FUCIKSCHULE ERSTRAHLT IN NEUEM GLANZ

Stadt investiert fast 3,6 Mio. Euro

FUCIKSCHULE ERSTRAHLT IN NEUEM GLANZ

(Bildquelle: @Stadt Zwickau)

————————————————
STADTVERWALTUNG ZWICKAU
Medieninfo Nr. 487 vom 25. November 2019
————————————————

Das Liegenschafts- und Hochbauamt informiert:
FUCIKSCHULE ERSTRAHLT IN NEUEM GLANZ
Stadt investiert fast 3,6 Mio. Euro in die Neuplanitzer Oberschule

Mit der symbolischen Übergabe konnte am heutigen Montag die umfassende Sanierung der Fucikschule abgeschlossen werden. Das Bauprojekt wurde innerhalb von rund 27 Monaten und mit einem Investitionsvolumen von fast 3,6 Mio. Euro realisiert. Zeit- und Kostenplan wurden eingehalten. Für das städtische Liegenschafts- und Hochbauamt steht in unmittelbarer Nachbarschaft nun bereits das nächste Schulbauprojekt an: die Erneuerung der Adam-Ries-Grundschule.

Die Fucikschule, die aktuell von über 310 Kindern und Jugendlichen besucht wird, wurde Mitte der 1970er Jahre als Schulstandort gemeinsam mit der Adam-Ries-Schule und zwei Turnhallen einschließlich Sportplatz errichtet. In den 1990er Jahren erfolgten einzelne Instandhaltungsmaßnahmen, um den Betrieb aufrechterhalten zu können. 2010 wurden Sanitärräume saniert, 2011/12 das Gebäude in Teilbereichen brandschutztechnisch ertüchtigt.

Nachdem die für den Fördermittelantrag erforderlichen Planungen vorlagen, fasste der Stadtrat im März 2016 einstimmig den Vorhabenbeschluss. Nach den vorgeschriebenen Ausschreibungen und der Fördermittelzusage durch den Freistaat konnten Ende Juni 2017 die Arbeiten beginnen.

Projektschwerpunkte waren die energetische Sanierung von Dach und Fassade, einschließlich des Einbaus neuer Fenster, oder die vollständige Erneuerung des Haupteinganges sowie der Elektroanlage. Im Innenbereich wurden neue Türen, Wand- oder Bodenbeläge eingebaut sowie Schallschutzmaßnahmen umgesetzt. Neu geordnet und erweitert wurden außerdem der Bereich von Küche und Speiseraum. Die zum Objekt gehörenden Außenanlagen mit dem Spielbereich wurden saniert.

Eine besondere Herausforderung ergab sich für Stadt, Planer und Baufirmen, vor allem aber für Lehrer und Schüler aus dem Umstand, dass die Arbeiten bei laufendem Betrieb ausgeführt werden mussten. Die Sanierung erfolgte – in enger Abstimmung mit der Schulleitung – daher etagenweise. Sobald ein Geschoss fertig war, folgte der Umzug aus der darunterliegenden in die fertig gestellte Etage.

Der Freistaat Sachsen förderte das Vorhaben mit gut 1,3 Mio. Euro. Der Abschluss der Arbeiten bedeutet auch, dass nun alle drei Oberschulen der Stadt Zwickau saniert sind.

Für die Sanierung der Adam-Ries-Grundschule haben erste vorbereitenden Arbeiten im Juni begonnen. Die eigentlichen Bauarbeiten sollen im März 2020 mit dem Bau des Auditoriums beginnen. Dieses Mehrzweckgebäude ist für beide Schulen konzipiert und bietet bisher fehlende Räumlichkeiten für klassenübergreifende Veranstaltungen oder Elternversammlungen. Die Sanierung des Schulgebäudes beginnt in den Sommerferien 2020 und soll im September 2022 abgeschlossen werden. In die Grundschule werden rund 6,3 Mio. Euro investiert. Das Land Sachsen fördert die Maßnahme mit ca. 5 Mio. Euro.

Verantwortlich für Text, Inhalt und Grafik:
STADTVERWALTUNG ZWICKAU
Medieninfo Nr. 487 vom 25. November 2019
Kathrin Köhler

Clickonmedia UG (haftungsbeschränkt)
Garmischer Straße 4
80339 München

Firmenkontakt
Clickonmedia UG
Darleen Illies
Garmischer Str. 4
80339 Muenchen
089125037410
agentur@clickonmedia.de
http://www.clickonmedia.de

Pressekontakt
Clickonmedia UG
Benjamin Reisle
Garmischer Str. 4
80339 Muenchen
089125037410
agentur@clickonmedia.de
http://www.clickonmedia.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.