e.V.
Heike Moser
Talblick 24
77960 Seelbach
07823/962914
[email protected]
http://www.bundesfachverband-besonnung.de

Pressekontakt:
aUF dEN pUNKT & jUNG
Janine Jung
Schumacherstr. 2
63165 Mühlheim
01779319205
[email protected]
http://www.janine-jung.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.