Führungskräftetraining mit KOCK+VOESTE in Fachklinik Waldeck

Zweitägiges Seminar macht Führungskräfte fit in mitarbeiterorientierter Gesprächsführung

Führungskräftetraining mit KOCK+VOESTE in Fachklinik Waldeck

Stephan Kock und Ute C. Amting, KOCK+VOESTE GmbH

Berlin/Schwaan-Waldeck. Die Formel ist im Grunde einfach: Der Erfolg einer Klinik ist die Summe der Erfolge ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Eine gute Patientenorientierung alleine reicht also nicht aus, um am Markt konkurrenzfähig zu bleiben. Kliniken benötigen heute nicht nur Mitarbeiter, sondern Mitunternehmer. Je offener kommuniziert wird und je mehr Anerkennung geschenkt wird, desto besser sind die Arbeitsergebnisse der Mitarbeiter. Vorausgesetzt, es herrscht eine partnerschaftliche Unternehmenskultur mit der richtigen Führung. Führung ist vor allem Kommunikation. Die Kernfrage dabei ist: Wie kommuniziere ich als Führungskraft richtig? Wie äußere ich meine Kritik erfolgreich und wie steuere ich das Mitarbeitergespräch richtig und mit welchen Mitteln?

Das kürzlich von der Fachklinik Waldeck in Schwaan bei Rostock veranstaltete zweitägige Seminar „Grundlagen mitarbeiterorientierter Gesprächsführung“ gab hierzu die Antworten.
Stephan Kock, Geschäftsführer der KOCK+VOESTE GmbH, leitete zusammen mit Beraterspezialistin Ute C. Amting, Prokuristin und Partnerin der Firma, diese speziell für Klinik-Führungskräfte entwickelte Fortbildung. „Wir haben zwar eine über hundertjährige Tradition, sind aber nicht von gestern“, so Dr. Susan Wende, die Qualitätsbeauftragte der Klinik. „Unsere Fachklinik Waldeck ist vor allem bekannt als überregionales Zentrum für medizinische Rehabilitation, wir geben aber auch schon seit geraumer Zeit unsere Erfahrungen im Rahmen von wissenschaftlicher Lehre, praktischer Ausbildung von Fachkräften und Beratungsarbeit weiter. Wir arbeiten daran, ständig besser zu werden“, so Dr. Wende, „deswegen freuen wir uns hier in Waldeck besonders über die Unterstützung vom Marktführer der Berater der Heilberufe, KOCK+VOESTE“.

Ziel des Seminars war es, in der Form eines zweitägigen Workshops sowohl die Theorie der richtigen, mitarbeiterorientierten Gesprächsführung zu vermitteln, als auch das Gelernte direkt vor Ort mit den teilnehmenden leitenden Therapeuten und Stationsleitungen zu trainieren. „Selbst Erfahrenes bleibt einfach, das ist kein Geheimnis, um ein Vielfaches besser in Erinnerung als nur Gehörtes“, so Referent Kock.

Am Ende des Fortbildungs-Wochenendes waren die geschulten Führungskräfte fit für den kommenden Klinik-Alltag, ausgestattet mit zahlreichen Strategien, Tipps und Tricks und einem Führungskräftetraining, das wirklich, da waren sich die Teilnehmer unisono einig, äußerst effektiv und zielführend war.

Die KOCK+VOESTE GmbH ist Marktführer der Existenzberater für Heilberufler. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Praxisoptimierung und Existenzsicherung. Seit Gründung der Gesellschaft 1990 wurden inzwischen mehr als 5000 medizinische Institutionen erfolgreich beraten und betreut.

Kontakt:
KOCK+VOESTE GmbH
Stephan Kock
Kantstraße 44/45
10625 Berlin
030-318669-0
[email protected]
http://www.kockundvoeste.de

Pressekontakt:
NEGSTPRODUCTION PR + Filme die zu Ihnen passen
Norbert Stolze
Landhausstraße 42
10717 Berlin
030-4978-5633
[email protected]
http://www.negstproduction.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.