Frederic Meisner: Sechs Folgen der Sendung „Das Beste aus der Goldenen Schlagerparade“ bei SAT.1 Gold

Das Erfolgsformat „Die Goldene Schlagerparade“, für das der Moderator und Schauspieler Frederic Meisner bereits Anfang der 90er Jahre für 36 Folgen auf SAT.1 vor der Kamera stand, erlebt die Renaissance bei SAT.1 Gold. Gezeigt werden drei Doppelfolgen, erster Sendetermin ist der 29. Oktober 2013 um 20:15 Uhr – „Das Beste aus der Goldenen Schlagerparade“.

Frederic Meisner: Sechs Folgen der Sendung

Frederic Meisner steht wieder für das Free-TV vor der Kamera. Nachdem der Ex-Glücksrad-Moderator in den letzten Monaten eher als vielversprechender Neu-Winzer oder Designer zünftiger Wiesn-Mode von sich reden machte, kehrt er für die Neuauflage der SAT.1-Erfolgsshow „Die Goldene Schlagerparade“ bei SAT.1 Gold einmal mehr zurück in die deutschen Wohnzimmer. Und es ist eine Rückkehr im wörtlichen Sinne, denn das Multitalent moderierte die Musikshow bereits von 1993 bis 1995 in SAT.1. Heute kommentiert der TV-Beau mit seinem ihm eigenen jugendlichen Charme in „Das Beste aus der Goldenen Schlagerparade“ zusammen mit weiteren Musik- und TV-Stars den bunten Musik-Mix von Jürgen Drews über The Mamas and the Papas bis hin zu Hildegard Knef und dem Golden Gate Quartett.

+ + + „Niemand hat eine Ausrede, nicht einzuschalten.“ + + +

„“Die Goldene Schlagerparade“ in den Neunzigern zu moderieren, war einfach klasse. Die Show war toll, die Musik Genuss pur. Was will man mehr? Deswegen bin ich überzeugt, dass auch die Neuauflage „Das Beste aus der Goldenen Schlagerparade“ nicht zuletzt wegen der großen Bandbreite der Musik, die in der Show gespielt wird, besonders guten Anklang bei den Zuschauern finden wird. Denn da sind so viele Hochkaräter aus den verschiedensten Stilrichtungen dabei, da kommt einfach jeder auf seine Kosten“, freut sich Frederic Meisner. „Und hey, bei SAT.1 Gold läuft die Sendung ja im Free-TV. Also hat niemand eine Ausrede, nicht einzuschalten“, fügt der bekennende Workaholic hinzu und lacht.

+ + + „Die Goldene Schlagerparade“ – ab dem 29. Oktober zur Prime-Time + + +

Aktuell steht der gelernte Schauspieler also für die Produktion von sechs Folgen von „Das Beste aus der Goldenen Schlagerparade“ vor der Kamera. Die erste Folge wird am 29. Oktober 2013 zur Prime-Time um 20:15 bei SAT.1 Gold auf Sendung gehen. Ruhig wird es um Frederic Meisner, der neben seinen Tätigkeiten als Nobel-Winzer und Trachten-Designer auch Goldstar-TVs „Hitcocktail Wunschkonzert“ im Programm des Pay-TV-Anbieters Sky moderiert und sein eigenes Webradio „Frederic Lounge“ betreibt, in der näheren Zukunft also nicht werden.

Weitere Informationen über Frederic Meisner sind im Internet unter http://www.fredericmeisner.de sowie auf Facebook via http://www.facebook.com/FredericMeisner abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
404 Wörter, 2.757 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/frederic-meisner/

Über Frederic Meisner

Frederic Meisner wurde 1953 in München geboren und absolvierte von 1972 bis 1974 eine Schauspielausbildung, die er sich durch Model-Jobs, u. a. für den Otto-Katalog, finanzierte. Meisner wirkte als Schauspieler in zahlreichen Film- und TV-Produktionen mit, u. a. „Tatort“, „Derrick“, „Ein Fall für zwei“, „Unordnung und frühes Leid“ (eine Novelle von Thomas Mann) sowie in drei Film- und Fernsehproduktionen für das französische Fernsehen.

1984 begann seine Karriere als Moderator bei SAT.1. 1988 startete das legendäre „Glücksrad“, wo er über 14 Jahre lang bis zu sieben Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockte. Neben seiner Laufbahn als TV-Moderator und Schauspieler machte sich Meisner als Besitzer und Züchter von Trabrennpferden sowie als Moderator und Produzent von Trabrennsport-Magazinen einen Namen.

Die Leidenschaft zu moderieren, hat Frederic Meisner nie losgelassen. Seit 2000 moderiert er u.a. auf Goldstar TV beim Bezahlsender SKY die Musiksendung „Hitcocktail Wunschkonzert“, die an den schönsten Schauplätzen der Welt, u.a. auf Rhodos, in Jerusalem, Tirol, den Dolomiten oder Hamburg produziert wird. Auf dem weltbekannten Münchner Oktoberfest berichtet Meisner vom jährlichen Promistammtisch in Kufflers Weinzelt. Damit nicht genug: Er moderierte zahlreiche Events, u.a. für das Helmholtz Zentrum München, Musikshows in der Münchner Olympiahalle oder den „Tag der Reise“ des Reisebüros Stanglmeier, vor circa 9.000 Zuschauern.

Ganz nebenbei betreibt Meisner sein eigenes Webradio „Frederic Lounge“, das seine Hörer 24 Stunden am Tag mit Chillout- und Loungemusik verwöhnt. Für die Zukunft hat sich Frederic Meisner noch einiges vorgenommen: Momentan schreibt der Kultmoderator fleißig an einem Konzept für eine Reisesendung.

Frederic Meisner ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in München.

Weitere Informationen über Frederic Meisner sind im Internet unter http://www.fredericmeisner.de abrufbar.

Kontakt
Frederic Meisner c/o PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann, Lukas Hecht, Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
[email protected]
http://www.fredericmeisner.de / http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-prominente.de

Pressekontakt:
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
[email protected]
http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-prominente.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.