Fulfillment, Sub-Unternehmen-Abrechnung und Limitkontrolle – Integrierte Bausteine im fimox Rechnungswesen, die Logistiker Herzen höher schlagen lassen

Über 2.000 Unternehmen aus 64 Ländern stellen ihre Lösungen für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management vom 4. bis 7. Juni in München aus. Interessante Foren und kompetente Fachgespräche werden voraussichtlich 50.000 Besucher auf die Logistiker-Leitmesse transport logistic locken.

Fulfillment, Sub-Unternehmen-Abrechnung und Limitkontrolle - Integrierte Bausteine im fimox Rechnungswesen, die Logistiker Herzen höher schlagen lassen

K+H Software KG

„Die transport logistic ist für uns die wichtigste Branchenmesse im Bereich Logistik. Hier treffen wir unsere Kunden und potentielle Neukunden, die häufig selber ausstellen.“, so Arne Claßen, Geschäftsführer der K+H Software KG. Als nahezu einziger Rechnungswesenanbieter auf der transport logistic Messe 2011 war die letzte Messe ein voller Erfolg für das Germeringer Softwarehaus. „Logistiker haben spezielle Anforderungen an eine Rechnungswesensoftware, bedingt durch das oft internationale Geschäft und der Zusammenarbeit mit Sub-Unternehmern“, so Arne Claßen, Geschäftsführer der K+H Software KG: „Durch unsere zahlreichen Speditionskunden besitzt das webbasierte Rechnungswesen fimox® mittlerweile eine hohe Funktionstiefe auf dem Gebiet des Transportwesens, auf die vor allem Logistiker kaum verzichten möchten. Wir freuen uns deshalb schon sehr auf die transport logistic 2013. Denn fimox® ist dank zahlreicher Weiterentwicklungen an der Usability der Oberfläche noch schneller und einfacher zu bedienen. Auf unserem Messestand können Besucher die Web-Lösung zum Beispiel auf einem iPad bedienen.“

Im K+H Produkt „fimox® Rechnungswesen“ sind neben logistikspezifischen Funktionen für den internationalen und mobilen Einsatz eine Saldenübersicht debitorischer Kreditoren oder eine Limitkontrolle mit Frühwarn-Ampelfunktion integriert. Zudem nutzen Kunden im Fulfillment-Bereich das fimox® Rechnungswesen sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich.

Nina Stollenwerk von der Hellmann eCommerce GmbH & Co. KG: „Mit dem Wechsel zu fimox® haben wir ein effizientes Programm gewonnen, durch das es uns möglich ist, Arbeitsabläufe zu optimieren. Die dadurch gewonnenen Ressourcen können wir anderweitig einsetzen und nutzen. Die Schnittstellenanbindungen sind seitens des Anbieters so optimiert, dass fimox® uneingeschränkt im Bereich eCommerce einsetzbar ist. Durch fimox® haben wir ein Programm gewonnen, das über die Standards hinaus, einfach und unkompliziert auf unsere Bedürfnisse angepasst werden kann.“

Durch einen perfekt integrierten Rechnungseingangsleser der Ametras Documents GmbH können eingehende Rechnungen zunächst komfortabel eingescannt, automatisch gelesen und gebucht werden. Diese Kombination kommt besonders bei Spediteuren sehr gut an. Denn dadurch sinkt der manuelle Erfassungsaufwand, der Durchsatz steigt und Skonti können häufig besser genutzt werden.

Messebesucher, die ein breiter aufgestelltes ERP-System suchen, finden das Rechnungswesen der K+H Software, auch integriert im ERP-System der GUS Group. Die GUS-OS Suite ist das vollständige Logistik-ERP für Kontraktlogistiker und Firmen der Prozessindustrie. Neben Logistik-Leitstand, Bestandsmanagement, Lagerverwaltung und Kommissionierung zeigt die GUS Group zahlreiche Neuerungen – unter anderem Logistik-KPI und Controlling-Werkzeuge für die leistungsabhängige Abrechnung und Performancemessung auf der transport logistic 2013.

Wer sich von der ausgezeichneten Usability selbst überzeugen möchte, kann sich von der K+H Software KG, zusammen mit den Partnern Ametras und der GUS Group vom 4. bis 7. Juni in der Halle B2 Stand 305/406 persönlich beraten lassen.

Als Spezialist auf dem Gebiet Finanzbuchhaltung ist das Rechnungswesen der K+H in über 40 Ländern mehrsprachen- und fremdwährungsfähig bereits im Einsatz.

Jetzt für ein Beratungsgespräch auf der transport logistic anmelden und Eintrittskarte erhalten.
>> Anmeldung

Pressefotos finden Sie hier

Die K+H Software KG entwickelt als unabhängiges Softwarehaus seit 1985 Premium-Anwendungen für den Mittelstand. Die Lösungen Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung und das Controlling sind national sowie international in über 40 Ländern im Einsatz. Neben der modernen Web-Technik, einem Java-Standard und Datenbanken wie SQL-Server, DB2 oder Oracle setzt die K+H auch auf das Bewährte wie DB2/400 für IBM i5, iSeries-Anwender. Spezielle Branchenlösungen sind für die Bereiche Handel, Logistik, Maschinenbau, Verlagswesen, Fertigung, Gastronomie und Textil sowie Pharmazie, Chemie und Nahrungsmittel verfügbar.

Kontakt
K+H Software KG
Sabrina Rammelt
Industriestr. 2a
82110 Germering
+49 89 894410-0
info@kh-software.de
http://www.kh-software.de

Pressekontakt:
K+H Software
Sabrina Rammelt
Industriestr. 2a
82110 Germering
089/894410-11
rammelt@kh-software.de
http://www.kh-software.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.