Globale Qumulo-Kunden der M&E Branche erzeugen beispielloses File Data-Wachstum

Globale Qumulo-Kunden der M&E Branche erzeugen beispielloses File Data-Wachstum

Globale Qumulo-Kunden der Medien- und Unterhaltungsbranche erzeugen beispielloses File Data-Wachstum

Große Studios und Networks weltweit wenden sich an Qumulo als Branchenführer, um File Data erfolgreich zu managen

München, Deutschland, 24. März 2021 — Qumulo, ein wegweisender Marktführer bei der radikalen Vereinfachung unternehmerischen File Data Managements in Hybrid-Cloud-Umgebungen, hat einen signifikanten Anstieg von File Data
Anforderungen durch Kunden aus der Medien- und Unterhaltungsbranche (M&E) festgestellt.

Vor dem Hintergrund dramatischer Beschleunigung digitaler Transformationen in globalen Unternehmen gibt Qumulo bekannt, dass es weltweit mehr als ein Exabyte an Daten und mehr als 235 Milliarden Dateien für Kunden verwaltet.

Qumulo-Kunden erstellen über 1 Milliarde Dateien und führen täglich über 200 Milliarden Operationen durch, von denen 90 % weniger als eine Millisekunde zur Ausführung benötigen. Mit 7 der Top 10 media and entertainment companies die Qumulo nutzen, verzeichnete das Unternehmen ein beeindruckendes Plus in der Kunden-Akzeptanz in einer Branche, die rasant auf Cloud und virtuelle Zusammenarbeit umsteigt.

Spitzenstudios wie Industrial Brothers, Cinesite, Jam Filled Entertainment und FuseFX nutzen Qumulo für die Produktion von Fernsehsendungen, animierten Spielfilmen und weltbekannten VFX-Projekten (z.B. James Bond-Franchise, Avengers, American Horror Story).

Medien- und Unterhaltungsunternehmen sehen sich einer rasant steigenden Nachfrage hochwertiger digitaler Inhalte gegenüber.

Laut einem aktuellen Bericht von Research and Markets* werden bis 2025 mehr als 116 Exabyte Digital Storage für die Archivierung sowie Content Conversion benötigt.

Fortschritte in Computer Imaging für visuelle Effekte und Animationen sowie die zunehmende Beliebtheit von 4K UHD Content befeuern den massiven Bedarf an Data Storage. Der Bericht stellt auch fest, dass Produzenten mit innovativen Methoden für die Kinematographie experimentieren, die das Rendern von Terabytes mit Raw Footage erfordern. Dies macht die flexible Skalierung im Zeitraum einer Produktionsperiode unerlässlich.

Das vergangene Jahr brachte eine Reihe neuer Herausforderungen für Medien- und Unterhaltungsunternehmen mit sich. Kreative Teams weltweit mussten ihre Geschäftsstrategien praktisch von heute auf morgen umstellen.

Produktionsprozesse mussten von On-Premises auf Remote-Plattformen verlagerten werden. Dabei musste zudem durchgängig sichergestellt werden, dass Animation und Kreativität nicht durch Einschränkungen in der Infrastruktur beeinträchtigt wurden. Zugleich war das Augenmerk darauf gerichtet, Kollaboration und Produktivität zu steigern, um zu gewährleisten, dass Deadlines gehalten werden konnten.

„Seitdem wir unsere Storage Infrastruktur mit Qumulo verlagert haben, brauchen wir niemanden mehr, der sich vornehmlich um Storage kümmert. Jetzt handelt es sich um eine geteilte Aufgabe, bei der ein paar Leute in unserem Team unterstützend helfen können“, so Jason Burnard, IT Director, Guru Studio. „Mit Blick auf die Expansion unseres Studios finden wir es klasse, dass wir unsere Storage Solution nicht grundsätzlich neu überdenken müssen. Wir fügen stattdessen einfach einen weiteren Node in den Cluster. Zur Erweiterung des Clusters skalieren wir einfach hoch!“

Studios bauen auf Qumulo, um den kompletten Data Lifecycle von kreativen Work Streams zu unterstützen, indem sie Petabytes an Raw Footage und Animation Sequences speichern und gleichzeitig die virtuelle Kollaboration in der Cloud managen.

Spezialeffekte, Animationen und HD-Funktionen entwickeln sich rasant weiter. Qumulo bietet davon unbenommen einen gleichbleibend zuverlässigen, hochperformanten Datenzugriff, um Kreativität und Kollaboration dynamisch zu optimieren. Robustes Management, Storage sowie der Schutz für HD-, 4K- und 8K-Content auf Petabyte-Niveau in Cloud-Umgebungen bieten Support und Transparenz für Milliarden von Files.

Redaktionelle Workflows sowie Workflows aus Videoproduktionen werden vorangetrieben, kreative Produktivität wird gestärkt, und Deadlines werden gehalten.

„Der Plan für die Post-Production bietet eine knapp bemessene Zeitspanne, um hochwertige Effekte zu erstellen“, so Farnia Fekri, Director of Marketing bei MARZ. „Wir haben uns für Qumulo entschieden, weil die Software es uns ermöglicht, zeitnah High Quality Visual Effects zu erzielen, und damit gewährleistet, dass wir Versprechen gegenüber unseren Kunden einhalten.“

Die Qumulo File Data Platform erfüllt Anforderungen moderner Kreativ-Teams sowohl In-house als auch Remote, indem sie dynamische Skalierbarkeit, gesteigerte Effizienz und Kostenreduktion bietet.

