Glaukom Vorsorge mit Sport – Augenarzt in Mainz informiert

Augenarzt in Mainz: Sport reduziert Risiko von Glaukom (Grüner Star)

Glaukom Vorsorge mit Sport - Augenarzt in Mainz informiert

Sportliche Aktivitäten senken das Risiko einer Erkrankung am Auge.

MAINZ. Das Glaukom, allgemein bekannt als Grüner Star, zählt mit rund einer Million Betroffenen in Deutschland zu den häufigsten Augenerkrankungen, die schwere Sehschäden bis zur Blindheit zur Folge haben können. Als besonders wichtig für eine erfolgreiche Behandlung gilt die frühe Diagnose. Sie ist ab dem 40. Lebensjahr zu empfehlen. „Um das Risiko einer Erkrankung zu senken, hilft es auch, Sport zu treiben“, stellt Dr. med. Thomas Kauffmann, Augenarzt aus Mainz, heraus.

Erhöhter Augeninnendruck: Laut Augenarzt in Mainz Risikofaktor für das Glaukom

Als Glaukom werden verschiedene Erkrankungen des Auges mit unterschiedlichen Ursachen zusammengefasst. Als wichtigster Risikofaktor für die meisten Varianten ist nach Einschätzung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft ein erhöhter Augeninnendruck anzusehen, stellt Dr. Kauffmann heraus. Er kann sich über Jahre hinweg entwickeln und dabei symptomfrei bleiben. Treten die ersten Symptome dann auf, sind in der Regel bereits ausgeprägte irreversible Schäden eingetreten.
Der erhöhte Augeninnendruck lässt sich mit einer als Tonometrie bezeichneten Untersuchungsmethode feststellen. Gemeinsam mit einer gründlichen Untersuchung des Sehnerven bildet die Tonometrie eine verlässliche Grundlage, um einen Grünen Star zu diagnostizieren. Eine frühe Diagnose bereitet den Weg für eine erfolgversprechende Behandlung, die ein Fortschreiten der Erkrankung unterbindet.

Sportliche Aktivität kann den Augeninnendruck senken, weiß Augenarzt aus Mainz

Dr. med. Thomas Kauffmann weist darauf hin, dass sich sportliche Betätigung als gute Prävention erweist. Sie kann verhindern, dass es zu einer Erhöhung des Augeninnendrucks und in der Folge dann zum Glaukom kommt. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie(1). Insbesondere Ausdauersportarten an der frischen Luft wie Radfahren oder Jogging scheinen sich positiv auszuwirken. Messungen haben vielfach gezeigt, dass sich der Augeninnendruck nach diesen sportlichen Aktivitäten sinkt.

Neuerkrankungsrate für Glaukom bei sportlichen Menschen niedriger

Die Studie mit einer sechsjährigen Beobachtungsphase und 9.519 Teilnehmern bestätigt darüber hinaus eine geringere Neuerkrankungsrate für Glaukom bei sportlich aktiven gegenüber sportlich inaktiven Menschen. Neben der Senkung des Augeninnendrucks sorgen aerobe Sportarten auch für eine bessere Durchblutung des Sehnerven. Eine Untersuchung zur Früherkennung des Grünen Stars bleibt aber auch für Sportler sinnvoll.

(1) Meier NF, Lee DC, Sui X, Blair SN. Physical Activity, Cardiorespiratory Fitness, and Incident Glaucoma. Med Sci Sports Exerc. 2018 Nov;50(11):2253-2258.

Ihr Augenarzt in Mainz / Wiesbaden mit breitem Leistungsspektrum: Dr. Jutta Kauffmann, Dr. Thomas Kauffmann und Dr. Stefan Breitkopf. Sie haben Fragen zur Diagnostik oder der Behandlung bzw. Operation von Augenkrankheiten wie Grauer Star (Katarakt) oder Grüner Start (Glaukom)? Wir sind auch spezialisiert auf Multifokallinsen, Netzhautablösung, Strabismus (Schielen) und Botox Behandlungen.

Kontakt
Augenärzte Mainz
Dr. med. Thomas Kauffmann
Göttelmannstr. 13a
55130 Mainz
06131 5 78 400
presse@augenaerzte-mainz.de
http://www.augenaerzte-mainz.de

(Visited 14 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.