Eutelsat erschließt mit multifunktionalem Satelliten für 65° West neue Märkte in Brasilien und Lateinamerika

Satellit EUTELSAT 65 West A nutzt drei Frequenzbänder für maximale Flexibilität auf den TV- und Breitbandmärkten

Eutelsat erschließt mit multifunktionalem Satelliten für 65° West neue Märkte in Brasilien und Lateinamerika

Paris, Köln 31. Juli 2013 – Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat jetzt die Bestellung eines neuen multifunktionalen Hochleistungssatelliten für den Einsatz in den sich dynamisch erweiternden TV- und Breitbandmärkten in Brasilien und Lateinamerika bestätigt. Für den Bau des EUTELSAT 65 West A setzt Eutelsat auf Space Systems/Loral (SSL). Start und Inbetriebnahme des Satelliten sind für Anfang 2016 geplant. Die Positionierung erfolgt auf 65° West. Hier nutzt die Eutelsat-Tochter Eutelsat do Brasil Ltda. Frequenzen im C-, Ku- und Ka-Band. Diese wurden ihr durch die brasilianische Regulierungsbehörde für Telekommunikation, ANATEL, im Juni dieses Jahres zugeteilt.

Die von Eutelsat definierte Aufgabe des Satellit kombiniert die Vorteile einer enormen Abdeckung im C- und Ku-Band für die TV-Zuführung an Headends und den DTH-Empfang mit einer äußerst flexiblen High-Throughput Nutzlast für den auf Ka-Band gestützten Breitbandzugang. Diese Tri-Band Konfiguration ermöglicht es Eutelsat, die schnell wachsenden lateinamerikanischen Märkte sowie Brasilien zu adressieren, das sich mit dem Ausbau seiner digitalen Infrastruktur auf die Olympischen Spiele 2016 vorbereitet.

Die Nutzlast des geplanten Satelliten teilt sich folgendermaßen auf:

-10 Transponder im C-Band (54 MHz Bandbreite) zur Abdeckung westlicher Regionen Brasiliens von Belem im Norden bis Porto Alegre im Süden.

-24 Transponder im Ku-Band (36 MHz) mit zwei Einsatzbereichen: Der erste adressiert ausschließlich Brasiliens bevölkerungsreiche Küstenstädte sowie Manaus, der zweite ist für den Einsatz in spanischsprachigen Regionen Lateinamerikas von der Karibik bis Patagonien optimiert.

-Bis zu 24 Ka-Band Spotbeams zur Abdeckung städtischer und vorstädtischer Regionen Brasiliens, sowie je nach Markterfordernissen auch von Metropolen der Pazifikküste und Mittelamerikas.

Mit der Nutzung der für die TV-Verbreitung bereits fest etablierten Position 65° West verstärkt Eutelsat seine geschäftlichen Aktivitäten in der dynamisch wachsenden Region Lateinamerika. Diese ist durch eine enorme Nachfrage nach digitalen Infrastrukturen bei zugleich universeller Reichweite geprägt. Satelliten bieten beste Möglichkeiten, um von dieser Entwicklung zu profitieren. Prognosen zufolge ist hier ein jährliches durchschnittliches Wachstum der Nachfrage nach Transpondern in Höhe von sieben Prozent für die Jahre 2011 bis 2016 zu erwarten.

Eutelsat ist bereits seit 2000 mit seiner Tochter Eutelsat do Brasil in Brasilien aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Rio de Janeiro vermarktet Kapazitäten der Satelliten der ersten Generation für Verbindungen zwischen Südamerika, Europa und Afrika. Im Jahr 2014 baut Eutelsat diese Kapazitäten mit dem Satelliten EUTELSAT 3B sowie 2015 mit EUTELSAT 8 West deutlich aus. Beide Satelliten decken Lateinamerika ab.

Michel de Rosen, CEO Eutelsat, sagte: „Dieser neue Satellit ist ein Eckpfeiler für den Ausbau unserer Präsenz auf den dynamischen Digitalmärkten in Brasilien und Lateinamerika. Die Position 65° West gehört als zentrale Orbitalposition bereits zu den Schlüsselpositionen für TV-Dienste in Lateinamerika. Hier werden wir weitere wichtige Ressourcen für den TV-Markt bereitstellen. Hinzu kommt eine High-Throughput Nutzlast für erschwingliche Breitbanddienste, um terrestrische Netzwerke in den bevölkerungsreichsten Regionen Lateinamerikas zu ergänzen. Wir freuen uns über den Ausbau unserer Reichweite in Brasilien und Lateinamerika und werden unsere Erfahrungen für die Entwicklung langfristiger Geschäftsbeziehungen in Brasilien und ganz Lateinamerika nutzen.“

EUTELSAT 65 WEST A basiert auf der SSL 1300 Satellitenplattform. Seine geplante Lebensdauer beträgt 15 Jahre und mehr.

Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 31 Satelliten, die Europa, den Mittleren Osten, Afrika, signifikante Teile Nord- und Südamerikas und der Region Asien-Pazifik erreichen. Eutelsat übertrug zum 31. März 2013 mehr als 4.600 TV-Kanäle an über 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika, Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienste, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat über 780 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de

Kontakt
Eutelsat Communications
Vanessa O`Connor
70 rue Balard
F-75502 PARIS CEDEX 15
+ 33 1 53 98 3888
[email protected]
http://www.eutelsat.de

Pressekontakt:
fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-5164 Gummersbach
+ 49 (0) 2261 994 2395
[email protected]
http://www.eutelsat.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.