– Das Animationsstudio Industrial Brothers konnte durch die Umstellung auf die Qumulo File Data Platform seine Ausfallzeiten von fast 2.000 Arbeitsstunden pro Jahr faktisch auf null reduzieren – und spart somit rund 80.000 Dollar pro Jahr.

-Jam Filled Entertainment, ein kanadisches Animationsstudio, das für seine Arbeit mit Nickelodeon bekannt ist, resümiert, dass sein IT-Team mit dem vorherigen System mehr als 780 Support-Tickets pro Jahr (Betriebszeit und Performance) zu bearbeiten hatte. Durch den Wechsel zu Qumulo konnte Jam Filled diese Zahl auf Null reduzieren. Jam Filled Entertainment konnte dank der hohen Zuverlässigkeit und der leistungsstarken Plattform von Qumulo sofort die Produktivität der User verbessern, die Deadlines der Kunden garantieren und insgesamt den Stress minimieren.

-Das VFX-Studio FuseFX, das visuelle Effekte für beliebte Produktionen wie „American Horror Story“ und „The Flight Attendant“ erstellt, nutzte Qumulo Cloud Q, um 32.000 Core-Frames auf 1.000 Rechnern in weniger als einer Stunde zu rendern. FuseFX nutzt Qumulo nun als langfristige Lösung für schnelles, geclustertes Storage Management.

„Qumulo führt eine Datenrevolution in der Medien- und Unterhaltungsindustrie an. Wir helfen den weltweit besten Kreativteams (darunter Animatoren, Entwickler von visuellen Effekten sowie Post Production Teams), ihre Projekte weiterzuentwickeln und zu transformieren, um Resultate höchster Qualität zu liefern“, so Ben Gitenstein, Vice President of Products, Qumulo.

„Durch die Bereitstellung einer modernen Infrastruktur, die flexibel skalierbar ist, um anspruchsvollsten Performance-Anforderungen gerecht zu werden, können sich unsere Kunden auf Innovationen und die dynamische Verbesserung der Kollaboration konzentrieren – immer in dem Wissen, dass Qumulo sie dabei unterstützt, Exabytes an File Data zu verwalten, zu speichern und zu schützen, ganz unabhängig davon, ob sie On-Premises oder Cloud-Umgebungen haben.“

Qumulo bietet Kunden aus der Medien- und Unterhaltungsbranche:

-Nahtlose Integration in bestehende Anwendungen durch Nutzung der Qumulo® File Data Platform. Das File System von Qumulo schafft einen einzigen Speicherpool, der SMB und NFS File Protocols unterstützt.

-Dynamisches Skalieren mit Qumulo Scale, um Content auf Patabyte-Niveau On-Premises und in der Cloud bereitzustellen, und so Kollaboration, Post Production, File-Sharing, Burst-Rendering und/oder Storage/Archivierung zu unterstützen.

-Qumulos All-NVMe- oder Hybrid-Flash-First-Plattformen, welche Flash-First-Writes und Predictive Caching ermöglichen, stellen sicher, dass benötigte Daten immer sofort verfügbar sind. Niedrige Latenz und ultraschnelle Performance verbessern die Kollaboration, Kreativität, die Bereitstellung sowie das Management.

-Kreative Umgebungen werden durch vereinfachtes Ressourcen-Management und Kostenreduzierung mit Echtzeit-Analysen optimiert.

-Multi-Protocol Support sowie Permission Management für mixed SMB/NFS-Umgebungen, in denen Workflows Asset Management Platforms und Non-Linear Editing Systems auf Shared Data nutzen.

-Verbesserte Editorial- und Video Production Workflows mit hochleistungsfähiger Remote-Kollaboration. Konsistent hohe Performance für Teams über Remote Locations hinweg.

-Cloud-native Software, die kreativen Teams die Option gibt, weltweit zu kollaborieren. Read-write und Daten-Transformation stehen Redakteuren und Künstlern über Protokolle, Standorte und Apps hinweg mit unübertroffener Skalierbarkeit, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit zur Verfügung.

-Einfache Distribution von File Data weltweit. Teams können Raw Content und Filmmaterial von unterschiedlichen Apps direkt in Qumulo aufnehmen und die Daten veröffentlichen, so dass sie in verschiedenen Regionen und auf verschiedenen Rechnern, einschließlich Linux, Mac und Windows, problemlos genutzt werden können.

Qumulo, Qumulo Core and the Qumulo logo are registered trademarks or trademarks of Qumulo, Inc. All other marks and names herein may be trademarks of other companies. Copyright © 2021. All Rights Reserved.

For further information:
Qumulo Contact
Stacey Collins Burbach
pr@qumulo.com
415-310-9767

*ltd, Research and Markets. „2020 Digital Storage for Media and Entertainment Report.“ Research and Markets, 2020, www.researchandmarkets.com/reports/5233737/2020-digital-storage-for-media-and-entertainment

Qumulo is the breakthrough leader in simplifying data management in its native file form at a massive scale across hybrid-cloud environments. Its high-performance file data platform is designed to store, manage and create workflows and applications with data in its native file form at massive scale on prem and in the public cloud. Qumulo is trusted by Fortune 500 companies, major film and animation studios, and some of the largest research facilities in the world to easily manage the full data lifecycle from ingestion, transformation, and publishing to archiving, with cost-effective capacity, dynamic scalability, automatic encryption, real-time visibility and an advanced API that enables customers to easily integrate Qumulo into their ecosystem and workflows. www.qumulo.com

Kontakt
Qumulo
Stacey Burbach
4th Ave. Suite 1600 1501
98101 Seattle, WA 98101
+447850416375
lia@pr-emea.net
https://qumulo.com

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.