Fieldbus goes Ethernet: Optimierte SPS-Netzwerke auf der SPS/IPC/Drives 2013

Moxa unterstützt mit seinem breiten Produktportfolio sämtliche Ebenen der Fabrikautomation und sorgt durch nahtlose Feldbusintegration für Ethernet-Konvergenz. SPS/IPC/Drives 2013 Halle 9, Stand 231

Fieldbus goes Ethernet: Optimierte SPS-Netzwerke auf der SPS/IPC/Drives 2013

Moxas Ethernet/Ip Gateway MGate

Neben dem Trend hin zur Integration bestehender Feldgeräte in Ethernet-Netzwerke steigt in der Fabrikautomation der Bedarf an umfassenden Sicherheitslösungen (Cyber Security), und der Einsatz von Drahtloslösungen gewinnt an Bedeutung. Moxa deckt mit seinem Produktportfolio sämtliche Bereiche der Fabrikautomation ab und sorgt insbesondere mit seinen neuen Ethernet/IP-Gateways und -Switches für Feldbusintegration und verbesserte Visualisierung in SPS-Netzwerken.

Moxa hat sich eingehend mit den vier aktuellen Trends in der Fabrikautomation befasst und seine Kommunikationslösungen entsprechend ausgerichtet. Die Produkte finden Ihren Einsatz zunächst auf der Managementebene, wo sie eine leistungsfähige Ethernet-Infrastruktur bilden. Auf der Steuerungsebene ermöglichen Ethernet Switches die flexible, skalierbare Netzwerk-Aggregation, und Ethernet-Gateways sorgen für die erweiterte Nutzung bestehender Feldbusgeräte.

Remote I/O Lösungen ermöglichen das Fernwirken und -Warten und industrielle Secure Router decken den Bedarf an sicherer Kommunikation. Im Feld schließlich lösen verschiedenste Produkte die vielschichtigen Aufgaben vor Ort. Dazu gehören Embedded Computer, Videonetzwerkkomponenten, Drahtlosgeräte und Geräte für die serielle Kommunikation.

Neue Produkte zur SPS/IPC/Drives 2013

MGate 5105-EIP: 1-Port Modbus RTU/ASCII/TCP-zu-EtherNet/IP Gateway

Moxas industrielles Ethernet Gateway MGate 5105-MB-EIP für die Modbus RTU/ASCII/TCP- und Ethernet/IP-Netzwerkkommunikation sorgt als Modbus-Master oder -Slave durch Datenerfassung und Austausch mit Ethernet/IP-Geräten für die Integration bestehender Modbus-Geräte in ein Ethernet/IP-Netzwerk.
Die jeweils neuesten ausgetauschten Daten werden überdies im Gateway gespeichert. Gespeicherte Daten konvertiert das Gateway in Ethernet/IP-Pakete, sodass der Ethernet/IP-Scanner Modbus-Geräte steuern oder überwachen kann und vollständige Paketanalyse- und Diagnoseinformationen für die Wartung liefert. MGate 5105-MB-EIP arbeitet als Ethernet/IP-Adapter, als auch -Scanner und lässt sich mühelos per Internet oder Windows Utility konfigurieren. Mithilfe der QuickLink-Funktion für AutoLearning und AutoMapping ermittelt das Gateway automatisch Modbus-Requests für fehlerfreies I/O-Mapping. Dank der AutoScan-Funktion lassen sich I/O-Parameter mit nur einem Klick ermitteln.
Die Gerätekonfiguration erfolgt einfach über die Internetschnittstelle und mittels einer MicroSD-Karte können Konfiguration und SystemLog-Backups gespeichert werden. Das Gateway ist mit einer erweiterten Betriebstemperatur von -40 to 75°C erhältlich, und die Modbus-Schnittstellen verfügen über 2kV Isolierungsschutz. Ethernet-Kaskadierung sorgt für einfache Verkabelung. MGate 5105-MB-EIP lässt sich durch Moxas Netzwerkmanagementsoftware MXview verwalten und visualisieren.

EDS-405A/408A-EIP: 5- and 8-Port Managed Ethernet Switches mit EtherNet/IP

EDS-405A/408A-EIP sind 5- und 8-Port Managed Ethernet Switches mit eingebautem Ethernet/IP, die mit kundenspezifischer Ansicht in der industriellen Management-Software FactoryTalk® View sichtbar sind und somit für verbesserte Netzwerk-Ersichtlichkeit in HMIs in der Fabrikautomation sorgen. EDS-405A/408A-EIP Switches unterstützen eine Vielzahl nützlicher Managementfunktionen, wie IGMP Snooping, GMRP, IEEE 802.1Q VLAN, GVRP, QoS, Portspiegelung, SNMP, RMON, Bandbreitenmanagement, DHCP Option 82 und Warnung per E-Mail oder Relais.
Mittels Command Line Interface (CLI) lassen sich die wesentlichen Managementfunktionen konfigurieren, und die Unterstützung von EtherNet/IP und Modbus/TCP ermöglicht die Verwaltung und Überwachung von Geräten. Für die Switches sind EtherNet/IP Electronic Data Sheets (EDS), kundenspezifische Add-On Instructions (AOI) und die FactoryTalk® View-Anzeige verfügbar. Neben RSTP/STP für Netzwerkredundanz unterstützen die Switches aus Moxas Turbo Ring und Turbo Chain Topologien für Wiederherstellungszeiten unter 20 ms bei bis zu 250 Switches. Die EDS-405A/408A-EIP Switches sind IPv6 zertifiziert. Natürlich sind auch die Switches der EDS-405A/408A-EIP Serie durch Moxas Netzwerkmanagementsoftware MXview konfigurier- und visualisierbar.

Über Moxa
1987 in Taiwan gegründet, ist Moxa Inc. heute weltweit einer der drei größten Hersteller von Netzwerklösungen für die Industrieautomation. Rund 700 Angestellte in Taiwan, China, den USA, Indien und Europa (Deutschland, Frankreich) gewährleisten flexible Antworten auf Marktbedürfnisse und schaffen Innovation durch konsequentes Vorausdenken. 25 Jahre Erfahrung in F & E und Produktion belegen Moxas technische Kompetenz.
Moxas Produkte werden über ein dichtes Distributoren-Netzwerk vertrieben. Die Kunden stammen aus den verschiedensten Branchen, wie Energiewirtschaft, Transportwesen, Maschinenanlagen, Gebäude- & Fabrikautomatisierung, Schiffbau, Point of Sale, Bankautomaten uvm., und sie profitieren nicht nur von zuverlässigen Qualitätsprodukten, sondern auch von Moxas leidenschaftlicher Kundenorientierung.
Moxa ist ISO9001:2000 sowie ISO14001 zertifiziert und alle Produkte sind RoHS & WEEE und REACH konform. Detaillierte Informationen über Moxa finden Sie unter www.moxa.com (oder auf der deutschen Webseite www.moxa.com/de ).
Zur Aufnahme in den Presseverteiler senden Sie bitte eine E-Mail an: [email protected]

Kontakt
Moxa Europe GmbH
Silke Boysen-Korya
Einsteinstraße 7
85716 Unterschleissheim
08937003990
[email protected]
http://www.moxa.com/de

Pressekontakt:
2beecomm public relations & kommunikation
Sonja Schleif
Cassellastraße 30-32, Haus A
60386 Frankfurt am Main
069/40951741
[email protected]
http://www.2beecomm.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.