„Gemeinsam reisen – gemeinsam erholen“ ERGO Verbraucherinformation

Gruppenreisen: Mit Gleichgesinnten unterwegs

ERGO Verbraucherinformation – Gemeinsam reisen und erholen

Langfassung:

Egal ob Kultururlaub, Citytrip oder Erholung am Strand – in netter Gesellschaft macht das Reisen gleich nochmal so viel Spaß. Wer alleine lebt, kann heute über eine Gruppenreise ungezwungen Anschluss finden. Längst hat sich die Reisebranche auf die wachsende Zahl von Alleinstehenden eingestellt und hält eine breite Palette spezialisierter Angebote parat – für nahezu jeden Geschmack und jedes Alter. Was sonst noch für eine Gruppenreise spricht – und warum die meisten Bedenken gegen diese Art des Reisens unbegründet sind, weiß Birgit Dreyer, Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung).

Rund um die Welt warten exotische Orte, malerische Strände und spannende Sehenswürdigkeiten nur darauf, von reisewilligen Urlaubern entdeckt zu werden. Doch nicht immer findet sich auch eine Begleitung für den Traumurlaub: Die Freunde sind beruflich gerade zu stark eingespannt und die Kinder schmieden längst eigene Urlaubspläne. Für viele Alleinstehende der Hauptgrund, ihre Reisepläne unerfüllt zu den Akten zu legen. „Dabei ist mit einer Gruppenreise bestens beraten, wer zwar allein lebt, aber nicht alleine verreisen will“, meint Birgit Dreyer, Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung).

Erholung braucht Privatsphäre

Sie kennt auch die gängigsten Vorurteile gegen das Reisen in der Gruppe: Aus Sorge, mit dem Rest der Gruppe nichts gemeinsam zu haben, scheuen viele vor einer Buchung zurück. Dazu kommt die Befürchtung, vor Ort wenig Privatsphäre zu haben und keine Zeit abseits der anderen Reisenden verbringen zu können. „Diese Befürchtungen bestehen häufig zu Unrecht“, weiß die ERV Reiseexpertin: „Die meisten Anbieter haben sich auf die Bedürfnisse von Gruppenreisenden eingestellt. Viele Reiseveranstalter planen zwischen den geführten Touren immer wieder ausreichend Zeit zur freien Verfügung ein.“ Und natürlich steht es jedem Reisenden frei, ein Einzelzimmer zu buchen. Egal, ob Flugreisen in ferne Länder, Wanderreisen, Schiffsreisen, Musical- und Theaterfahrten: Die Auswahl ist so groß, dass jeder etwas finden kann, das zu den eigenen Vorlieben passt. Viele Veranstalter organisieren sogar Reisen für bestimmte Altersgruppen, um den jeweiligen Bedürfnissen gerecht werden zu können. „Damit sind die Touren eine gute Möglichkeit, gemeinsam ein Land zu erkunden und nebenbei vielleicht sogar neue Kontakte zu knüpfen“, so Birgit Dreyer.

Kein Ärger mit der Organisation

In der Regel sind die Tage durchgeplant. Deswegen eignen sich Gruppenreisen gut für Menschen, die im Urlaub möglichst viel erleben, sich andererseits aber nicht um das Organisatorische kümmern möchten. Das Programm steht vorher fest, so dass Urlauber vor der Buchung genau wissen, welche Ausflüge und Aktivitäten möglich sind. Auch weniger erfahrene Reisende können damit beruhigt auf Tour gehen. Denn während des gesamten Urlaubs steht den Teilnehmern eine professionelle Reisebegleitung zur Verfügung. Die Gruppe kann so auch Sehenswürdigkeiten besichtigen, die nur unter Aufsicht eines Führers zugänglich sind. „Die Erfahrung der Reiseleitung ist in jedem Fall ein Plus für die Teilnehmer“, sagt die ERV Expertin. „Sie kann ihnen gerade in exotischen Ländern viel Stress und Hektik ersparen.“ Ein weiterer Vorteil: Mangelnde Sprachkenntnisse spielen keine Rolle, da der Reiseleiter die Kommunikation vor Ort übernimmt. Darüber hinaus ist eine Gruppenreise ideal für Menschen mit außergewöhnlichen Interessen: Ob Dschungel-Exkursion, Romantikreise ins englische Cornwall oder eine kulinarische Käse-Tour durch Frankreich – Reiseveranstalter bieten die unterschiedlichsten Special-Interest-Reisen an. Hier können die Teilnehmer ihren Leidenschaften dann zusammen mit Gleichgesinnten frönen.

