„Frag“ Henry!®: Digitale Weintipps mit Baskenmütze und Moustache

Der persönliche Sommelier jetzt bei kochrezepte.de:

– Unabhängige Weinempfehlungen passend zum Rezept
– Wein im Laden um die Ecke
– Mehr als 1000 geprüfte Weine aus dem virtuellen Weinkeller

Nierstein/Unterföhring, 17. Oktober 2013. Freunde eingeladen, ein romantisches Candle-Light-Dinner arrangiert und unsicher, welcher Wein Menü und Abend abrunden würde? Den perfekten edlen Tropfen, der zum Hähnchen auf provenalische Art mundet oder mit der Lasagne de Fiorentina harmoniert, kennt ein charmanter, wenn auch digitaler Franzose. Beim Internetportal kochrezepte.de sorgt „Henry“ künftig dafür, dass das ausgewählte Menü und der Wein zueinander – und zum individuellen Geschmack – passen. Das Beste: Der hilfsbereite Internet-Sommelier mit der Baskenmütze und dem schwungvollen Moustache empfiehlt nicht nur den passenden Rebensaft, sondern verrät auch gleich, wo man ihn kaufen kann – sowohl online als auch im Geschäft um die Ecke.

Empfehlungen aus dem digitalen Weinkeller

Die Weinwahl mit „Frag“ Henry!® ist denkbar einfach: Hat man sich auf kochrezepte.de für sein Lieblingsrezept mit Weinempfehlung entschieden, klickt man im nächsten Schritt an, ob es ein Weiß-, Rot- oder Roséwein zum Menü sein soll. Auch prickelnden Sekt hat Henry in seinem digitalen Weinkeller. Um individuelle Vorlieben optimal zu berücksichtigen, lässt er den Nutzer nun noch zwischen zwei Bildern wählen. Et voilá: Prompt gibt der virtuelle Weinexperte seine Empfehlung! Wer den Wein online ordern möchte, gelangt mit einem Klick direkt zum entsprechenden Angebot im angegebenen Onlineshop. Für den Kauf in der Nachbarschaft wird der Wein inklusive Flaschenfoto und Marktanschrift direkt der druckbaren Einkaufsliste mit den Zutaten für´s gewählte Rezept hinzugefügt. Egal wie – bei mehr als 13.000 Händlern, die das Hersteller-unabhängige Unternehmen Frag“ Henry!® bisher erfasst hat – der Weg zur Bouteille de Vin ist nie weit.

Henry hat mehr als 1000 Weine im Repertoire

Für seine Empfehlungen stehen dem kompetenten Franzosen über 1000 Weine, die nach von Frag´ Henry!® entwickelten Kriterien durch das SGS Institut Fresenius verkostet wurden, zur Verfügung. Gemeinsam mit Dozenten der Deutschen Wein- und Sommelierschule, international renommierten Sensorikern und Spitzenköchen hat Frag“ Henry!® die Weine mehreren tausend Rezepten aus der kochrezepte-Datenbank nach einem speziellen System zugeordnet: Mit diesem Wein-Know-how vereint der digitale Experte Henry das Wissen eines ganzen Stabs an Fachleuten in einer „Person“.

Dank der smarten Erfindung der Frag“ Henry! GmbH haben die leidige Suche in langen Supermarktregalen und das manchmal mühselige Studium der Etiketten ein Ende: Der Internet-Sommelier lässt auch Laien mit sicherem Griff den passenden Wein finden. Und er macht Mut, die Vielfalt eines Getränkes, das bereits seit Jahrtausenden und in vielen Regionen der Erde genossen wird, neu zu entdecken. Frag“ Henry!®

Hinter Henry steht die 2011 gegründete Frag“ Henry!® GmbH mit Sitz in Nierstein bei Mainz. Für die Entwicklung von Henry erhielt das Unternehmen 2012 den Innovationspreis „Pioniergeist“ des Landes Rheinland-Pfalz.

Kontakt
Frag Henry GmbH
Pia Johannson
Oberdorfstr. 26
55283 Nierstein
49 6133 38 44 100
[email protected]
http://www.frag-henry.com

Pressekontakt:
Blattwerk – Kommunikation für Unternehmen
Geert Schmelzer
Hans-Henny-Jahnn-Weg 53
22085 Hamburg
0171-7847659
[email protected]
http://www.blattwerk-kommunikation.de

(Visited 12 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.