Erste Online Vermögensverwaltung auf Erfolgsbasis ab 10.000 Euro

Die Direkttreuhand ist die erste honorarbasierte online Vermögensverwaltung, die rein auf Basis einer Erfolgsbeteiligung (Performance Fee) arbeitet. Nur wenn der Mandant Geld verdient, verdient auch die Vermögensverwaltung.

Heute ist die neue Online-Vermögensverwaltung „Direkttreuhand“ an den Start gegangen. Sie kombiniert die langjährige Erfahrung ihres Mutterhauses Deutsche Wertpapiertreuhand in der Vermögensverwaltung und im Direct Banking. Vor Gründung der Deutschen Wertpapiertreuhand war Geschäftsführer Marcel van Leeuwen Vorstand der Direktbank Entrium Direct Bankers.

Marcel van Leeuwen: „Die Direkttreuhand ist besonders attraktiv für Mandanten, die bereit sind, selbst aktiv zu werden und strukturiert eine zu Ihnen passende Vermögensverwaltung auszuwählen. Aufgrund ihrer Eigenleistung zahlen sie lediglich eine Erfolgsbeteiligung über ihren Gewinn.“

Die Direkttreuhand bietet den Mandanten eine Auswahl aus mehr als 40 Vermögensverwaltungsstrategien. Die Strategien werden vom Mutterhaus Deutsche Wertpapiertreuhand verwaltet, einige Strategien auch in Kooperation mit renommierten Häusern wie Allianz Global Investors und Goldman Sachs Asset Management.

Interessenten finden auf www.direkttreuhand.de einen Planungsbogen, den sie in aller Ruhe daheim ausfüllen können. Die Direkttreuhand prüft diese in Eigenleistung erstellte Vermögensplanung für den Mandanten. Anschließend kann der Mandant aus über 40 Anlagestrategien jene Strategie wählen, die optimal zu seiner Vermögensplanung passt. Die Eröffnung einer Vermögensverwaltung ist bereits ab einer Erstanlage von 10.000 Euro möglich.

Möchte der Mandant die Vermögensplanung und die Strategieauswahl nicht selbst vornehmen, bietet die Direkttreuhand diese gegen eine einmalige Gebühr an. Auch in diesem Fall zahlen die Mandanten anschließend lediglich eine Erfolgsbeteiligung über den Gewinn.

Die Erfolgsbeteiligung beträgt 20% des Gewinns und wird unter Berücksichtigung des letzten Höchststandes der Anlage (High Watermark) berechnet. Als Honorarberater reicht die Direkttreuhand sämtliche Bestandsprovisionen an die Mandanten weiter. Beim Fondskauf fallen keine Ausgabeaufschläge an.

Marcel van Leeuwen: „Eine Vermögensverwaltung ausschließlich auf Basis einer Erfolgsbeteiligung bereits ab 10.000 Euro ist ein Novum in der Branche. Langfristig kann sie nur angeboten werden, wenn der Vermögensverwalter besonders effizient arbeitet. Als Online-Vermögensverwaltung ist die Direkttreuhand dafür bestens gerüstet. Wir geben kein Geld aus für Werbung oder teure Filialen. Diesen Kostenvorteil reichen wir an unsere Mandanten weiter.“

Über die Direkttreuhand
Die Direkttreuhand (www.direkttreuhand) ist die erste honorarbasierte online Vermögensverwaltung, die ausschließlich auf Basis einer Erfolgsbeteiligung arbeitet. Die Direkttreuhand ist ein Unternehmensbereich der Deutschen Wertpapiertreuhand. Die DWPT Deutsche Wertpapiertreuhand GmbH (www.wertpapiertreuhand.de) ist ein von der BaFin zugelassenes Finanzdienstleistungsinstitut. Sie wird von der BaFin und der Deutschen Bundesbank beaufsichtigt und ist Mitglied in der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) sowie im Verband unabhängiger Vermögensverwalter (VuV). Die Deutsche Wertpapiertreuhand betreibt die Vermögensverwaltung, eine Vermögensverwaltersozietät, das Asset Management, ein Boutique-Haftungsdach, sowie das Fondsbrokerage.

Kontakt:
DWPT Deutsche Wertpapiertreuhand GmbH
Marcel van Leeuwen
Ringstraße 79
91074 Herzogenaurach
09132.750300
[email protected]
http://www.wertpapiertreuhand.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.