Betreutes Reisen in der Gruppe: Ideal für Senioren

„Niemand sollte aufgrund seines Alters oder aus gesundheitlichen Bedenken ganz auf das Reisen verzichten müssen“, betont Birgit Dreyer. Gerade Senioren sind auf Gruppenreisen meist sehr gut aufgehoben. „Ältere Menschen sollten allerdings darauf achten, dass die Tour auch auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist“, rät die Reiseexpertin der ERV: „Für Menschen, die sich einen Urlaub auf eigene Faust nicht mehr zutrauen, gibt es ein breit gefächertes Angebot an betreuten Seniorenreisen.“ Meist gehören Gepäcktransfer, Transport von Tür zu Tür, barrierefreie Hotels und eine ärztliche Betreuung unterwegs mit dazu. Spezialisierte Anbieter sorgen auch für einen Betreuungsservice bei alltäglichen Dingen, wie dem Duschen, Ankleiden oder Essen. So kann der ersehnte Urlaub in jedem Alter und selbst unter besonderen Voraussetzungen zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 4.686

Kurzfassung:

Zusammen unterwegs

Vorteile von Gruppenreisen

-Welche Vorbehalte gibt es gegenüber Gruppenreisen?
-Für wen eignet sich das Reisen mit Gleichgesinnten?
-Welche Vorteile hat das gemeinsame Reisen?
-Worauf sollten Senioren bei Gruppenreisen achten?

Die Freunde sind beruflich gerade zu stark eingespannt und die Kinder schmieden längst eigene Urlaubspläne: Für viele Alleinstehende der Hauptgrund, ihre Reisepläne unerfüllt zu den Akten zu legen. „Dabei ist mit einer Gruppenreise bestens beraten, wer zwar allein lebt, aber nicht alleine verreisen will“, meint Birgit Dreyer, Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung). Sie kennt auch die gängigsten Vorurteile gegen das Reisen in der Gruppe: Aus Sorge, mit dem Rest der Gruppe nichts gemeinsam zu haben, scheuen viele vor einer Buchung zurück. Dazu kommt die Befürchtung, vor Ort wenig Privatsphäre zu haben und keine Zeit abseits der anderen Reisenden verbringen zu können. „Diese Befürchtungen bestehen häufig zu Unrecht“, weiß die ERV Reiseexpertin. Gruppenreisen eignen sich gut für Menschen, die im Urlaub möglichst viel erleben, sich andererseits aber nicht um das Organisatorische kümmern möchten. Mangelnde Sprachkenntnisse spielen ebenso keine Rolle, da der Reiseleiter die Kommunikation vor Ort übernimmt. Und gerade auch Senioren sind auf Gruppenreisen meist sehr gut aufgehoben. „Ältere Menschen sollten allerdings darauf achten, dass die Tour auch auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist“, rät die Reiseexpertin der ERV. Meist gehören Gepäcktransfer, Transport von Tür zu Tür, barrierefreie Hotels und eine ärztliche Betreuung unterwegs mit dazu. So kann der ersehnte Urlaub in jedem Alter und selbst unter besonderen Voraussetzungen zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.782

Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Versicherungsgruppe“ als Quelle an.

Über die ERV
Die ERV (Europäische Reiseversicherung) versteht sich über ihre Kompetenz als Reiseversicherer hinaus als innovatives Dienstleistungsunternehmen. Die ERV hat über 100 Jahre Reiseschutz-Geschichte geschrieben und ist Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland. Als einer der führenden Anbieter in Europa ist sie heute in über 20 Ländern vertreten. Mit ihrem internationalen Netzwerk sorgt die ERV dafür, dass ihre Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.
Die ERV ist der Spezialist für Reiseschutz der ERGO Versicherungsgruppe und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.erv.de

Über die ERGO Versicherungsgruppe
Mit Beitragseinnahmen von 2,7 Mrd. Euro im Jahr 2012 zählt die ERGO Versicherung zu den führenden Anbietern am deutschen Markt. Sie bietet ein umfangreiches Portfolio von Produkten und Serviceleistungen für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an. Ihre zertifizierte Schadenregulierung sorgt für die zügige Abwicklung von Schadenmeldungen. Die Gesellschaft, die früher Victoria hieß, ist der größte Schaden-/Unfallversicherer der ERGO Versicherungsgruppe und verfügt über 160 Jahre Erfahrung.
Über die ERGO Versicherungsgruppe gehört die ERGO Versicherung zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.ergo.de

Kontakt
ERGO Versicherungsgruppe AG
Sybille Schneider
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-5187
[email protected]
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt:
HARTZKOM GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstr. 11
80339 München
089 998 461-0
[email protected]
http://www.hartzkom.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.