FRABA Group realisiert mehrsprachigen Webauftritt mit FirstSpirit

Einstiegspunkt zu einzigartigem Produktfinder für Entwicklungsingenieure / Einfache Einbindung einer Übersetzungsmanagement-Lösung

Dortmund, 17. Juli 2013 – Die FRABA Group, Hersteller von High-Tech-Produkten für die industrielle Automatisierung, hat ihren neuen internationalen Webauftritt in elf Sprachen mit dem Content Management System (CMS) FirstSpirit der e-Spirit AG ( www.e-Spirit.com ) realisiert. Die Website www.fraba.com bietet Entwicklungsingenieuren weltweit einen Einstiegspunkt zu den einzigartigen Produktfindern des Unternehmens, mit denen sie detaillierte Produktspezifikationen für mehr als 50.000 Kombinationsmöglichkeiten des FRABA-Sortiments abrufen können. Die Konzeption, das Design und die technische Umsetzung des Webrelaunch übernahm der e-Spirit-Partner kernpunkt GmbH ebenso wie die Beratung bei der CMS-Auswahl. Hier überzeugten vor allem die umfangreichen Out-of-the-box-Funktionen von FirstSpirit im Bereich Mehrsprachigkeit. Durch die einfache Verwaltung aller Inhalte in beliebig vielen Sprachen und die nahtlose Einbindung der Übersetzungsmanagement-Lösung TRADOS in das CMS spart FRABA zukünftig Zeit und Kosten bei der Bereitstellung seiner weltweiten Webpräsenz. Außerdem sorgt FirstSpirit für weitere Effizienzsteigerungen im Redaktionsprozess durch die einfache Wiederverwendbarkeit von Content in anderen Webprojekten wie beispielsweise den Seiten der Konzernmarken POSITAL und VITECTOR.

Mehrsprachige Webseiten out-of-the-box

Dank der Offenheit und Integrationsstärke von FirstSpirit lassen sich externe Anwendungen für Spezialanforderungen schnell und einfach anbinden. „Mit FirstSpirit haben wir uns für ein extrem stabiles System entschieden, das uns standardmäßig alles bietet, um unseren internationalen Webauftritt effizient zu managen. Die nahtlose Integration von TRADOS erleichtert uns die Zusammenarbeit mit unseren internationalen Übersetzungspartnern deutlich – und erhöht damit auch die Qualität und Aktualität der Inhalte auf unseren Webseiten“, sagt Jörg Paulus, Projektleiter Website Relaunch bei der FRABA Group.

Produktfinder mit über 50.000 Kombinationen

Eine Besonderheit des neuen Webauftritts ist der Produktfinder. Dieser katalogisiert die unzähligen Kombinationsmöglichkeiten innerhalb des Sortiments von FRABA. Mit dem Filter des Produktfinders lassen sich aus einzelnen Komponenten innerhalb weniger Klicks spezielle Produkte zusammenstellen. Ergebnis des Produktfinders sind Produktdetailseiten, die mit der Filterung generiert werden und das gewünschte Produkt mit Abbildungen, Zeichnungen und technischen Daten präsentieren. Über eine Schnittstelle werden die dafür benötigten Informationen aus den Produktdatenbanken von FRABA importiert. Auf diese Weise sind weit mehr als 50.000 Kombinationen ermittelbar. Der Produktfinder wurde mit der Suchtechnologie Apache Solr umgesetzt.

Fokus auf hochwertige Inhalte

Die verschiedenen Marken der FRABA Group werden mit dem neuen Webauftritt in einem übergreifenden Layout zentriert dargestellt. Die Unternehmenslogos und großflächige Produktabbildungen stechen optisch hervor und betonen somit die Zusammengehörigkeit der Marken und den Fokus auf die hochwertigen Produktkomponenten. Ansonsten ist das Layout der Websites bewusst sehr reduziert gestaltet: Die Inhalte mit Informationen zum Unternehmen, Produkten, Standorten und Karriere stehen im Fokus. Für den mobilen Abruf auf Smartphones gibt es für www.fraba.com , www.posital.com und www.vitector.com jeweils auch eine mobile Darstellungsvariante.

Die e-Spirit AG ist als Hersteller des Content Management Systems FirstSpirit™ Technologieführer im Bereich Web Content Management (WCM). Zahlreiche namhafte Kunden aus allen Branchen setzen auf FirstSpirit™ für die weltweite Umsetzung erfolgreicher Webstrategien und die Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten in unterschiedlichsten Kanälen (Inter,- Intra- und Extranet, mobile Kanäle, PDF, E-Mail-Newsletter, Portale, DTP, Technische Dokumentation). Das CMS überzeugt Unternehmen mit seiner herausragenden Integrationsfähigkeit und konsequenten Best-of-Breed-Ausrichtung: Es integriert sich nahtlos in komplexe Systemlandschaften und Portale (SAP NetWeaver, IBM WebSphere, Microsoft SharePoint, Liferay) und mit dem FirstSpirit™ AppCenter bietet e-Spirit die im Markt einzigartige Möglichkeit zur Oberflächenintegration beliebiger (Web-)Anwendungen direkt in das CMS. Als Content Integration Plattform erfüllt FirstSpirit™ höchste Ansprüche an Usability, Leistungsfähigkeit und Investitionssicherheit.
e-Spirit wurde 1999 gegründet, ist Teil der adesso Gruppe und mit 13 Standorten in Deutschland, Großbritannien, Österreich, der Schweiz und den USA vertreten. www.e-Spirit.com

Kontakt
e-Spirit AG
Sandra Högemann
Barcelonaweg 14
44269 Dortmund
+49 (0)231 47777 199
[email protected]
http://www.e-Spirit.com

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Joerg Stelzer
Sendlingerstraße 42A
80331 München
+49 (0) 89-211 871-34
[email protected]
http://www.schwartzpr.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.